Value & Sondersituationen Global

lathinker

Performance

  • +45,8 %
    seit 23.06.2013
  • +26,6 %
    1 Jahr
  • +4,6 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -42,0 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Die Strategie soll sich sich bei der Auswahl der Investments stark am „Value“-Investmentansatz orientieren. Dieser Ansatz legt einen Schwerpunkt darauf, unterbewerte Investments zu identifizieren, deren innerer oder fairer Wert deutlich unter dem aktuellen Marktpreis liegt.

Preis ist, was man bezahlt, Wert ist, was man bekommt. Entsprechend ist es die erste Regel, kein Geld zu verlieren.

Diese Value-Philosophie verlangt, dass wir in der Lage sind, den Wert eines Unternehmens jedenfalls näherungsweise zu bestimmen. Ich würde etwa die Aktie eines Unternehmens dann kaufen, wenn der fairen Wert als deutlich höher verglichen mit dem aktuellen Preis eingeschätzt wird. Dabei soll ein „Sicherheitspuffer“ angestrebt werden.
Dies bedeutet, dass ich einen von geschätzten Wert von 10 Euro gerne für 5 oder 6 Euro oder weniger kaufen möchte, nicht jedoch für 9,50 Euro oder 9,80 Euro.

Ich sehe Aktien nicht als Wertpapiere, sondern denke, dass ein Aktionär Miteigentümer eines Unternehmens wird. Es ist meine Philosophie, dass ich selbst zu der Einschätzung zu einem
Unternehmen gelangen muss. Das bedeutet, dass ich mich von externen Meinungen, Research-Bereichten von Banken, Presseartikeln, Internetblogs usw. zwar gerne inspirieren lassen, jedoch keinesfalls diese Meinungen einfach übernehme.
Insgesamt ist es relativ wahrscheinlich, dass ich häufig Investments tätigen werde, die gerade aus der Mode erscheinen. Die Erfahrung zeigt, dass „allgemein beliebte“ Investments zumeist schon von den meisten Marktteilnehmern gekauft wurden und von dort aus vor allem Downside-Potenzial besteht.

Chancen sollen in den wenig beachteten Ecken des Kapitalmarktes gesucht werden, etwa in den Bereichen kleinerer Unternehmen, die kaum ein institutioneller Anleger oder Researcher auf dem Radar hat, weiterhin aber in Sondersituation wie etwa Abspaltungen (Spin-Offs), oder Unternehmen, die aus dem Bankrott hervorgehen (sofern diese auf Wikifolio investierbar sind).

Ich bin grundsätzlich nicht regional festgelegt, jedoch benötige ich ein gewisses Vertrauen in die Rechnungslegung eines Unternehmens/Landes, um eine zuverlässige Bewertung vorzunehmen. Ich werde vor Unternehmen zurückschrecken, deren Geschäftsmodell mir unklar ist oder deren Rechnungslegung ich nicht verstehe. Der Anlagehorizont liegt bei 2-5 Jahren - Daytrading wird es nicht geben.

Ich werde nicht in Produkte investieren, die nicht durch das Erreichen eines bestimmten Preisniveaus am Finanzmarkt wertlos oder dauerhaft wertgemindert werden. Die Strategie soll mit Aktien und ETFs umgesetzt werden. Gehebelte Fonds oder Zertifikate werden ausgeschlossen.

Stattdessen soll in etwa 5-15 Einzelaktien investiert werden, die folgende Merkmale aufweisen:

- Klares Verbrauchermonopol und dauerhaftes oder Wettbewerbsvorteil
- Hohe Kapitalrendite
- Hohe Fähigkeit Cash zu generieren
- Mäßige oder keine Veschuldung
- Günstige oder faire Bewertung
mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WF00VASOSI
Erstellungsdatum
23.06.2013
Indexstand
High Watermark
151,7

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Carsten Mueller
Mitglied seit 30.05.2012

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse