UMICORE S.A. ACTIONS NOM. O.N.

WKN
A2H5A3
ISIN
BE0974320526
  • Aktien
  • Aktien Europa
Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

42,450 EUR Verkauf

42,580 EUR Kauf

+0,00 Abs.

0,0 % Rel.

06.06.2020 12:37Lang & Schwarz
  • Vortag / Eröffnung 42,515 / 42,515
  • Hoch / Tief (1 Tag) 42,515 / 42,515
  • Hoch / Tief (1 Jahr) 49,300 / 25,100
  • 1 Woche +6,1 %
  • 1 Monat +16,2 %
  • 1 Jahr +55,8 %

Ausgewählter Top-Trade

Beliebtheitsindikator

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Trading-Sentiment

Es ist ein Fehler beim Laden der Chart-Daten aufgetreten.

Neueste Kommentare

Nach einem starken Monat musste die Umicoreaktie in den vergangenen fünf Tagen leider einen Verlust von -5,91% verzeichnen. Um die Auswirkungen von COVID-19 auf die Ergebnisse zu mildern wurden mehrere Maßnahmen ergriffen, um die Kosten zu senken und das Betriebskapital zu optimieren. Aufgrund dessen, der vorausschauenden Herangehensweise und der starken Performance in den ersten Monaten haben wir uns trotz des Rückgangs des Kurses und des schwierigen Marktumfeldes dafür entschieden, die Position in unserem Portfolio weiter zu halten.

mehr anzeigen

Sehr starker Monat für Umicore!

Bis zu 25% ging es für den Titel nach oben. Grund dafür sind die Produktionsfortsetzungen bei den großen Autoherstellern auf der ganzen Welt, vor allem im europäischen und asiatischen Raum. Umicore hatte es in der Krise vor allem in der Sparte „Automotive Catalysts“ hart getroffen. Dennoch seien die anderen Bereiche stabil gelaufen und weniger von COVID-19 betroffen. Das gesamte Geschäftsmodell ist also durchaus krisensicher.

Morgen findet die Hauptversammlung statt, auf der auch wie angekündigt neue Ziele und Pläne für das restliche Jahr veröffentlicht werden sollen. Wir beobachten das Geschehen sehr intensiv.

mehr anzeigen

Nach der gestrigen Veröffentlichung der Geschäftszahlen für 2019 ging es für Umicore erst einmal steil bergab. Knappe 10% verlor die Aktie am letzten Handelstag der Woche. Das gesamte operative Ergebnis fiel zwar höher aus als prognostiziert, jedoch brach die Kernsparte Energie und Oberflächentechnologie ein. Gründe hierfür sind der sehr stark zurückgegangene PKW-Absatzmarkt im wichtigen Markt China und generell hohe Investitionsausgaben in Forschung und Entwicklung und Startup-Akquisitionen, was wiederum die Marktposition von Umicore stärken wird und sobald sich der Automarkt ein wenig erholt hat, werden die Ergebnisse das auch nochmal bestätigen.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem Wertpapier zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.