13.07.2016| Von: Andreas Kern |

Die Bilanz der europäischen Bank-Aktien im Jahr 2016 ist ein einziges Debakel. Die Finanzwerte liegen allesamt im Minus, wobei zum Teil Verluste von über 70 Prozent zu beklagen sind. Zuletzt sorgte neben dem „Brexit“ und dem anhaltenden Niedrigzinsumfeld vor allem die Bankenkrise in Italien für massive Verunsicherung. Erst beruhigende Worte aus der Politik konnten die Marktteilnehmer zumindest kurzzeitig beruhigen. Die Aktie der Deutschen Bank konnte so innerhalb von nur drei Tagen um 16 Prozent zulegen. Die bisherige Jahresperformance fällt mit einem Minus von gut 40 Prozent trotzdem immer noch desolat aus. Auf Jahressicht liegt die Aktie sogar fast 60 Prozent im Minus. Von der Langfrist-Performance wollen wir hier gar nicht erst anfangen. Immerhin kostete die Aktie Mitte 2007 mal mehr als 100 Euro. Aktuell bekommt man dafür gleich 13 Anteilsscheine des deutschen Marktführers. Die enormen Kursschwankungen des DAX-Wertes sorgen bei den wikifolio-Tradern aktuell aber wieder für einen regen Handel in der Aktie. Und einige machen das auch richtig gut.

Martin Knappe („mknappe“) etwa ist bei der Deutschen Bank am vergangenen Donnerstag eingestiegen. Bei seinem wikifolio „Mr. KNAPPE - Online Trading“ hat er die Aktie relativ günstig zu 11,48 Euro erworben, weshalb die Position heute bereits mit über 12 Prozent im Plus notiert. Kommentiert hat er den Kauf mit einem kurzen „Deutsche Bank in den letzten 2 Wochen mit extrem hohen Volumina... ich gehe eine Position ein“. Bei der Auswahl der Werte für sein Portfolio achtet der Trader auf eine „Kombination aus Charttechnik, gutem Chance Risiko Verhältnis und Beachtung des Gesamtmarktes“. Neben der Deutschen Bank, die aktuell mit gut 5 Prozent gewichtet ist, besteht das wikifolio noch aus sechs weiteren Einzelwerten, einem zweifach gehebelten DAX-ETF sowie gut 27 Prozent Cash. Seit der Auflage Anfang 2015 beträgt die Performance gut 49 Prozent. Das wikifolio liegt damit genauso wie das erst seit gut fünf Wochen investierbare wikifolio-Zertifikat (+14 Prozent) auf Allzeithoch. Der maximale Verlust betrug bislang gut 17 Prozent. Als Ziel nennt der recht aktive Trader, der zu sich selbst noch keine detaillierten Angaben gemacht hat, eine „positive Rendite, unabhängig von der Entwicklung am Gesamtmarkt“.

Dirk Orthwein („EQTrader“), der sich seit 1993 mit Aktien, Futures, Optionen und komplexen Finanzstrategien beschäftigt und „selbstständig in verschiedenen Bereichen der Finanzbranche tätig“ ist, hat sein wikifolio „EQ - Bankaktien“ ebenfalls auf ein neues Rekordhoch gehievt. Das grenzt beim Blick auf seine Handelsidee („Investiert werden soll hauptsächlich in Banken, die von der Krise am stärksten betroffen waren“) und die desolate Performance der Bankaktien fast schon an ein Wunder. Zumal das wikifolio seit April 2013 besteht und seitdem ein Plus von rund 44 Prozent erzielt wurde (Maximalverlust: 16,3 Prozent). Das im Juni 2013 emittierte wikifolio-Zertifikat kommt auf eine ebenfalls sehr beachtliche Performance von gut 32 Prozent. Zum Vergleich: Der europäische Branchenindex Euro Stoxx Banks hat in diesem Zeitraum rund 20 Prozent an Wert verloren. Noch drastischer ist die Outperformance des wikifolio-Zertifikats auf Sicht der vergangenen 12 Monate (+32 Prozent vs. -45 Prozent). Gelungen ist dem Trader diese Erfolgsbilanz durch den Einsatz von technischer und Sentiment-Analyse sowie zahlreiche kurzfristige Trades. Auch die Aktie der Deutschen Bank hat er zuletzt mehrfach (mit wechselndem Erfolg) gehandelt. Der letzte Trade am vergangenen Freitag brachte innerhalb von einer guten halben Stunde einen Gewinn von 4,9 Prozent. Aktuell werden 100 Prozent des Kapitals in Cash gehalten.

10 Aktien mit den meisten Trades (06.07-13.07.2016)

# Name ISIN TradingVolume All
1 Deutsche Bank DE0005140008 972.686,54 582
2 Daimler DE0007100000 1.277.811,14 542
3 BASF DE000BASF111 4.222.414,80 383
4 Commerzbank DE000CBK1001 327.994,06 368
5 Lufthansa DE0008232125 226.812,66 274
6 Allianz DE0008404005 756.693,49 257
7 BMW DE0005190003 299.645,08 252
8 BarrickGold CA0679011084 267.806,27 210
9 RWE DE0007037129 139.467,36 196
10 GFT TECHNOLOGIES AG DE0005800601 397.012,02 184

Basis: alle investierbaren wikifolios

Alle wikifolios mit Deutsche Bank (ISIN: DE0005140008) im Depot.

 

--

Tipp: Registrieren Sie sich jetzt und erhalten Sie die wikifolio.com News-Highlights direkt in Ihr Postfach!

Jetzt bei wikifolio.com registrieren

Darüber hinaus können Sie Ihre persönliche wikifolio.com Watchlist führen oder Ihr eigenes wikifolio erstellen – völlig unverbindlich und kostenlos!