HelloFresh: Nachhaltige Trendwende oder gute Einstiegschance?

Thomas Griesel scheint ein gutes Gespür für Aktienkursentwicklungen zu haben. Anfang September hat der Mitgründer des Essenslieferdienstes HelloFresh eigene Aktien im Wert von rund neun Millionen Euro verkauft.

Kurze Zeit später wurde die Aktie in den DAX aufgenommen, was einen Nachfrageschub durch die zum Einstieg gezwungenen ETFs auslösen sollte. Es kam bei dem Index-Aufsteiger dann auch kurzzeitig zu einer Erholung, bevor sich die seit Ende August abzeichnenden Rücksetzer weiter fortsetzten. Aktuell notiert HelloFresh rund zwölf Prozent unter dem Niveau, auf dem der Vorstandschef seine Aktienbestände reduziert hat.

Gewinnmitnahme nach Insiderverkauf

Die Veräußerung durch den Firmenlenker hat wikifolio-Trader Yannik Bretzel ( yannikYBbretzel ) zum Anlass genommen, sich in der vergangenen Woche sogar komplett von seinem Bestand an HelloFresh-Aktien zu trennen. Die Trennung erscheint mit Blick auf die Handelsidee seines wikifolios  takeover branchenkenner in-side konsequent. Schließlich will Bretzel hier die Idee von Insider-Käufen, möglichen Übernahmekandidaten und Index-Aufsteigern verfolgen. „Der Verkauf erfolgte aufgrund des Signals Insider-Verkauf“, begründete der Trader denn auch seine Aktion, bei der er einen ähnlichen Verkaufskurs erzielte wie der Vorstandschef.

Der vor vier Monaten eröffnete Trade bescherte ihm so einen Gewinn von rund 17 Prozent. Das im Frühjahr 2020 kurz nach dem Corona-Crash eröffnete Musterdepot kommt bei einem bislang noch sehr überschaubaren Maximalverlust von 13 Prozent aktuell auf ein Kursplus von 52 Prozent. Trotz dieser absolut betrachtet durchaus nennenswerten Performance kann das wikifolio nicht mit den großen Benchmark-Indizes mithalten. Anders sieht das bei der Kursentwicklung seit der Emission des wikifolio-Zertifikats vor gut einem Jahr aus. Da liegt das Portfolio mit einem Plus von 35 Prozent deutlich vor dem MDAX (+29 Prozent) und vor allem vor dem DAX (+20 Prozent).

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +52,0 %
    seit 06.04.2020
  • +29,1 %
    1 Jahr
  • 0,66×
    Risiko-Faktor
  • EUR 8.206,83
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 34,1 Prozent

Einstieg nach Kursrücksetzer

Andere Trader wiederum begreifen die Rückschläge der vergangenen Tage bei HelloFresh als gute Einstiegschance. Maik Geschke ( katjuscha ) etwa hat für sein wikifolio  Katjuscha Research spekulativ gestern und heute eine größere Position bei dem Titel aufgebaut. Mit einem Depotanteil von 13 Prozent ist der DAX-Neuling direkt zur größten Holding des wikifolios aufgestiegen. Obwohl der Trader bei der Aktie und auch anderen hoch gewichteten Papieren aktuell im Minus liegt, notiert das wikifolio nur knapp unter dem zuletzt markierten Allzeithoch. Das liegt unter anderem daran, dass die Aktienbestände zurzeit über gehebelte Short-Produkte auf den DAX, den Nasdaq 100 und den S&P 500 teilweise abgesichert werden. Hier konnten gerade heute entsprechende Buchgewinne generiert werden.

Nach gut sieben Jahren kommt der Trader aktuell auf ein Kursplus von 210 Prozent, was einer durchschnittlichen Jahresperformance von 17 Prozent entspricht. Auf Jahressicht gelang ein weit überdurchschnittlicher Anstieg von 56 Prozent. Da konnten nicht mal die erfolgreichen US-Hightech-Indizes mithalten.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +194,5 %
    seit 25.07.2014
  • +44,6 %
    1 Jahr
  • -
    Risiko-Faktor
  • EUR 559.948,02
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 17,1 Prozent

82 Prozent Performance in einem Jahr

Als absoluter Fan des Kochboxen-Spezialisten hat sich schon mehrfach Dennis Mader ( Onceinalifetime ) geoutet. Der Trader bezeichnet die in seinem wikifolio BigChances aktuell mit 28 Prozent vertretene Aktie als „langfristigen Overperformer“. Nachdem er im August trotzdem ein paar Gewinne realisiert hatte, schlug er am Tag nach der DAX-Aufnahme wieder zu und stockte die Position kräftig auf. Dadurch liegt auch er hier aktuell leicht im Minus. Folgerichtig hat auch das Musterdepot zuletzt Federn gelassen. Mit einer Gesamtperformance von 227 Prozent seit Mai 2019 und einem 12-Monats-Zuwachs von 82 Prozent liegt der Trader aber trotzdem noch weit überdurchschnittlich gut im Rennen.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +217,9 %
    seit 07.05.2019
  • +64,5 %
    1 Jahr
  • 1,08×
    Risiko-Faktor
  • EUR 213.374,07
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 65,2 Prozent

Die 10 meistgehandelten Aktien der letzten sieben Tage:

# Name ISIN Handelsvolumen (in Euro) Alle Trades Käufe
1 HelloFresh DE000A161408  4 642 492,24 392 67%
2 BioNTech US09075V1026  948 129,52 316 66%
3 Valneva FR0004056851  244 953,06 299 58%
4 Verbio DE000A0JL9W6  722 129,95 293 51%
5 Lufthansa DE0008232125  658 069,38 272 71%
6 Westwing Group DE000A2N4H07  736 384,91 234 80%
7 Varta DE000A0TGJ55  401 307,10 231 58%
8 Apple US0378331005  174 787,31 226 64%
9 AMC Entertainment US00165C1045  9 181,16 215 39%
10 Alibaba (ADR) US01609W1027  783 094,15 203 72%

 

Alle wikifolios mit HelloFresh im Depot!

Erfahren Sie, in welchen investierbaren wikifolios die Aktie vertreten ist und wie Trader das Papier handeln.

wikifolio-Suche

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.