1822direkt ist empfohlener Brokerpartner von wikifolio.com. Kunden der 1822direkt profitieren damit von einem direkten Zugang zu Ihrem Wertpapierdepot.

über 1822direkt

Als Tochter der Frankfurter Sparkasse ging die 1822direkt  im Jahr 1996 an den Start und gilt damit als Vorreiter im Direktbanking. Seit jeher führt die 1822direkt kontinuierlich innovative Dienstleistungen ein, die ihren Vorsprung beim digitalen Banking weiter ausbauen und die Wünsche der Kunden noch stärker in den Mittelpunkt stellen. Das klare und übersichtliche Produktportfolio der 1822direkt besteht nicht nur aus Depots sowie einem umfangreichen Fondsangebot, sondern auch aus kostenlosen Girokonten, Tagesgeldkonten und Finanzierungsmöglichkeiten. Nach 20 Jahre langer Unternehmenserfahrung und kontinuierlicher Weiterentwicklung können Kunden von einem sicherheits – und serviceorientierten Online Banking profitieren.


1822direkt hat es durch ihr Geschäftsmodell geschafft, die Tradition und Sicherheit der Frankfurter Sparkasse mit der Schnelligkeit und dem Komfort des Direktbankings zu kombinieren.


Die Sparkassen-Finanzgruppe ist eine Gruppe von Kreditinstituten in Deutschland. Ihr gehören vor allem öffentlich-rechtlich organisierte deutsche Kreditinstitute an, dazu zählen neben der 1822direkt, als Tochter der Frankfurt Sparkasse, insgesamt 417 Sparkassen, die DekaBank, der S-Broker, Deutsche Girozentrale, die DSV-Gruppe, sieben Landesbank-Konzerne, zehn Landesbausparkassen und weitere Institute sowie Stiftungen.

1822-B

1822direkt & wikifolio.com

Die 1822direkt ist empfohlener Brokerpartner von wikifolio.com. Die Kooperation zwischen der 1822direkt und wikifolio.com ermöglicht wikifolio-Nutzern und 1822 Kunden zu vergünstigten Konditionen wikifolio-Zertifikate im kostenfreien Depot zu handeln.