Fundamentale Gewinntrendfolge

Dieter Stüttgen

Performance

  • -22,3 %
    seit 18.12.2013
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Eckpfeiler meiner Strategie soll es sein, möglichst in solide Unternehmen
zu investieren, die zum Zeitpunkt der Investition maximal fair bewertet
erscheinen und zudem möglichst eine positive Dynamik beim Unternehmensgewinn
aufweisen.
Basis für die Werthaltigkeit einer Aktie soll mein selbst entwickeltes
Unternehmensbewertungsmodell sein, welches den Unternehmensgewinn
ins Verhältnis zur Bilanz setzt.

Mit anderen Worten: Ich möchte möglichst in den Unternehmen investiert sein,
in denen sich die Lage zum Kaufzeitpunkt zu verbessern SCHEINT
und zudem ein werthaltiger Kauf möglich erscheint.

Der überwiegende Teil des Wikifolios sollte also in bilanziell solide
aufgestellte Unternehmen investiert werden, die zudem
vorzugsweise ihre Kapitalkosten verdienen.

Maximal darf in diesem Wikifolio bis zu circa 20 % der gesamten zur Verfügung stehenden Summe
(Cash plus Aktien) in einen Einzelwert (Aktie) investiert werden.
Maßgeblich ist nur der Zeitpunkt des Erwerbs der Aktien. Aufgrund von möglichen Wertveränderungen
im Wikifolio kann somit auch während der Laufzeit (Haltezeit einer Aktie)
ein höherer prozentualer Anteil als circa 20 % einer Aktie im Wikifolio vertreten sein.

Bis zu circa 10 % der zur Verfügung stehenden Summe (Cash plus Aktien) dürfen grundsätzlich von der hier vorgestellten Strategie abweichen.

Der Anlagehorizont ist flexibel. Er kann also vom Daytrading bis hin zu einer jahrelangen
Investition reichen.

Ich schaue mir vor allem die Geschäftsberichte, Zwischenberichte und Pressemeldungen der Unternehmen an und weiterhin natürlich die Branche, in der das Unternehmen tätig ist.
Weitere Informationsquellen sind makroökonomische Daten, Börsenzeitschriften, Wirtschaftszeitungen, Finanzportale und auch charttechnische Portale im Internet.

Das Anlageuniversum besteht grundsätzlich nur aus Aktien oder der Möglichkeit,
Geld so lange in Cash zu halten, bis sich scheinbar wieder gute Investitionsmöglichkeiten ergeben.
Auf derivative Finanzprodukte wird gänzlich verzichtet. Das verleiht diesem
Wikifolio eine konservativere und risikoärmere Note, obwohl Aktien natürlich
grundsätzlich als spekulativ einzustufen sind. Konservativer also nur im Vergleich
zu Wikifolios, die mit Finanzderivaten arbeiten.




mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFDESOLID1
Erstellungsdatum
18.12.2013
Indexstand
High Watermark
88,1

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Dieter Stüttgen
Mitglied seit 17.12.2013

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Verkauf Biogen: Biogen plant eine Sonderdividende im Zusammenhang mit der Ausgliederung einer Tochterfirma. Diese kann erheblich sein. Die aktuelle Situation in Wikifolios ist, dass amerikanische Dividenden nicht im Wikifolio ankommen. Daher erscheint mir der Verkauf von Biogen hier notwendig. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Auf hier wurden fast alle Positionen verkauft, um einem eventuell statt findenden Marktcrash Rechnung zu tragen: Dafür spricht ganz klar eine politische Instabilität überall in der Welt, eine verheerende Charttechnik und auch einbrechende Investitionen sowie sich deutlich verschlechternde Frühindikatoren der wirtschaftlichen Entwicklung. Gegen einen Marktcrash spricht die allgemeine Bewertung der Aktienkurse und der hohe Grad an Pessimismus. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Rückkauf SanDisk: Leider hat ein verbilligter Rückkauf nicht funktioniert. Seis drum. Bei SanDisk könnte ein Trendumkehrpunkt in Bezug auf die Ergebnisse vorliegen und daher reagieren die Anleger und Analysten jetzt alle gleich (typisch) mit Käufen und Kurszielanhebungen. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Verkauf SanDisk mit gutem Gewinn: Gestern nach US-Börsenschluss gab SanDisk Zahlen zum abgelaufenen Quartal bekannt. Die waren nicht umwerfend gut, aber besser als von Analysten erwartet. Daher ist SanDisk nachbörslich und im frühen europäischen Handel deutlichst angestiegen. Meist hält der Trend nicht bis in die Sitzung der amerikanischen Börse, so dass der Anleger eventuell die Möglichkeit hat, bei SanDisk noch mal billiger zum Zug zu kommen!? Jedoch strahlt SanDisk vielleicht ein Signal aus für das Unternehmen und die gesamte Speicherindustrie, dass der Trend von nun an wieder besser wird. Möglicherweise könnte dies die lang ersehnte Wende im Technologiebereich werden, auf die einige Marktteilnehmer seit Monaten warten. Meine Bereitschaft, SanDisk zurück zu kaufen ist grundsätzlich sehr deutlich vorhanden. Aber ich hoffe auf einen etwas besseren Preis im Verlauf des Börsenhandels in New York. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.