FxT=CQuadrat

Performance

  • +96,3 %
    seit 08.08.2016
  • +54,1 %
    1 Jahr
  • +16,9 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -25,7 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

In diesem wikifolio soll nach dem von mir entwickeltem Handelssystem "FxT=CQuadrat" investiert und gehandelt werden.

Das Handelssystem basiert darauf, dass nur in Werte investiert werden soll, die meiner Meinung nach von der Börse positiv wahrgenommen werden und so möglicherweise einen neuen Trendverlauf ausbilden könnten.

Der wesentliche Unterschied zu anderen Handelsstrategien/-systemen ist aus meiner Sicht, dass bei Erreichen eines "Halten/Verkaufen"-Signals durch den von mir definierten Marktindikator keine weiteren long Positionen mehr aufgenommen werden sollen und die bestehenden Positionen, bei Erreichen der definierten Stopmarken, verkauft werden sollen. So soll die Cashquote nach und nach wieder erhöht werden, um bei einer Neuausbildung eines "Halten/Kaufen"-Signals wieder einsteigen zu können.

Die Haltedauer der einzelnen Positionen soll mittel- bis langfristig ausgelegt sein. Es sollen Aktien, ETFs, Hebelprodukte und Anlagezertifikate gehandelt werden.

Die Kauf und Verkaufentscheidungen sollen vorwiegend aufgrund von technischen Signalen, wie relativer Stärke und chartechnischen Mustern erfolgen, aber auch fundamentale Einflüsse sollen berücksichtigt werden.

Marktindikator
Um die Marktphasen (Aufschwung/Abschwung) einordnen zu können, soll im FxT-System der Markt in nur zwei Indikationen eingeteilt werden: Halten/Kaufen und Halten/Verkaufen.
In der "Halten/Kaufen"-Phase sollen Positionen nach dem FxT-System aufgenommen und gehalten werden, bis es zu einem Verkaufsignal kommt.
In der "Halten/Verkaufen"-Phase sollen dann KEINE weiteren Positionen mehr aufgenommen werden.
Ziel hierbei soll es sein, bei den starken Titeln weiterhin engagiert zu bleiben und die schwachen Titel auzusortieren.
Dieser zusätzliche Schutzmechanismuss soll das wikifolio vor großen Abschwüngen, wie in 2002 und 2008 geschehen, bestmöglich schützen.

Hebelprodukte
In Hebelprodukte soll nur in wenigen Ausnahmesituationen investiert werden. Hierbei soll nur in Produkte investieren werden, die einem max. Hebel von ca. 5 aufweisen. Bei allem was darüber ist, ist das Risiko aus meiner Sicht viel zu hoch und ich teile hier auch die Ansicht von Warren Buffet, dass es sich hierbei um "Massenvernichtungswaffen" handelt. mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WF0FXTQ2II
Erstellungsdatum
08.08.2016
Indexstand
High Watermark
194,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Gereon Consten
Mitglied seit 27.09.2015

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse