11.07.2016| Von: Christina Oehler |

Zum dritten Mal in Folge haben wir uns beim Smeil-Award beteiligt und mit unserem Gründer und CEO Andreas Kern nicht nur einen der Juroren gestellt, sondern auch den Social-Trading-Sonderpreis für besonders engagierte – weil bloggende – wikifolio-Trader vergeben.

Blogger und Social Trader verbindet der Wunsch, ihr Know-how zum Vorteil aller Beteiligten zu teilen. Blogger verfolgen dabei oft das Ziel, ihre Leser durch erklärende Inhalte zu bilden. wikifolio.com ermöglicht Social-Tradern den Wissenstransfer sehr unmittelbar und sozusagen „im Anwendungsfall. Unser Geschäftsführer und CEO Andreas Kern sieht in der Verschmelzung von wikifolio-Tradern und Bloggern großes Potential für die Stärkung der „Financial literarcy“ bei den Lesern: „Diese beiden Herangehensweisen ergänzen sich in unseren Augen perfekt, weshalb wir uns am Smeil-Award als Bindeglied zwischen diesen Welten auch heuer wieder beteiligt haben.“

Philipp Haas überzeugt als "investresearch" die Fachjury

wikifolio-Trader Philipp Haas

Der diesjährige Sonderpreis geht daher an Philipp Haas mit seinem Blog investresearch.net. Er ist Social Trader mit Leib und Seele und erfüllt laut Social Trading-Fachjury alle Kriterien für die Verleihung dieser Auszeichnung. Nicht nur, dass er als „investresearch“ gleich acht erfolgreiche wikifolios betreibt, er teilt sein Trading-Knowhow unter diesem Namen auch über mehrere Kanäle – schriftlich auf seinem Blog, in Videos via Youtube und auf diversen Social Media-Profilen. Besonders sticht dabei sein Fokus auf die Förderung der „Financial literacy“ seiner Leser ins Auge.

Finanzbildung und wikifolio-Schau

Mit unserem Engagement beim Smeil-Award möchten wir nicht nur aktive Finanzblogger für ihr Engagement ehren, sondern auch unsere wikifolio-Trader zum Bloggen über ihre Social-Trading-Erfahrung motivieren. Dieser Hintergedanke hat auch bei der Entscheidung für Philipp Haas den Ausschlag gegeben, der seinen acht wikifolios auf investresearch.net Blog entsprechend viel Raum gibt: „So viel Engagement gehört unserer Meinung nach belohnt und wir hoffen, dass noch viele wikifolio-Trader seinem Beispiel folgen.“, kommentiert Christina Oehler, verantwortlich für Marketing bei wikifolio.com, die Juryentscheidung.

 Interessiert? Hier gehts zu seinem wikifolio-Traderprofil.

 

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.