Das IT-InnoInvest mit Long/Short

  • +28,3 %
    seit 29.08.2017
  • +2,3 %
    1 Jahr
  • +11,6 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Ich werde vorwiegend, aber nicht ausschließlich, in innovative IT Unternehmen investieren. Es wird antizyklisch mit Long/Short Strategie sowie defensiver/offensiver Taktik gehandelt. Bei untypischer Marktlage wird das Barvermögen sichtlich erhöht. Es werden nur Aktien, Garantie- und Bonuszertifikate gehandelt. Die Investition ist langfristig geplant, kann aber bei guter Entwicklung einzelner Werte schnell auch wieder umdisponiert werden. Es werden Analysen, Bewertungen und mein logischer und intuitiver Menschenverstand für die Entscheidungen gewählt. Lieber "den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach" ist meine Devise also sichere Gewinne werden mitgenommen, wenn es sinnvoll und geeignet erscheint. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFITINNOLS
Erstellungsdatum
29.08.2017
Indexstand
High Watermark
129,5

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 13.08.2017

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Eine sehr spannende Woche geht zu Ende. Der Dax befindet sich bei 12.500, doch heute hatte ich so meine Zweifel, nachdem ich hörte, dass Südkorea wieder mit Waffen spielt, es Krach in London gibt und zum Ende der turbolenten Woche auch noch Gewinnmitnahmen anstehen könnten. Doch der Tag entwickelte sich ziemlich ruhig. Die Long Position in den Dax habe ich glatt gestellt. Das kann jetzt noch mit dem Dax nach oben gehen, genauso schnell aber auch nach unten, deshalb warte ich erst einmal ab. Den Fokus habe ich gerade auf Evotec gesetzt, denn bald werde ich die Gewinne mitnehmen, denn das wird mir zu heiß. König & Bauer stößt gerade an einen entscheidenden Widerstand, aber ich bin zuversichtlich, dass dieser in Kürze auch gebrochen wird. Enttäuschend ist weiterhin die Prosieben Sat.1 Media SE Aktie. Ich hoffe, dass sie bei Dax Long gut mitzieht, während sie bei einem Dax Short hoffentlich nicht noch weiter bluten muss. Bankamerica kommt jetzt auch langsam in Schwung, doch auch hier ist ein entsprechendes Gewinnmitnahmelimit bereits gesetzt. Amazon, Apple, Facebook, Novartis und Wirecard sind eher als Dauerbrenner im Depot. Nur bei einem ungewöhnlich hohem und schnellem Ausbruch werden hier Gewinne gesichert. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

In der letzten Woche griff ich bei Naga Group zu, da es hier einen interessanter Einkaufspreis gab. Eine Verkaufslimitorder sollte kurzfristige Gewinne sichern und die Rechnung ging exakt auf. Innerhalb von zwei Stunden stieg der Kurs nachbörslich um 33% und die Verkaufsorder griff. Mittlerweile ist der Kurs wieder gefallen, doch noch ist dieser mir für einen erneuten Einstieg zu hoch. Bei Evotec konnten wir uns auch über Gewinn freuen, da ich einen Teil verkaufte. Hier bleibe ich weiterhin an Bord. Mit meinen Bonus-Zertifikaten auf den Dax konnte ich sukzessiv Gewinne einfahren. Weniger Glück hatte ich mit der kleien Bitcoin Position, die ich aufgebaut habe. Der Kurs ist durch die starke Volatilität und den übertriebenen Hype jetzt gefallen. Dennoch wurden diese Verluste noch locker durch die anderen Positionen aufgefangen. Besonders viel Zuversicht habe ich aktuell in König & Bauer, Wirecard und Bankamerica. Von Prosieben Sat.1 Media SE bin ich etwas enttäuscht, da ich diese Schwäche schneller korrigiert sah. Die von mir erwarteten Kurssteigerungen können in dieser Position durchaus nun nach aktuellem Stand noch einige Wochen dauern. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Durch die stabilen letzten Tage konnte ich Gewinne mit Bitcoin, QSC und einem DAX Bonus-Zertifikat. Bitcoin hat durchaus weiteres Long Potential, aber der Rückfall kann auch schnell gehen, so dass ich mich lieber mit sicherem Gewinn von Bitcoin wieder trennte. Spannend beobachte ich die weitere Entwicklung von Pro.7, denn den massiven Rückfall (der einen guten Einstiegskurs bot) hielt ich für überzogen. Bankamerica lockte mit einem guten Einstiegskurs, den auch Warren Buffet zum Großeinstieg animierte. Amazon, Apple, König & Bauer sowie Wirecard sind als eher langfristige Investments geplant und werden nur bei besonders attraktiven Verkaufskursen wieder abgestoßen. Beim Schnäppchenpreis von Expedia musste ich zuschlagen und ich rechne mit einem kurzfristigen kontinuierlichen Kursanstieg. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.