emobility World

EV1
Manfred Grabowski

Performance

  • +13,7 %
    seit 01.08.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Es geht um Investments rund um das Thema emobility.
Gehandelt werden sollen Aktien von: Minenbetreibern, Automobilherstellern, Zulieferer von Chips oder anderen Komponenten für E-Fahrzeuge und Infrastruktur, Ladeinfrastrukturbetreibern oder Herstellern und Energieversorger. Auch ausgewählte Fonds und ETFs aus diesen Bereichen können gehandelt werden.
Hierfür soll ein ausgewogner Mix aus chancenreichen Werten und etablierten Marken angestrebt werden.
Zunächst soll eine langfristige Anlage angestrebt werden, da sich der Markt meines Erachtens erst entwickeln wird. Marktenge Werte sollen genau beobachtet werden, da diese es schwer haben könnten sich zu behaupten.
Fundamentalanalyse und das heranziehen von aktuellen News sollen bei der Entscheidungsfindung die wichtigste Rolle spielen.
mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0BIE2016
Erstellungsdatum
01.08.2016
Indexstand
High Watermark
135,0

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

EV1
Manfred Grabowski
Mitglied seit 01.08.2016

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Trotzdem BYD und BAIC in China auf Kurs sind, leiden diese unter der aktuell schlechte Stimmung in China. Zudem haben beide Werte grade eine Dividende gezahlt, auch das wirkt sich negativ auf den Kurs aus. Allerdings bleibe ich bei meiner positiven Einschätzung. Beide Unternehmen sind gefragte Partner von deutschen Autobauern die in China Autos beider Hersteller nutzen um diese unter eigener Flagge fahren zu lassen. Stichwort E-Quote in China. Wer selber nichts hat muss halt einkaufen. Das gleiche gilt für Tesla, der munter Emissionsrechte an seine Rivalen verkauft. Je mehr er verkauft umso besser für sein eigenes Ergebnis, aber umso geringer die Anstrengungen der Konkurenz die eigenen Emissionen in den Griff zu bekommen. Ich meine, dass wird sich für GM und FCA nicht auszahlen. Letztendlich wird man den Anschluss verlieren weil man selbst mehr und mehr abgehängt wird. Letztendlich wird Tesla immer stärker. Thema Wasserstoff. Wenn man sich etwas mit Elektrotechnik und Physik auseinandersetzt  wird man feststellen, das die Herstellung von Wasserstoff sehr sehr Energieintensiv ist. D.h. Wasserstoff ist Klimakiller weil man einfach 3 mal mehr Energie aufwenden muss als bei der direkten Stromerzeugung. Zum Beispiel liegt es auch daran, dass Wasserstoff ein Gas ist welches unter großem Druck verflüssigt wird. Drucklufterzeugung ist in der Industrie ein hoher Kostenfaktor weil energieaufwendig. Das ist aber nur ein Teil dessen was Wassersoff im Augenblick noch unwirtschaftlich macht. Da hilft es auch nicht wenn in Norwegen eine Wasserstofftankstelle explodiert. Brennstoffzellen werden im Augenblick als Alternative zu Batterieelektrischen Fahrzeugen genannt, aber solange die Wasserstofferzeugung unwirtschftlich, der Wirkungsgrad miserabel, die Technik zu teuer und der Transport von Wasserstoff mit Herausforderungen behaftet ist, würde ich hier noch abwarten. Klar kann man kurzfristig hier einsteigen, aber mittelfristig wird hier eher mit einer Ernüchterung zu rechnen sein.

mehr anzeigen

Kommentar zu LYNAS CORP. LTD

Nachdem China und die USA nach wie vor im Streit sind, steigen die Preise für Seltene Erden langsam wieder an. Die letzten Monate waren diese fast auf Rekordtief. Zudem haben die USA angekündigt im eigenen Land wieder nach Seltenen Erden zu schürfen und weiter zu verarbeiten.Von diesen Nachrichten profitiert Lynas. Auch die eigenen Nachrichten sind hervorragend. Somitekönnte der Kurs von Lynas trotz Konjunkturabschwächung weiter steigen. 

mehr anzeigen

Kommentar zu BYD

BYD verkauft seine Waren nur selten in den USA. Man wächst trotz Kriese und macht im Gegensatz zu Tesla noch Gewinn. Abwarten. 

mehr anzeigen

Kommentar zu LYNAS CORP. LTD

China hat die Zölle für Seltene Erden  für den Export in die USA von 20 auf 25% erhöht. Zudem liest man in der chinesischen Presse, dass man für Seltene Erden eine weitere Handelsbeschränkung einführen könnte. Das hilft dem Kurs von Lynas zeitweise um über 20% zu steigen. 

Zudem plant Lynas in den USA nach Seltenen Erden zu schürfen. Abgesehen davon hat Lynas wieder einmal sehr gute Zahlen vorgelegt. Vielleicht trenne ich mich von einem Teil der Lynas Investition und nehme Gewinne mit. Ansonsten spielt der Handelskrieg Lynas in die Karten. Je länger um so besser. 

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.