Trend-Zyklus Aktien Strategie

Performance

  • +26,8 %
    seit 22.02.2017
  • +35,0 %
    1 Jahr
  • +5,8 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -38,1 %
    Max Verlust (bisher)
  • 0,91×
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Nahezu jeder Markt unterliegt konjunkturellen Schwankungen. Nirgends wird dies deutlicher abgebildet, als an den Börsen dieser Welt - den Handelsplätzen für Wertpapiere. Dort sollen die Werte von Unternehmen aller Branchen und Sektoren ermittelt werden. Grundlage bilden dabei die Erwartungen der Anleger über die zukünftig zu erwartenden Gewinne der Unternehmen. In diesen Erwartungen spiegeln sich der Konjunkturzyklus und somit der Trend wieder. Befindet sich ein Unternehmen nun am unteren Ende seines Zyklusses und weist einen positiven Trend auf, so lässt sich durch eine Investition Geld verdienen. Allerdings nur, wenn das Unternehmen selbst auch gesunde Fundamentaldaten aufweist: ausreichend liquide Mittel, angemessene Eigenkapitalquote, Vermögenswerte sowie ein gerechtfertigtes KGV. Mindestens genauso wichtig sind dabei ein zukunftsträchtiges Konzept und die dazu passende Unternehmensstrategie. All diese Faktoren greifen in einander und determinieren so, wie rentabel die Investition sein kann/wird.
Einfach und prägnant zusammengefasst investiert dieses Portfolio in Werte von gesunden Unternehmen mit aussichtsreichen Geschäftsideen und erfolgsversprechenden Strategien zur Umsetzung dieser, die in ihrem derzeitigen Unternehmenszyklus am Markt niedrig bewertet sind, aber bereits einen positiven Trend aufweisen. Im Fokus stehen hierbei Unternehmen, die nach einer erfolgreich abgeschlossenen Phase der Restrukturierung oder Konsolidierung vor einem erneuten Wachstum stehen sowie klassische Turn-around-Kandidaten. Das Risiko soll dabei über verschiedene Branchen gestreut werden. Die Entscheidung über den Einstieg soll nach der klassischen Chartanalyse, vor allem durch Trendparameter erfolgen. Die geplante Haltdauer soll dabei mittel- bis langfristig angelegt sein (im Bereich von sechs Monaten bis fünf Jahren). Dabei wird die Möglichkeit des Abverkaufs in Hoch-Zeiten und wieder Zukaufs in erneuten Niedrig-Zeiten in Betracht gezogen um bereits erzielte Gewinne "mitzunehmen" und die mögliche Gesamtrendite zu erhöhen.
Dafür werden primär die Börsenkurse, Unternehmenszahlen und Unternehmensnews als Handlungsindikatoren herangezogen.
mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WF00TZAS07
Erstellungsdatum
22.02.2017
Indexstand
High Watermark
156,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 08.12.2016

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse