01.07.2014| Von: Christina Oehler |

Im Rahmen eines Anlegerabends der Börse Stuttgart Anfang Juni hatten Privatanleger die Möglichkeit, die Strategien von Vermögensverwaltern auf wikifolio.com „live“ zu erleben.

Unter dem Titel „Social Trading professional“ stellten am 5. Juni 2014 vier Vermögensverwalter, Ihre wikifolios vor. Wir haben die Inhalte der Vorträge kurz zusammengefasst und um kurze Interviews mit den Vortragenden ergänzt.

Stefan Greunz, Head of Business Development von wikifolio.com über die neuesten Entwicklungen im Social Trading

Guido vom Schemm von der GVS Financial Solutions GmbH stellte die Strategie seines wikifolios „European Value Stars“ vor. Hier zielen die Experten auf Fehlbewertungen am Markt, wodurch langfristig bei relativ geringen Schwankungen eine möglichst hohe Rendite erzielt werden soll. Mit Hilfe eines hauseigenen „Value Filters“ können dabei vermeintlich unterbewertete europäische Substanzaktien frühzeitig entdeckt werden. So gab es zum Beispiel bei dem Explosionsschutz-Spezialisten R. Stahl nur drei Wochen nach der Aufnahme in das wikifolio ein Übernahmeangebot, durch das die Aktie mit einem schnellen Gewinn von rund 28 Prozent verkauft werden konnte.

Guido vom Schemm von GVS Financial Solutions GmbH über „European Value Stars – Vorsprung durch Substanz“

Antonio Biondo von der BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft mbH hingegen ging in seiner Präsentation sehr detailliert auf die aktuelle Vorliebe der Portfoliomanager für Schwellenländer-Anleihen ein. Bei dieser insbesondere in dem wikifolio „ETF-Strategie Konservativ“ relativ stark gewichteten Anlageklasse wird die zwingend notwenige Diversifizierung über den Kauf von kostengünstigen Indexfonds (ETF) erreicht.wahrscheinlich kannst sie heute abend schon haben

Antonio Biondo von BB-Wertpapier-Verwaltungsgesellschaft mbH über „Anleihen von Schwellenländern: Zeit für den Einstieg?“

Bei Klaudius Sobczyk von der PEH Vermögensmanagement GmbH drehte sich alles darum, wie Anleger mit Hilfe des wikifolios „Aktien Transatlantik“ von den positiven Auswirkungen des transatlantischen Freihandelsabkommens profitieren können. Bei der entsprechenden Strategie wird das Kapital der Investoren möglichst gleichgewichtet in US-amerikanische und europäische Aktien investiert, die in einem recht aufwändigen Verfahren nach mehreren fundamentalen Faktoren ausgewählt werden.

Klaudius Sobczyk von der PEH Vermögensberatung GmbH über „Das Freihandelsabkommen: Chancen für Investoren“

Stephan Albrech von der Albrech & Cie. Vermögensverwaltung AG, hob in seinem Vortrag die Bedeutung eines hohen Markenwertes von börsennotierten Unternehmen hervor. Demnach gehen steigende Markenwerte erfolgreicher Unternehmen meistens auch mit steigenden Aktienkursen einher. Dieser Aspekt dient daher als Basis für die Anlagestrategie des ebenfalls in Kürze investierbaren wikifolios „Top Global Brands“.

Stephan Albrech von Albrech&Cie. Vermögensverwalter AG über „Top Brands - Investition in die großen Marken dieser Welt!“

Alle Vorträge zum Download und weitere Informationen finden Sie auch unter:

https://www.boerse-stuttgart.deSeit Herbst 2013 können ausgewählte Vermögensverwalter ihre Strategien in einem eigenen Bereich auf wikifolio.com veröffentlichen. Bestehende und neue Anleger können somit erstmals auch mit kleinen Beträgen z.B. ab 100 € an der Entwicklung dieser Strategien partizipieren.