12.11.2015| Von: Stefan Greunz |

Dachwikifolio haben in kürzester Zeit sehr breiten Anklang bei den Anlegern und Tradern der wikifolio-Community gefunden. Diese Blogbeitrag bietet einen ersten Einblick, wie viele und welche Handelsstrategien auf wikifolio.com bereits umgesetzt werden.

In den ersten Wochen seit Start wurden mehr als 350 Dachwikifolios publiziert, von denen bereits 53 in den Status „Investierbar“ aufgerückt sind. Weitere werden in Kürze folgen. Auch viele Anleger machen schon von der Möglichkeit eines Investments in Dachwikifolio-Zertifikate Gebrauch und haben mehr als 900.000 EUR in diese Zertifikate investiert.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Anleger können mit nur einer Investition Ihr Kapital auf verschiedene Handelsideen verteilen. Zudem fallen für Anleger – im Gegensatz zur gängigen Praxis in der Fondsbranche – keine zusätzlichen Gebühren in einem Dachwikifolio-Zertifikat an. Das verstehen wir unter fairer Geldanlage! Aus Trader-Sicht ermöglichen es Dachwikifolios, durch die Kombination mehrerer wikifolio-Zertifikate, vielfältige und vor allem kreative Handelsideen zu realisieren.

Den Anfang dieser Vorstellungsrunde macht das Dachwikifolio „Top100 Sharpe Ratio Optimierung“ von Christian Thiele (Tradername: CTH). Der Trader versucht, eine Anzahl von wikifolio-Zertifikaten so im Portfolio zu kombinieren, dass eine höhere Sharpe Ratio erzielt werden kann als etwa bei der Investition in das beste wikifolio-Zertifikat dieser Auswahl. Mit dieser Vorgehensweise handelt der Trader gemäß dem „Capital Asset Pricing Model“ aus der Portfoliotheorie nach Markowitz. Testergebnisse dieser Strategie hat Christian Thiele hier veröffentlicht.

Besonders beliebt sind Handelsstrategien, welche die Top-wikifolio-Rangliste in allen erdenklichen Varianten abbilden. Seien es die Top 100-, Top 25- oder Top 10-wikifolios der Rangliste - hier wird eifrig variiert und probiert.

In eine ähnliche Kerbe schlagen viele Dachwikifolios, die von bereits etablierten Top-Tradern auf wikifolio.com verwaltet werden. Trader, die mehrere wikifolios verwalten, nehmen die zugehörigen Zertifikate in ihre Dachwikifolios auf und partizipieren so an der gesammelten Kursentwicklung aller ihrer wikifolio-Zertifikate – und das mit nur einem einzigen Investment! Zu nennen sind an dieser Stelle zum Beispiel die Dachwikifolios „All of Scheid“ und „[BEST OF PPinvest +][4]“.

Viele Trader spezialisieren sich auch darauf, ihre Dachwikifolios ausschließlich mit wikifolio-Zertifikaten zu bestücken, deren Referenzportfolios Hebelprodukte beinhalten. Das Ganze funktioniert natürlich auch umgekehrt, also ohne Hebelprodukte. Eine weitere beliebte Variante ist es, nur solche wikifolio-Zertifikate in das Dachwikifolio aufzunehmen, in deren Referenzportfolios nur mit einer Assetklasse gehandelt wird.

Zusammenfassend bieten Dachwikifolios in punkto Realisierung verschiedenster Handelsideen vielerlei Möglichkeiten. Man darf also gespannt sein, welche neuen Ideen zukünftig im Rahmen von Dachwikifolios umgesetzt werden.