21.08.2017| Von: Nikolaos Nicoltsios |

Der Insolvenzantrag von Air Berlin hat in den vergangenen Tagen für reichlich Gesprächsstoff gesorgt. Die besorgten Kunden konnten dabei zunächst besänftigt werden, da dank eines Überbrückungskredits der Bundesregierung der Flugbetrieb vorerst weiter gesichert ist. Nun wird intensiv beraten und verhandelt, wie es weitergeht. Nach Gesprächen mit insgesamt zehn interessierten Parteien spricht Vorstandschef Thomas Winkelmann von zwei bis drei potenziellen Käufern. Experten erhoffen sich durch die Pleite der chronisch defizitären Gesellschaft eine reinigende Wirkung auf dem europäischen Luftfahrtmarkt. Entsprechend positiv reagierten zunächst auch die Aktie von Lufthansa und Ryanair. Die wikifolio-Trader standen bei diesen Werte auch mehrheitlich auf der Käuferseite. Vergleichsweise stark gehandelt wurde aber auch die Aktie von Air Berlin selbst.

Weniger Kommentare für mehr Performance

Nach Veröffentlichung des Insolvenzantrags am Dienstagmittag hatte sich deren Kurs zunächst halbiert, bevor es dann zu einer ersten schnellen Gegenbewegung und einem erneuten Kursrutsch kam. Seitdem pendelt die schon vorher zu einem Penny Stock gewordene Aktie unter relativ starken Schwankungen seitwärts. Jörn Remus („Nordmann2015“) hat diese Volatilität genutzt und in seinem wikifolio „Nordstern” am Mittwochmittag nahe dem Tief eine kleine Position aufgebaut. Einen Tag später trennte er sich dann schon wieder von dem Titel, wobei ein Gewinn von 4,4 Prozent generiert werden konnte. Der seit 2004 hauptberuflich als Börsenhändler agierende Trader, der „lieber mehr Performance durch Prozente im Depot macht, als jeden Trade zu kommentieren“, durchlebt mit seinem wikifolio seit nunmehr drei Monaten eine seitwärts verlaufende Konsolidierungsphase. Auf Jahressicht liegt er mit seinem Fokus auf „Zukunftsaktien, Wachstumsaktien und Megatrends“ aber immer noch 35 Prozent im Plus. Bei einem kurz nach dem Start im Juni 2015 erlittenen Maximum Drawdown von 29 Prozent kommt der Trader auf eine Gesamtperformance von 67 Prozent bzw. 64 Prozent bei dem seit drei Jahren handelbaren wikifolio-Zertifikat.

Schöne Gewinne durch die Ausnahme von der Regel

Ebenfalls ohne jeden Kommentar müssen Investoren bislang bei dem wikifolio „SpecBuy Strategy A1” von Christian Rieger („SpecBuy“) auskommen. Das ist vor allem deshalb schade, weil sich zwischen seiner offiziellen Handelsidee und der Zusammensetzung des Portfolios schon mal der eine oder andere Widerspruch erkennen lässt. Das „Value Depot“, bei dem eine „möglichst hohe Streuung“ angestrebt wird und in dem Pennystocks nur „mit geringem prozentualen Kapitaleinsatz“ getätigt werden sollen, besteht bei einer Investitionsquote von 43 Prozent zurzeit aus gerade mal vier Werten, darunter auch die Air Berlin-Aktie mit einem Depotanteil von gut 3 Prozent. Dazu hatte der Trader bis heute Morgen noch die ebenfalls deutlich unter der entscheidenden 1 Euro-Marke notierende Aktie von Solarworld im Portfolio, die zum Schluss auf ein Gewicht von über 50 Prozent kam. Wie bei diesem Pennystock, der mit bis zu 6 Prozent Gewinn verkauft wurde, hat der Trader aber auch bei Air Berlin bislang ein gutes Timing bewiesen. Die zwei abgeschlossenen Trades brachten schnelle Gewinne von 4,2 bzw. 2,8 Prozent. Bei der aktuell noch offenen Position (liegt mit 3,7 Prozent vorne) wurde ebenfalls schon ein Teilgewinn von 5,7 Prozent realisiert. Das vor sieben Monaten eröffnete wikifolio notiert bei einem Plus von 31 Prozent und einem Maximalverlust von unter 10 Prozent momentan auf Allzeithoch. Das wikifolio-Zertifikat (plus 13 Prozent) ist seit rund vier Wochen handelbar.

10 Aktien mit den meisten Trades (14.08 - 21.08.2017)

# Name ISIN Alle Trades Buy Sell
1 Bitcoin DE000A1TNV91 257049 397 247
2 SNP DE0007203705 482797 185 62
3 Berentzen DE0005201602 269576 158 91
4 Vectron DE000A0KEXC7 431874 139 105
5 Air Berlin GB00B128C026 37480 131 90
6 Verbio DE000A0JL9W6 663943 130 90
7 Accentro Real Estate DE000A0KFKB3 171726 109 83
8 D. Rohstoff AG DE000A0XYG76 49164 102 62
9 Viscom DE0007846867 144783 90 42
10 Steico DE000A0LR936 99043 87 45

 Alle wikifolios mit Air Berlin (ISIN: GB00B128C026) im Depot.