Ein buntes Potpourri der Besten

Christian Thiel ist Paar- und Singleberater, Philosoph und leidenschaftlicher Investor. Er investiert in seinem wikifolio Global Champions in die „besten Aktien der Welt“ – die echten Champions eben.

global-champions-wikifolio-chart

Solche Aktien verkauft man freilich nicht einfach wieder, wenn man sie erst einmal gefunden hat. Man hält sie – frei nach dem Vorzeige-Value-Investor Warren Buffett – ewig. Ausnahme: Es geschieht etwas Unvorhergesehenes. Oder – wie beispielsweise im Fall von Nokia: Es kommt Apple.

Kein Stress beim Investieren

Apple ist natürlich in Global Champions vertreten, genau wie eine ganze Reihe anderer klingender Namen. Ob Blue Chip oder aufstrebendes Wachstumsunternehmen, das wikifolio von Christian Thiel ( sparstrumpf ) liest sich wie das „Who-is-Who“ der Aktien, in die Anleger investiert sein sollten, sofern sie es noch nicht sind: Neben Apple wären das etwa Amazon, Adidas, Starbucks oder Disney uvm. Ein buntes Potpourri aus Aktien, mit denen sich zumindest in der Vergangenheit sicher auch ruhig schlafen ließ.

Entsprechend gering fällt daher auch der bisherige maximale Verlust aus. Seit Erstellung des wikifolios Anfang 2016 beläuft sich dieser auf gerade einmal 20 Prozent. Das wikifolio selbst ist mit einem Risikofaktor von 0,8 auch deutlich weniger volatil als eine durchschnittliche Eurostoxx 50-Aktie. Und wie sieht es in Sachen Performance aus? Die bleibt bei solchen Namen freilich nicht aus.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +117,5 %
    seit 13.01.2016
  • +27,7 %
    1 Jahr
  • 0,82×
    Risiko-Faktor
  • EUR 5.975.585,60
    investiertes Kapital
Das Who-is-Who der Aktienwelt verpackt zum Depot

Wortgewandt und renditestark

Auf Jahressicht schaffte Thiel mit seinen Global Champions ein Plus von knapp zehn Prozent. Zum Vergleich: Der Dax liegt im roten Bereich und selbst die US-Technologiebörse Nasdaq handelt schon unter der Performance-Nulllinie. Seit dem Start des wikifolios summiert sich der Zugewinn auf mittlerweile 70 Prozent.

Garniert wird das Ganze mit regelmäßigen Kommentaren und pointierten Analysen auf der wikifolio-Seite und Thiels Blog Großmutters Sparstrumpf. So äußerte sich Thiel erst Anfang August zur Frage aller Fragen: Kann die Rallye so weitergehen? Thiel dazu: „Die Antwort ist einfach: Nein.“ Eine längere Seitwärtsbewegung sei am wahrscheinlichsten. Diesbezüglich traf er den Nagel auf den Kopf. Man wird sehen, ob er auch weiterhin recht behält. Bis dahin: Bon Appetit!


Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.