alle Anlagen des Universums

Jörg Twele

Performance

  • -23,9 %
    seit 24.10.2013
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Geplant ist die überwiegende Investition in Zertifikate, soweit für die konkrete Anlageidee verfügbar. Ggf. auch in Fonds oder Einzelaktien. Geplant ist mittels der Instrumente die Glättung des Anlageergebnisses, die Ausnutzung auch von Optionsprämien, Volatilitätsstrategien. Grundlegende Werte könne Aktien ebenso wie Rohstoffe, Zinskontrakte, Volatilitätsindizes, Währungen und sonstiges sein. Auch technische und Sentimentsindikatoren gehen in die Strategie ein. Prozyklische Investment Strategien (kurzfristiger Horizont) , werden ebenso genutzt wie antizyklische Investments mit langfristigem Horizont.
Es ist auch die Anlage in Hebelinstumente geplant, diese allerdings mit jeweils beschränktem Anteil zur Risikobegrenzung und mit Risikoabsicherung. (Bei Instrumenten ohne Hebel und Zeitablauf, die sich aus strategischen Gründen im Wikifolio befinden wird dagegen prinzipiell keine technische Absicherung z.B. durch Stop-loss angestrebt).
Die Anlageidee kann mit allen verfügbarenProdukten des Anlageuniversums umgesetzt werden.
Genutzt werden übliche Anlage- und Wirtschaftszeitschriften. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00121267
Erstellungsdatum
24.10.2013
Indexstand
High Watermark
202,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Jörg Twele
Mitglied seit 19.08.2012
privates Aktiendepot seit 1987, als Zivi, später mit wachsender Begeisterung bis heute, immer fast nur Aktien, alle Crashs seit 87 voll mitgemacht, nie zum Tiefpunkt verkauft aber auch nie Geld gehabt, um im Tiefpunkt[. Beste ERfolge mit seit jahren im Depot befindlichen Value-Aktien (Gerry-Weber, Fuchs Petrolub, früher Fielmann, Fresenius), meist bestanden Fehler im zu früher Mitnehmen. halte Regeln wie das Begrenzen von Verlusten für blanken Unsinn, werde niemals einen Stopp setzen. Mehrere Stunden jede Woche Beschäftigung aus Spaß an der Sache, nicht aufgrund des Erfordenisses, soviel Zeit bei seltenem Handeln aufzubringen.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.