pinvest research 2.0

Performance

  • -100,0 %
    seit 12.01.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Handelsidee: Bevorzugt nach Markttechnik mit weiteren Signalen, ab und an wird auch das Euwaxsentiment zur Trendbestimmung herangezogen.

Anlageuniversum: Grundsätzlich möchte ich mich hier nicht einschränken. Bevorzugt jedoch Ausbruchskandidaten Nebenwerte Deutschland und Dax-Hebelprodukte.

Kriterien: Je nach dem werden Trends, Bewegungen oder Ausbrüche gehandelt. Stopp-Loss setze ich maximal unter das letzte signifikante Hoch (Short) oder Tief (Long). Kurzfristiger eher auf Kerzenbasis.

Haltedauer: Aktien - Intraday bis mehrere Wochen Hebelzertifkate Dax- wenige Sekunden bis mehrere Tage.

Informationsquellen: Ein guter und schneller Nachrichtenticker, jedoch setzt meine Strategie dies nich voraus, da Markttechnik die enschtscheidenden Signale liefern sollte. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFPISTRES2
Erstellungsdatum
12.01.2016
Indexstand
High Watermark
-117,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 02.11.2015

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Das schlimmstmögliche Szenario ist heute morgen eingetreten, es fehlt nicht mehr sehr viel bis zum Knockout. Trotzdem rechne ich weiter mit fallenden Kursen, man hätte den Knockout weiter entfernt wählen sollen, dann wäre das nicht so eine Zitterpartie. Aber hätte hätte...was tun wir? Wir bleiben investiert, der DAX liegt bei ca. 2,5% im Plus, so viel sollte nach oben nicht mehr gehen. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Ich werde versuchen heute noch glatt zu stellen, weil ich ungerne Positionen übers Wocheende halte. Oftmals wird Montags mit großen Gaps eröffnet, welche im schlimmsten Szenario meinen Knockout zu nahe kommen könnten mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Leider läuft der Trade etwas ins Minus. Wichtig ist in solchen Phasen nicht die Nerven zu verlieren und an seiner Strategie festzuhalten, kleinere Erholungsphasen sind normal. Commerzbank und Co. sind aufgrund der Ergebnisse die heutigen Antreiber im Dax. Ich suche natürlich nach Ereignissen und Meldungen, die eine Trendwende darstellen könnten, aber im Großen und Ganzen sendet der Markt weiterhin negative Signale. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wir bleiben weiterhin investiert, obwohl ich mir heute unsicher bin wo die Reise hingeht. Ich tendiere stark dazu, dass der Tag seitwärts verläuft. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.