15.07.2016| Von: Andreas Kern |

Hat es Sie auch schon erwischt? Der weltweit derzeit am häufigsten diskutierte „Virus“ ist zweifelsohne das Pokemon-Fieber. Unmittelbar nach Markteinführung der neuen App schaffte „Pokemon Go“ bereits den Sprung auf Rang eins der Smartphone-Spiele-Charts in den USA, Australien und Neuseeland. Seit Mittwoch dieser Woche ist das Handy-Spiel auch bei uns in Deutschland erhältlich. Und schon schwärmen die Spiele-Fanatiker aus, um auf den Straßen mit ihrem Smartphone auf virtuelle Monster-Suche gehen. Man darf gespannt sein, wie sich dieser Hype weiterentwickelt, nachdem es in anderen Ländern bereits zu Massenaufläufen inklusive Anwohnerbeschwerden und sogar Auseinandersetzungen gekommen ist. Die Aktie des Spielebetreibers Nintendo ist ebenfalls gefragt wie selten. Innerhalb von einer Woche ist der Kurs um mehr als 80 Prozent (!) gestiegen. Bei wikifolio.com liegt der zuvor kaum beachtete japanische Titel aktuell bereits auf Platz fünf der meistgehandelten Aktien, wobei mit 87 Prozent ein deutlicher Kaufüberhang zu beobachten ist.

Carsten Hasenstab („work4honor“) hat die Nintendo-Aktie am späten Mittwochabend in sein wikifolio „UnderDogs Aktienwerte -Weltweit-“ aufgenommen: „Aufgrund des aktuellen Pokemon Go-Hypes wird die Nintendo-Aktie ins Depot gelegt, dies dürfte eine Cash Cow werden.....“ Aktuell liegt die hoch gewichtete Position bereits mit über 20 Prozent im Plus. Die gute Performance veranlasste den Trader dazu, gestern Morgen einen weiteren Kommentar zu verfassen: „Bei dem Nintendo-Trade MUSS man auch mal von Glück sprechen, da mach ich mir nix vor! Den aktuellen Trend zu kaufen, nachdem der erste Rush abverkauft wurde, ist mutig, aber dass es jetzt direkt wieder ans Hoch anzieht, ist schon glücklich. Bei der Aktie ist noch sehr viel Potenzial, obwohl Apple und Google natürlich bei dem Spiel einiges mitverdienen! Jedoch steht noch der Start des Spiels in Japan aus und die anlaufenden Zubehörverkäufe. Sobald die ersten Zahlen in ein paar Monaten raus sind, wird’s interessant! Von einer Spekulationsblase kann man hier kaum reden, da ja durch die Idee wirklich Wert geschöpft wird... das zieht die Massen in ihren Bann...“ In dem Portfolio, das aus „unterbewerteten Aktien“ bestehen soll und aktuell nur drei Werte beinhaltet, sind fast zwei Drittel des Kapitals in Nintendo investiert. Dadurch ist das erst Anfang des Jahres gestartete wikifolio bei einem Plus von 85 Prozent auf ein neues Allzeithoch geklettert. Bei einem allerdings auch recht hohen Maximalverlust von gut 45 Prozent erreichte das seit Ende März handelbare wikifolio-Zertifikat bislang eine ebenfalls beeindruckende Performance von 64 Prozent.

Axel Albietz („TraderOnkel“) ist bei Nintendo ebenfalls auf den rasend schnell fahrenden Zug aufgesprungen. Für sein wikifolio „AA+ Master-Trading“ hat er die Aktie am Mittwochmorgen gekauft, ist dabei aber nicht mit allen Orders zum Zuge gekommen („Alle Nachkauflimits wurden knapp verfehlt, sehr sehr ägerlich...“). Obwohl er am Donnerstagnachmittag dann noch einmal leicht nachgelegt hat, ist Nintendo „nur“ zu 1,9 Prozent in seinem wikifolio gewichtet. Die Aktie liegt aktuell mit 18 Prozent im Plus. Das insgesamt sehr breit gestreute Portfolio verteilt sich derzeit wie folgt auf die einzelnen Produktklassen: 60 Prozent Aktien, 30 Prozent Hebelprodukte und 10 Prozent Cash. Die Monatsperformance von rund 22 Prozent ist aufgrund dieser Vielfalt mehr als imposant. Insgesamt liegen das Ende 2015 eröffnete wikifolio und auch das im Februar emittierte wikifolio-Zertifikat mit rund 25 Prozent im Plus. Der stärkste Drawdown betrug etwas weniger 13 Prozent. Der seit 2003 an der Börse aktive Trader setzt überwiegend auf „Trendtrading mit Aktien, Rohstoffe-Werten und Anlagezertifikaten“, wobei hauptsächlich „chancenreiche Nebenwerte“ gekauft werden sollen.

10 Aktien mit den meisten Trades (08.07.-15.07.2016)

# Name ISIN TradingVolume All
1 Daimler DE0007100000 1.146.325,79 495
2 Deutsche Bank DE0005140008 803.646,52 456
3 BASF DE000BASF111 2.390.376,55 273
4 Commerzbank DE000CBK1001 266.946,10 251
5 Nintendo JP3756600007 440.661,45 212
6 E.ON DE000ENAG999 749.119,06 206
7 Lufthansa DE0008232125 164.289,74 205
8 BarrickGold CA0679011084 940.825,02 204
9 RWE DE0007037129 150.056,10 197
10 Allianz DE0008404005 688.258,33 189

Basis: alle investierbaren wikifolios

Alle wikifolios mit Nintendo (ISIN: JP3756600007) im Depot.

 

--

Tipp: Registrieren Sie sich jetzt und erhalten Sie die wikifolio.com News-Highlights direkt in Ihr Postfach!

Jetzt bei wikifolio.com registrieren

Darüber hinaus können Sie Ihre persönliche wikifolio.com Watchlist führen oder Ihr eigenes wikifolio erstellen – völlig unverbindlich und kostenlos!