Wir sind zwei Brüder, Matthias und Jon Wiemert. Unsere unterschiedlichen Studiengänge (Diplom Ingenieur und Master of Science für Betriebswirtschaft) ergänzen sich für unsere Investmentarbeit gut. Wie mit jeder Hausse an den Aktienmärkte Neulinge dazustoßen, so entdeckten wir die Welt der Aktienmärkte mit der Hausse von 1998. Selbstverständlich, wie jeder Newbie, haben wir am Hochpunkt gekauft, es waren Daimler-Benz Aktien, ein heißer Tip aus der Zeitung. Bis heute hat Daimler den Kurs von 1998 nicht mehr erreicht! Auch die Dotcom-Blase haben wir nicht bravurös überstanden. Nach fast 200% Wertzuwachs in 1999 wurden unser Depot die nächsten zwei Jahre stückweise zerfleischt. Aber mit dem verbesserten Internet und dem Einzug von erschwinglicher Börsensoftware kam ab 2003 neue Hoffnung auf. Mit endlosen Stunden der Verarbeitung von Börsendaten stellten sich reproduzierbare Erfolge ein. Das Crashjahr 2008 überstand unser Depot mit +-Null. In guten Börsenjahre läufts meist ohnehin von allein. Mit weiterer Software und noch mehr Stunden vor dem Computer wurden die Techniken immer ausgefeilter. Der Fokus entfernte sich zunehmend von Einzelwerten hin zu Analysen des gesamten Börsenklimas. Herausgekommen ist ein ganzheitlicher Ansatz, mit dem sich entspannt, ohne Angst vor dem Crash, im Aktienmarkt investieren läßt. Trotzdem werden wir weiter entwickeln, um das im Investmentbereich viel beachtete CAR/DD - Verhältnis (Cumaltive annual return/Drawdown) zu verbessern. Neben der Signalverfolgung der Handelssysteme, versuchen wir trotzdem den Wald vor lauter Bäumen zu sehen. Gerade im Börsengeschäft ist dies unabdingbar. Gesunder Menschenverstand ist immernoch noch der beste Indikator. Manchmal kommt Ihnen ein 40t-LKW-Geisterfahrer entgegen. In solchen Situationen können Sie nicht beharrlich auf ihrer Spur weiterfahren, obwohl die Regeln besagen, Sie machen alles richtig! Erschwert wird das Investmentgeschäft auch durch die mediale Landschaft, die ununterbrochen (schon seit 1998) Untergangsszenarien herauf beschwört. Tatsächlich haben wir schon einige Bärenmärkte in den letzten 20 Jahren erlebt aber noch viel mehr gute Jahre! In dem ganzen Börsenroulette ist es wichtig, klaren Kopf zu behalten. Manchmal hilft der Blick aus dem Fenster. Wenn da immer noch Autos auf der Straße fahren, scheint es noch ein Morgen zu geben. Mehr Einblicke in unsere Arbeit erhalten Sie auf W5invest.com

Erfahrung im Handel mit Wertpapieren

Risikoklasse 1:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 2:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 3:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 4:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 5:  3 oder mehr Jahre

Alle wikifolios von W5invest

Status: Publiziert

Trader: W5invest
Erstellungsdatum 03.05.2018
Performance seit Beginn -0,1 %
Performance 1 Monat -
Maximaler Verlust (bisher) -0,1 %
Erstemission -
Performancegebühr 10 %
Symbol WFW5INVEST
Vormerkungen 0