Zinsfuß

Stefan Heizmann
  • +186,8 %
    seit 20.09.2013
  • +20,5 %
    1 Jahr
  • +18,6 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Das wikifolio hat den Namen "Zinsfuß", weil es ein schöner prägnanter Begriff aus der Finanzmathematik ist. Es soll ausschließlich Aktien und grundsätzlich wenig Cash enthalten. Allerdings ist beabsichtigt bei steigenden Zinsen oder hohen Indexständen vermehrt Aktien von Firmen aus nicht konjunkturabhängigen Branchen zu halten.
Die Aktienauswahl soll aus, - meiner Einschätzung nach, unterbewerten Aktien aus möglichst mehreren Währungsräumen bestehen. Den Schwerpunkt sollen in der Regel Aktien aus Deutschland bilden. Bevorzugt werden sollen grundsätzlich nicht zyklische Branchen und größere Firmen ab einer Marktkapitalisierung von rund 50 Mio. Euro. Unternehmen mit einem Hauptaktionär sollen ebenfalls bei der Auswahl bevorzugt werden. In der Regel sollen Aktien aus vielen Branchen gehalten werden. Die Haltedauer einzelner Werte kann je nach Entwicklung und Marktlage variieren. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF000IRRIQ
Erstellungsdatum
20.09.2013
Indexstand
High Watermark
286,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Stefan Heizmann
Mitglied seit 20.09.2013

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu APPLE COMPUTER INC.

Apple hatte ich am 2.05. diesen Jahres für €188.- verkauft. Mit 21% hielt ich das für eine gute Idee. Inzwischen denke ich, dass Apple zu verkaufen wahrscheinlich nie ein gute Idee ist. Kauf zu € 240. 

Deutsche Wohnen und facebook wurden etwas reduziert.

mehr anzeigen

Kommentar zu VONOVIA SE

Vonovia ist auf seinen rechnerischen Buchwert (Net Asset Value) gestiegen und wurde deshalb verkauft.

mehr anzeigen

Kommentar zu DEUTSCHE WOHNEN SE INHABER-AKTIEN O.N.

Kauf, da die ganzen Diskussionen über Enteignungen, Grundsteuer und Mietpreisbremsen im Moment nur populistisches Geplapper oder sinnloser Aktivismus sind. Im Zweifelsfall wird die Deutsche Wohen die attraktivsten Lagen an Eigennutzer verkaufen. Entscheidend sind und bleiben die Zinsen. Und die werden vermutlich so schnell nicht steigen.

mehr anzeigen

Kommentar zu TUI AG

Tui wurde komplett verkauft. Natürlich hatte Tui Pech mit den 737max, aber so manches ist auch schwer zu verstehen. Zum Beispiel die Umbennung der Hotels in "Tui Blue". Wie sind sie nur auf dies Idee gekommen?. Blau ist zunächst mal eine relativ kalte Farbe. Die meisten Urlauber suchen Wärme. Das passt schon mal nicht. Daneben steht blue im englischen Sprachraum für traurig, derb, verkatert, depressiv ... Da buch ich doch direkt meinen Urlaub. 

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.