INDIZES LONG und SHORT

  • -16,7 %
    seit 28.12.2019
  • -
    1 Jahr
  • -
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
  • -37,5 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Dieses Wikifolio soll einen Indizes MIX darstellen.
Folgende Handelsansätze sollen dabei in der Regel verfolgt werden:
1. Nachrichtenlage
2. Charttechnik (wie z.B. Ausbrüche, Trendverläufe, Momentum, Boden- und Topbildungen)
3. Antizyklisches Handeln nach größeren Bewegungen
4. Fundamentale Bewertungen

Je nach Handelsansatz, kann es sich bei den einzelnen Geschäften um schnelle Daytrades handeln, welche nach einer Haltedauer von wenigen Minuten / Stunden, noch am gleichen Tag geschlossen werden können.
Bei Swingtrades kann die Haltedauer zwischen wenigen Tagen bis hin zu einigen Wochen oder Monaten möglicherweise variieren.
Es sollen unter anderem hoch gehebelte Long- und Short-Knock-Out-Produkte, Inline Zertifikate und Faktorzertifikate als mögliche Anlageform enthalten sein. Weiterhin sollen Investments in ETFs, Fonds und Anlagezertifikaten möglich sein.
Basis meiner Titelauswahl können dabei sowohl fundamentale Daten als auch charttechnische und sentiment-technische Analysen sein.
Gehandelt werden soll stets der übergeordnete Trend, bei Übertreibungen kann auch kurzfristig gegen den Trend gehandelt werden. Als Entscheidungshilfe dient der Fear & Greed Index, sowie die Indikatoren MACD, SSTOC und DSSBR, OBOS und RSI.
Der Anlagehorizont ist überwiegend kurzfristig gedacht. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF19181716
Erstellungsdatum
28.12.2019
Indexstand
High Watermark
121,7

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Carsten Peukert
Mitglied seit 15.01.2014

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Der DAX ist heute über 12.800 Punkte im Nachthandel gelaufen und könnte heute morgen erst einmal zu einer Korrektur in Richtung 12.700 Punkte ansetzen. Es ist natürlich auch möglich, dass der DAX gleich mit dem starten im Xetra Handel auf 12.930 Punkte steigt jedoch da er schon über die Bollinger Bänder in H4 gehüpft ist denke ich dass er zumindest in diesem Bereich eine rechte Schulter ausbauen könnte, welche ihn dann im späteren Verlauf der nächsten Tage auf 12.200 Punkte zurückbringen könnte.Von da aus besteht die Möglichkeit, dass er ent- weder komplett durchbricht oder Absprung da eine neue Rally startet.
Die SPD hat gestern ihren Kanzlerkanditen präsentiert. Herr Scholz soll es machen. Wir werden sehen. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Ja der DAX startet stark in die Woche und könnte heute gar nach oben ausbrechen. Man könnte davon ausgehen, dass der Dax möglicherweise die 12600 noch einmal anpeilt, aber im Anschluss sollte er zumindest die 13000 Punkte Marke noch mal in sein Fokus nehmen. Donald Trump verabschiedete am Wochenende einen Erlass zur weiteren Unterstützung der Betroffenen,  welcher aber an sich haltlos ist. Ich hatte es ja schon einmal vor Monaten geschrieben,  dass er seine Wiederwahl mit Steuergeldern finanziert. Diesmal zapft er wohl Gelder aus dem Heimatschutzprogramm an. Es wird ihm möglicherweise nützen,  dem Volk wohl eher nicht. Für die Woche dürfte der DAX weiterhin etwas Richtungslos laufen. Ich weiß es nicht,  aber unter 12530 geht es abwärts oberhalb von 12770 aufwärts. Was noch bemerkenswert ist,  dass Italien per Regierungsbeschluss Kündigungen bis November untersagt hat. Irre Zeiten, was tut man nicht alles um anschließend Wahlen zu beeinflussen. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der DAX blieb gestern in seiner Wohlfühloase zwischen einen kurzen Aufbäumen bis 12800 zum Start und einen Abverkauf auf 12520. Danach gab es nur ein laues herumdümpeln. 
Heute startet er leicht freundlich, jedoch könnte er sich bei einem unterschreiten der 12520 möglicherweise der 12400 annähern. Ich verbleibe beim Dax short positioniert.
Der Nasdaq 100 machte gestern ein neues ATH bei 11281 Punkten. Zieht man die Wochenkerzen seit 2009 zusammen steigt der Index wie eine Rakete like the Bitcoin. Was dann kam ist bekannt. 
Silber geht weiter durch die Decke und Gold glänzt immer heller. Hier ist das Ende noch lange nicht in Sicht. Die Lage ist etwas nüchtern betrachtet nebulös aber die horizontale Ausrichtung wird endlich eine Richtung suchen und finden. 
 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der Dax verbleibe gestern in seiner Range und wollte auch nicht ausbrechen. Im Moment sieht es danach aus als würde eine Sommerkorrektur ausbleiben,  denn er ist scheinbar nicht bereit um zu fallen. Da die Notenbanken weiteren Stimulus angekündigt haben, sollte man davon ausgehen, dass die Märkte noch einmal steigen könnten und die alten ATH angreifen. Die Lufthansa macht weiter Verluste und muss massiv Stellen abbauen. Sie wäre wohl schon tot, wenn der sozialistische Schutzmantel nicht zur Rettung bereitgestanden hätte. Allerdings läuft die Cargo Abteilung hervorragend. https://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/lufthansa-entlassungen-sind-nicht-mehr-vermeidbar-16892436.html
Für heute könnte es aufwärts gehen. Aber wohl nicht überzeugend. Mal sehen was der Dax macht.
 

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.