Don Rudolfos Swing-Trades

Benutzer gelöscht

Performance

  • -19,7 %
    seit 10.01.2017
  • -
    1 Jahr
  • -
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -27,0 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Die Märkte unterliegen in der Regel permanenten Schwingungen. Diese werden meines Erachtens jedoch weniger durch reine Fakten als vielmehr durch das Verhalten der Börsenteilnehmer verursacht. Aber, deren Verhalten ist aus meiner Sicht nur selten rational.

Auch wenn sich die Umkehrpunkte grundsätzlich nicht exakt voraussagen lassen, so bin ich doch der Meinung, dass sich die Stimmung an der Börse relativ leicht und mit hoher Verlässlichkeit ermitteln lassen sollte.

Nach meinen Beobachtungen wiederholt sich das Verhalten der Anleger ständig - seit es Börsen gibt - und zwar häufig mit der Präzision eines Schweizer Uhrwerks. Das gilt aus meiner Sicht übrigens für Kleinanleger ebenso wie für Institutionelle. Dabei sollte es auch völlig gleich sein, auf welchem Niveau sich die Kurse gerade bewegen. Und auch die gehandelten Werte, ob Aktien, Renten oder Rohstoffe, sind meiner Meinung nach eher von untergeordneter Bedeutung. Wichtig ist aus meiner Sicht nur, dass sie ausreichend liquide sind.

Gehandelte Werte
Um wirklich flexibel zu bleiben, soll es bei diesem wikifolio bei der Wahl der Instrumente keinerlei Beschränkungen geben. Vornehmlich soll jedoch über ETFs in den Dax und Dow Jones investiert werden. Bei möglicherweise besonders erfolgversprechenden Konstellationen ist grundsätzlich auch ein Engagement über ETCs in Rohstoffe (vornehmlich Edelmetalle) vorgesehen.

Der geplante Handelsansatz
Wenn sich aus meiner Sicht im Verhalten der Börsenteilnehmer Stimmungsumschwünge abzeichnen, ist geplant bereits eine erste Position zu eröffnen um in der Regel in den sich abzeichnenden neuen Trend zu kommen. Die Positionsgröße soll jedoch so gewählt werden, dass auch größere Bewegungen in die falsche Richtung in der Regel gut verkraftet werden können. Verstärken sich die Signale für einen Trendwechsel, sollen grundsätzlich weiter Positionen eingegangen werden.
Dabei soll es sich in der Regel nicht um Nachkäufe handeln, die den Einstandspreis verbilligen sollen: Ich beabsichtige nicht, dem schlechten Geld auch noch gutes hinterher zu werfen! Vielmehr ist geplant, über mehrere Teilpositionen eine Gesamtposition aufzubauen.
Aus dem Verhalten der Börsenteilnehmer sollen auch die Ziele abgeleitet werden, zu denen die Positionen, in zumeist zwei Schritten, verkauft werden sollen.
Die Haltedauer soll grundsätzlich abhängig von der Stärke der jeweiligen Börsenstimmung sein und könnte durchaus mehrere Wochen betragen. mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WF111WF111
Erstellungsdatum
10.01.2017
Indexstand
High Watermark
81,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Benutzer gelöscht

Entscheidungsfindung

  • Sonstige Analyse