Cash Engine Template

Performance

  • +0,8 %
    seit 22.08.2019
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Das Wikifolio soll die Generierung von maximalen Cashflow bei Vermögenserhaltung, d.h. Erhaltung des investierten Kapitals (inkl. Inflation), demonstrieren. Bei den vorgesehenen Hochdividendenwerten soll es sich überwiegend um US-amerikanische, ganz vereinzelt auch andere wie kanadische und australische, Werte handeln. Da die anfallenden Dividenden, zumindest der US-Werte derzeit nicht gutgeschrieben werden können, ist das wikifolio ausschließlich als Ideenquelle und zum Monitoring und geeignet und taugt aufgrund des vergleichsweisen schwachen erwarteten Wertzuwachs aufgrund fehlender Ausschüttungen kaum zur Begebung eines Zertifikats.

Die Wertentwicklung des Wikifolios entspricht aufgrund des fehlenden Cashflows aus US-Werten (Wikifolio Einschränkung) dem beobachteten Wertverlauf eines Realdepots bei sofortiger Entnahme der laufenden Ausschüttungen. Es werden Dividendenzahlungen von etwa 10 % im Jahr angestrebt, was beim eingesetzten und vollinvestierten Kapital einem monatlichem Cashflow von etwa 2.000 € entspricht. Zum Nachweis der Ertragsfähigkeit ist eine regelmäßige Angabe der Yield on Cost (Dividendenrendite auf Kostenbasis) zu den einzelnen Positionen geplant.

Traders Strategie ist notwendigerweise Value-basiert, d.h. die richtige Wahl des Einstiegszeitpunkt ist insbesondere im Hinblick auf die Ausschüttungsrenditen essentiell. Investiert werden soll in Aktien, bei Verfügbarkeit und Performance auch Sammelanlagen wie ETFs, jedoch keine Hebelprodukte. Kaufsignale sind allgemeine Marktschwächen und Krisen, sowie bei Aktien, nachweislich erfolgreich verlaufende Umstrukturierungen im Unternehmen (Turnarround Situation). Zur Vermeidung von "Value-Traps" dient eine fundamentale Analyse (z.B. Net Asset Value Entwicklung) sowie Analysen des Geschäftsumfelds und der zukünftigen Gewinnentwicklung. Verkauft wird bei zurückgehender Performance hinsichtlich Ausschüttungen, bzw. Ausschüttungen aus der Substanz über größere Zeiträume. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFCAENGINE
Erstellungsdatum
22.08.2019
Indexstand
High Watermark
102,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 31.03.2017

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu BRIXMOR PPTY GROUP INC.

BRX, noch ein Retail REIT. Auch sehr performant mit nur 5.5 % Dividendenrendite.

mehr anzeigen

Kommentar zu AMERICAN TOWER

Jetzt mal wieder eine echte Qualitätsaktie. Lächerliche Dividendenrendite von 1.6 % aber sehr dynamisch (~25 % p. a. D-Wachstum) und bester Performance. Ich glaube der Schnitt verkraftet das und wird immernoch zweistellig sein.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Zum Start:
Das vorliegende Wikifolio soll Denkanregungen zum Aufbau einer eigenen CashEngine liefern. Die Wertentwicklung des Wikis entspricht aufgrund des fehlenden Cashflows durch Dividenden (Dividenden aus US-Werten können nicht gutgeschrieben werden) dem beobachteten Wertverlauf eines Realdepots bei sofortiger Entnahme der laufenden Dividendenzahlungen, wass etwa 10 % des investierten Kapitals im Jahr entsprechen soll. Bei vollem Investitionsvolumen - was angestrebt wird - sind  dies ca 25 k€/Jahr, was einer monatlichen Entnahme von rund 2000 € entspricht. Der vollthesaurierende Fall kann aufgrund fehlender Ausschüttungen nicht nachgebildet werden. Die Begebeung eines Zertifikats ist daher nicht sinnvoll und wird auch nicht angestrebt. Darüber hinaus halte ich eine Vermögensbildung über Hochdividendenstrategien und Reinvestition auch langfristig gegenüber Value basierten Wachstumsstrategien für unterlegen.

Die Einschränkungen des Lang & Schwarz Universums schließen leider eine ganze Anlageklasse aus. Es handelt sich dabei um die amerikanischen börsengehandelten Close-End-Funds (CEFs). Sie sind nicht zu verwechseln mit den in Europa zurecht in Verruf geraten geschlossenenen Investmentfonds und werden im Prinzip wie Aktien be- und gehandelt (in Deutschland meines Wissens nach auch steuerlich). Interessierte Beobachter verweise ich z.B. auf Luis Pazos Blog und Bücher sowie z.B. dem youTube Vlog "D wie Dividende" von Anton Gneupel. CEFs dienen als Sammelanlagen zur Diversifizierung und ersetzen darüber hinaus nicht mehr unter MIFID II verfüpgbare ETFs. Beispiel-CEFs (keine Empfehlungen) hierfür sind:

- First Trust Specialty Finance and Financial Opportunities Fund (Ticker (Finviz): FGB, bildet BDCs ab)
- Nuveen Energy MLP Total Return Fund (JMF, bildet (M)LPs ab)

Ein paar weitere Beispiele sind GOF, USA, CCD, FEO. Zu CEFs gibt es neben den o.g. Quellen viele amerikanische Webpräsenzen. Da es sich um Sammelanlagen handelt entsteht mit verlgleichbaren Ergänzungen aus dem Template ein hoch diversifiziertes Portfolio mit Ausschüttungen um 10 % und vielen Monatszahlern. Die im Wikifolio gehandelten Einzelwerte (immerhin 2 Aristokraten) dienen der Performancesteigerung durch geziehltes Value-Investing ("Schnäppchen"). Der durch Kombination mit den Sammelanlagen realisierten Übergewichtungen einzelner Werte (wie etwa im BDC- under REIT- Bereichen) bin ich mir bewusst - und sie sind erwünscht. Bei den Einzelwerten finde ich DX, CGBD interessant, die ebenfalls nicht im Lang & Schwarz Universum enthalten sind.

Beim Aufbau des Depots sind fundamental günstige Einstiegszeitpunkte essentiell, da Kursteigerungen meist im Wesentlichen durch Valueausgleich, d.h. Anpassung an den fairen Wert zustande kommen. Dies gilt gerade auch für Sammelanlagen im Hinblick auf ganze Märkte und Sektoren. Mit anderen Worten: Die Dividenden müssen zu günstigen Preisen erworben werden um die genwünschte Performance zu erreichen. "Value Traps" müssen vermieden werden um die Werthaltigkeit zu gewährleisten (vgl. Handelsidee).

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.