Bei CD Projekt fallen die Weihnachtsferien wohl aus

Nach einer acht Jahre andauernden Entwicklungsphase ist das mit großer Spannung erwartete Videospiel Cyberpunk 2077 in diesem Monat endlich auf den Markt gekommen.

Die Vorfreude darauf war so groß, dass vor allem dank zahlreicher Vorbestellungen schon am ersten Verkaufstag sämtliche Ausgaben für Entwicklung und Marketing wieder eingespielt wurden. Für das polnische Entwicklerstudio CD Projekt Red hat sich die Sache auf den ersten Blick also gelohnt. Der Aktienkurs des Unternehmens hat sich im Dezember trotzdem nahezu halbiert. Wie kann das sein?

Das Problem ist, dass es die zuvor vor allem für ihre Computer-Rollenspielserie Witcher bekannte Gameschmiede trotz mehrmaliger Verschiebung des Launchdatums wohl nicht geschafft hat, das Spiel in angemessener Qualität auf den Markt zu bringen. Auf einigen Konsolen soll es gleich mehrfach zu Bugs und Spielabbrüchen kommen. Das nervt die Spieler natürlich. Obwohl Nachbesserungen für Anfang des Jahres angekündigt wurden, drohen dem Anbieter nun schon die ersten Sammelklagen von Investoren wegen vermeintlicher Irreführung. Frohe Weihnachten…

wikifolio-Trader greifen beherzt zu

Die Trader bei wikifolio.com sehen die jüngste Entwicklung deutlich nüchterner. Viele bewerten die Rückschläge bei der Aktie als eine gute Einstiegschance. Mahan Tahvildari ( Mathematiker zum Beispiel hat bei der Aktie gestern Abend per Abstauberlimit für sein wikifolio Videospiele zugeschlagen: „Wir nutzen die Gelegenheit, um die Position von CD Projekt aufzustocken. Die Aktie hat nach dem desaströsen Release von Cyberpunkt 2077 fairerweise an Wert verloren. CD Projekts Existenz und Erfolg hängt an Cyberpunk. Ich erwarte, dass das Weihnachtsgeschäft die Verkaufszahlen nicht mehr ankurbeln wird und erst in Q1 wieder mit signifikanten Erlösen aus Cyberpunk zu rechnen ist. Nichtsdestotrotz ist die mittelfristige Aussicht aus meiner Fundamentalanalyse und qualitativen Analyse positiv“. Details seiner Analyse sollen folgen. Der Trader, der seit dem Sommer 2016 eine Performance von 141 Prozent bei einem maximalen Drawdown von unter 25 Prozent generieren konnte, ist seit drei Jahrzehnten als Gamer aktiv und hat sich bei seinem Depot exakt auf diese Branche spezialisiert.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +151,0 %
    seit 21.08.2016
  • +34,4 %
    1 Jahr
  • 0,73×
    Risiko-Faktor
  • EUR 275.297,13
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 22,7 Prozent

Die Überzeugung bleibt

In dem wikifolio  Gaming Asset allocation von Chris Heydrich ( Takeiteasy ) ist die Aktie seit Freitag mit einem Depotanteil von über 16 Prozent sogar die größte Position. Auch dieser Trader will mit seinem Portfolio die Trends der Gaming-Industrie abdecken und an ihrer Entwicklung partizipieren. Seit dem Start Anfang des vergangenen Jahres brachte ihm das bei einem Maximalverlust von 27 Prozent ein Kursplus von 69 Prozent ein. Die Aufstockung bei dem momentan schwer in der Kritik stehenden Branchenplayers kommentierte er mit einem knappen „Nachkauf CD Projekt, ich bin überzeugt vom Unternehmen“.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +76,2 %
    seit 10.01.2019
  • +34,3 %
    1 Jahr
  • 0,80×
    Risiko-Faktor
  • EUR 0,00
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 31,3 Prozent

Lange drauf gewartet

Deutlich ausführlicher zu der Aktie äußert sich Alexander Albicker ( MrTecDAX ), der in seinem seit Anfang 2016 mit 100 Prozent im Plus liegenden wikifolio Global Top Picks  nicht gezielt auf den Gaming-Sektor abzielt, die Aktie von CD Projekt nun aber trotzdem aufgenommen hat: „CD Projekt beobachte ich schon lange, da ich selbst ein großer Fan der Witcher-Reihe bin. Leider habe ich hier in der Vergangenheit einige Male den Einstieg verpasst. Ich habe mich mal ein wenig mehr mit den Kritiken befasst und es scheint mir, dass abseits der Bugs doch sehr viele Spieler begeistert sind. Die Markt-Reaktion auf den Start des Spiels scheint somit doch übertrieben zu sein. Ich nutze dies, um mir (endlich) ein paar Stücke ins wikifolio zu legen. Wie weit ich die Position ausbaue weiß ich Stand heute noch nicht, ich werde hier weiter aufmerksam beobachten.“ Die Aktie ist aktuell mit gut vier Prozent in dem Depot vertreten.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +102,1 %
    seit 17.02.2016
  • +9,0 %
    1 Jahr
  • -
    Risiko-Faktor
  • EUR 39.150,66
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 15,4 Prozent

Die 10 meistgehandelten Aktien der letzten sieben Tage:

# Name ISIN Handelsvolumen (in Euro) Alle Trades Käufe
1 Bitcoin Group DE000A1TNV91             969.795,01  921 50%
2 Tesla Motors US88160R1014         2.710.950,60 748 46%
3 BioNTech US09075V1026         1.003.439,72 691 63%
4 CD Projekt PLOPTTC00011             220.061,58 616 82%
5 HelloFresh DE000A161408         7.317.659,51 604 56%
6 Plug Power US72919P2020             690.330,55 509 48%
7 Apple US0378331005             104.247,56 496 57%
8 Amazon US0231351067         2.778.923,86 457 59%
9 Moderna US60770K1079             493.159,12 422 53%
10 AMD US0079031078         4.657.784,79 422 55%

 

Alle wikifolios mit CD Projekt im Depot!

Welche Trader setzen auf das Unternehmen? Wie wird die Aktie gehandelt?

wikifolio-Suche

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.