FS Value Invest

Thomas Senf

Performance

  • +4,9 %
    seit 13.11.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das FS Value Invest wikifolio orientiert sich an dem von mir entwickelten Finanzsenf-Quality-Investing-Ansatz und nutzt ergänzend die Markttechnik. Es sollen generell ausschließlich Aktien gehandelt werden.

Bei Aktienauswahl soll grundsätzlich eine umfangreiche und tiefgehende Fundamentalanalyse nach den Prinzipien des Value Investing durchgeführt werden. Aktien sollen in der Regel maximal zu einem von mir ermittelten, subjektiven fairen Wert unter Berücksichtigung einer individuellen Sicherheitsmarge ("Margin of Safety") erworben werden. Die Höhe der Sicherheitsmarge soll generell abhängig von der Unternehmensqualität sein, die nach meinen eigenen Kriterien ermittelt wird. Unternehmen mit hoher Qualität können mit einer niedrigeren Sicherheitsmarge gehandelt werden.

Die Bestimmung des Kauf- und Verkaufzeitpunkts soll weitestgehend unter Berücksichtigung eines von mir ermittelten fairen Wertes sowie unter der zur Hilfenahme technischer Indikatoren erfolgen.

Einzelne Werte können im Portfolio übergewichtet werden. Es ist vorgesehen Einzelwerte aus dem gesamten weltweiten Aktienmarkt zu handeln. Ein hoher Cashanteil kann zulässig sein und soll der Absicherung dienen.

Die Handelsansatz soll grundsätzlich mittel- bis langfristig orientiert angelegt sein. Bei meiner Ansicht nach starken Überbewertungen, können (Teil-)Verkäufe unter Berücksichtigung technischer Indikatoren vorgenommen werden. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0010FSVT
Erstellungsdatum
13.11.2018
Indexstand
High Watermark
107,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Thomas Senf
Mitglied seit 23.11.2017

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu WIRECARD AG

Neue Runde bei Wirecard - Financial Times meldet sich mal wieder

Die Financial Times meldet sich mit einem neuen Artikel. Konkret geht es um € 2 Millionen, die im Mittelpunkt der Ermittlungen in Singapur stehen würden. € 2 Mio. stehen in keinem Verhältnis zu dem Milliarden Verlust an Marktkapitalisierung seit bekannt werden der ersten Vorwürfe. 

Die Wirecard Position wurde im FS Value Invest wikifolio aktuell weiter erhöht.

 

 

mehr anzeigen

Kommentar zu WIRECARD AG

Die Citgroup stuft Wirecard auf Sell mit Kursziel €100. 

Dazu muss man wissen, dass die Citgroup im Jahr 2017 das gesamte Südostasien-Geschäft an Wirecard erst verkauft hat! Auch das Geschäft in Singapur. Operativ läuft es bei Wirecard hervorragend und nun stuft man auf Sell herab.... ???

Ich möchte nicht ausschliessen, dass Wirecard sich mit den Zukäufen auch schwarze Schafe eingekauft hat, aber meines Erachtens soll Wirecard hier systematisch fertig gemacht werden. Ggf.für eine feindliche Übernahme vorbereitet werden. Was hier abläuft ist jedenfalls ein echter Wirtschaftskrimi.

 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wie angekündigt hat das FS Value Invest wikifolio nun einen Real Money Status. In einem Blogbeitrag auf finanzsenf.de stelle ich das wikifolio ausführlich vor. Dort kann ab sofort auch eine unverbindliche Investorenpräsentation des FS Value Invest wikifolio heruntergeladen werden.

mehr anzeigen

Kommentar zu FACEBOOK INC.

Mark Zuckerberg, CEO und Gründer von Facebook, hat sich am 6. März 2019 in einem Essay zur Zukunft von Facebook geäußert.

Er beschreibt die Vision einer privaten Messaging und Social Network Plattform. Eine Vision, die im Widerspruch zum aktuellen Geschäftsmodell steht und wohl auch von den drohenden Folgen der Datenskandale der letzten Jahre getrieben ist. 

Zuckerberg äußert sich nicht klar, wie Facebook in einem intimen, verschlüsselten, privaten Messaging-Umfeld zukünftig Geld verdienen möchte. Wo doch aktuell fast der gesamte Umsatz durch den Verkauf von Daten an Werbetreibende erzielt wird.

Er macht jedoch folgende Aussage: 

We plan to build this the way we've developed WhatsApp: focus on the most fundamental and private use case -- messaging -- make it as secure as possible, and then build more ways for people to interact on top of that, including calls, video chats, groups, stories, businesses, payments, commerce, and ultimately a platform for many other kinds of private services.

Für mich ist die langfristige Richtung klar: Zuckerberg hat sich die WeChat App des chinesischen Tencent Konzerns zum Vorbild genommen. Eine All-in-One App. Die von Facebook vor einigen Wochen angekündigte Vereinheitlichung der technischen Plattform von Whatsapp, Instagram und Facebook ist dafür ein wichtiger Baustein.

Das zukünftig wirklich eine geschützte, private Kommunikation mittels Facebook möglich sein wird, ohne dass Werbetreibende auf diese Kommunikation Zugriff haben, das darf jedoch stark bezweifelt werden. Zuckerberg wird wohl kaum auf Werbeumsätze von über USD 50 Mrd. verzichten wollen (siehe FB Geschäftsbericht 2018).

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.