Matthias Behm

  • Euroinvestor
  • Zuletzt online am 15.12.2019
  • Mitglied seit 15.12.2013
Ich beschäftige mich seit über 20 Jahren mit Aktien und habe auch Erfahrungen im Handel z.B. mit Optionsscheinen und Faktorzertifikaten. Ich betrachte mich als renditeorientierten Privatanleger. Ich habe keine klassische Ausbildung im Bankbereich, aber ein Fachhochschulstudium, das auch Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre sowie rechtliche Themen beinhaltete. Aufgrund der ökonomischen Lage (Niedrigzinspolitik in der EU und USA, höheres Inflationsrisiko) gehe ich davon aus, dass Aktien in den nächsten Jahren relativ alternativlos sind. Jedenfalls ist eine Investition in Sachwerte angezeigt. Das kann natürlich auch Rohstoffe, wie z.B.: Gold und Immobilien beinhalten. Rückschläge wird es dabei immer wieder geben. Aus meiner Erfahrung mit dem Trading der Derivate kann ich jedem, der sich dafür interessiert nur raten, sich intensiv mit der Materie zu beschäftigen. Trading ist eine Art Handwerk, man kann es erlernen, aber es ist ein harter Weg. Insbesondere die psychologische Seite ist nicht zu unterschätzen. Kurzfristiges Trading ist für Anleger, die einen Hauptberuf haben, m. E. kaum erfolgreich umsetzbar. Nicht umsonst sitzen Profitrader permanent vor dem Computer, wenn sie eine Position eingehen. Ich möchte deshalb zunächst ein Value- und Dividendendepot vorstellen. Ziel soll ein ein langfristiger Vermögensaufbau sein.Möglicherweise kommt noch das eine oder andere wikifolio dazu. Der Ansatz wird aber eher langfristig sein. Da ich davon ausgehe, dass die Zinsen 2017 in den USA und auch der Eurozone möglicherweise weiter steigen, aber dennoch - aufgrund der hohen Staatsschulden - relativ niedrig bleiben, halte ich dividendenstarke Aktien für einen wichtigen Beitrag zur Altersvorsorge. Das Geld wird nun einmal in der Wirtschaft verdient. Das weiß man in den USA schon lange. Nicht umsonst sind dort die Pensionsfonds so stark in Aktien investiert. In Deutschland setzt man eher auf staatlich regulierte und geförderte Produkte. Hinweis gemäß §34b WpHG: Ich handele regelmäßig in meinem eigenen Depot mit den in meinen Wikifolios befindlichen Aktien und Finanzinstrumenten und besitzte eventuell Positionen in den genannten Papieren. mehr anzeigen

Auszeichnungen von allen wikifolios

Regelmäßige Aktivität

Handelserfahrung

Risikoklasse 1:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 2:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 3:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 4:  3 oder mehr Jahre
Risikoklasse 5:  3 oder mehr Jahre