25.04.2018| Von: Rene Kötting |

Am 13. und 14. April  haben wir im Rahmen der Invest-Messe erneut unsere Zelte - oder besser gesagt unseren Stand - in Stuttgart aufgeschlagen. Und zum dritten Mal in Folge haben wir das zum Anlass genommen, unsere Trader bei sonnigen Temperaturen und kühlen Bieren zum Stammtisch zu laden. Das Brauhaus Schönbuch hat uns dazu die nötige urige Atmosphäre geboten und so war die Stimmung trotz volatiler Märkte ausgelassen und gut. Die bevorstehende „Invest“ war das allgegenwärtige Thema der Runde. Aber auch andere Themen, wie SpaceX, Tesla oder auch die allgegenwärtigen Krypotwährungen durften bei den Gesprächen natürlich nicht fehlen.

Das war die Invest 2018

 

 

Sie möchten kein Video mehr verpassen?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Youtube-Kanal und bleiben Sie über jedes neues Yoututube-Video auf dem Laufenden

Jetzt abonnieren

 

wikifolio-Trader Corner - Unser Event im Event

Am Tag darauf hat mit der Invest die größte Privatanlegermesse im deutschsprachigen Raum stattgefunden. Wir lassen es uns natürlich nicht nehmen, daran teilzunehmen und die Besucher über die jüngsten Entwicklungen im Social Trading zu informieren. Als Highlight hatten die Besucher Gelegenheit, unsere Top Trader direkt am wikifolio.com Stand kennenzulernen. Diesmal waren elf Trader vertreten, um ihre Handelsideen vorzustellen und die Fragen der Besucher zu beantworten. Den Anfang im „Traders Corner“ machte Stefan Waldhauser (stwBoerse) gefolgt von Tim Radermacher (smax1980) und Thomas Litschko (Yoggo). Nach der Mittagspause startete mit Michael Flender (GoldeselTrading) ein Urgestein unserer Plattform in den Nachmittag. Abgelöst wurde er von Walter Peters (riu) und Christian Scheid (Scheid). Am zweiten Messetag haben Jens Jatho (JeJa) und Maximilian König (MKoenig) die Gäste durch den Tag begleitet, bis Lukas Spang (Junolyst) dem "Event im Event" einen würdigen Abschluss beschert hat.

Vielen Dank an alle Unterstützer

An dieser Stelle möchten wir allen wikifolio-Tradern unseren besonderen Dank  aussprechen, die uns so tatkräftig am Stand unterstützt haben. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

 

Das könnte Sie auch interessieren: