The Dragon

MeisterYoda

Performance

  • +12,3 %
    seit 19.04.2020
  • +11,8 %
    1 Jahr
  • +11,7 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -6,0 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Wie müsste ein Portfolio beschaffen sein, das alle Höhen und Tiefen seit der großen Depression Ende der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts überdauern konnte? Dieser Frage ging Chris Cole, ein Hedgefondsmanager und Finanzhistoriker in seiner (überaus lesenswerten) Veröffentlichung "The Allegory of the Hawk and Serpent - How to grow and protect wealth for 100 years" nach. Er stellte umfangreiche Untersuchungen an und kam zum Schluss, dass die letzten Jahrzehnte an den Börsen eine Ausnahmesituation darstellen und ein Fokus auf Aktien und Renten in anderen Börsenzeiten hochgradig riskant gewesen wäre.

Wie könnte man es jetzt schaffen, die erkannten Risiken im Portfolio zu berücksichtigen? Chris Cole schlägt eine auf den ersten Blick recht befremdliche Lösung vor: Zu Aktien und Renten kommen in seinem "Dragon Portfolio" (nach Möglichkeit physisches) Gold, "Commodity Trend Following" und "Active Long Volatility". Eine Position in Gold ist als Krisenabsicherung gemeinhin akzeptiert, die anderen beiden Positionen sind aber doch überraschend. Statt einem reinen Investment in Rohstoffe soll auf die Trends der Preisentwicklung spekuliert und es soll eine Krisenabsicherung über Optionen auf die Aktienmärkte eingegangen werden, die bei einem Anstieg der Volatilität an Wert gewinnen soll.

Über diese unterschiedlichen Anlagestile soll man mehrere untereinander wenig oder sogar invers korrelierte Bausteine für das Portfolio erhalten, was für eine beständige Wertentwicklung über alle Marktphasen hinweg sorgen soll.

Dieses wikifolio soll auf den genannten Erkenntnissen basieren, es können jedoch auch weitere wenig korrelierte Anlageformen wie z.B. Kryptowährungen Berücksichtigung finden. Außerdem sollen Makro-Trends wie z.B. der Klimawandel oder Veränderungen in der Demographie beachtet werden. In unregelmäßigen Abständen soll eine Anpassung der Gewichtung der Portfoliobestandteile durchgeführt werden, ansonsten soll der Anlagestil langfristig und mit ruhiger Hand sein.
mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WF20DRAGON
Erstellungsdatum
19.04.2020
Indexstand

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Der Trader dieses Dachwikifolios handelt ausschließlich wikifolio-Zertifikate (können Hebelprodukte enthalten).

Trader

Martin Keller
Mitglied seit 14.11.2016

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse