Und täglich grüßt Corona

Eigentlich war es relativ lange verdächtig ruhig an der Coronafront. Während die Anleger sich an höhere Fallzahlen durch Delta gewöhnt hatten, betritt mit „Omikron“ plötzlich eine neue Mutation die Bühne der Pandemie.

Schwarz, weiß karierte Maske am Boden liegend im Dreck; Symbolbild für weekly-Blog der KW 48

Und weil noch nicht klar ist, wie ansteckend und gefährlich Omikron tatsächlich ist und ob die derzeitigen Impfstoffe weiterhin wirksam sind, erlebte der Markt am vergangenen Freitag einen regelrechten Sell-off. Die Hoffnungen auf einen positiven Jahresausklang waren auf einmal dahin.

Ein Falke namens Powell

Für zusätzliche Unsicherheit sorgte wenig später FED-Chef Jerome Powell. In einer Rede vor dem US-Senat schlug er überraschend „hawkishe“ Töne an. Demnach könnte die US-Notenbank das Tempo bei der Straffung ihrer Geldpolitik erhöhen. Die Wahrscheinlichkeit für eine erste Zinsanhebung im Sommer 2022 stieg nach Powells Auftritt jedenfalls auf über 70 % an. Zusammen mit Omikron ergab das einen Giftcocktail, der die Aktienkurse auf breiter Front fallen und die Volatilität spürbar ansteigen ließ. Für manch einen Anleger war es vielleicht ein Weckruf zur rechten Zeit.

Gewinne über den Tag hinaus

Auch die neue Corona-Mutante wird bestimme Entwicklungen und Trends nicht aufhalten können. Das wikifolio Megatrends von Patricia Neudeck ( CFInvestments ) baut auf der Identifikation solcher Entwicklungen auf. Dabei liegt der Fokus auf Unternehmen, die dank ihres Know-hows und ihrer Marktstellung ein starkes Gewinnwachstum in der Zukunft realisieren können. Es ist ein klassischer Growth-Ansatz mit allen Chancen und Risiken. Kurzfristige Schwankungen, wie man sie zuletzt aufgrund von Corona und den Powell-Aussagen an der Börse sah, nutzt Neudeck für ergänzende Trades. Die so erzielten Handelsgewinne sorgen für eine Art Renditekick. Derzeit vertraut sie der Aktie der Baader Bank , dem Crypto-Händler Coinbase sowie dem chinesischen Internetkonzern Netease . Dank dieser und weiterer Titel summieren sich die Gewinne auf Jahressicht auf 27,5 %. Seit der Auflage im Mai 2012 erreicht Neudecks wikifolio eine beeindruckende Gesamt-performance von über 862 %. So darf es in den nächsten zehn Jahren gerne weitergehen.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +730,1 %
    seit 10.05.2012
  • -2,1 %
    1 Jahr
  • 0,78×
    Risiko-Faktor
  • EUR 1.718.643,34
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: +26,5 % Prozent

Die Guten ins Töpfchen

Das Märchen von „Aschenputtel“ kennt wohl beinahe jeder. Dort kommen die guten Linsen ins Töpfchen, während die schlechten im Kröpfchen landen. Gerold Dukat ( pantarhei ) hat sich offenkundig bei der Namensgebung und der Idee seines wikifolios Aschenputtell (man achte auf die Schreibweise) hier inspirieren lassen. Innerhalb des deutschen Nebenwertesegments versucht er die besten Titel auf Basis der Fundamentaldaten für sein Portfolio auszuwählen. Da manche Nebenwerte recht illiquide sind, erfolgt der Einstieg in diesen Fällen gestaffelt in mehreren Schritten. Dukat bevorzugt klassische Value-Aktien mit einem positiven Newsflow und hohen Dividenden. In dem breit gestreuten wikifolio finden sich u.a. das Technologieunternehmen Nynomic , die Beteiligungsgesellschaft Mutares und tick Trading Software, ein Anbieter für Börsen-Handelssysteme. Knapp 29 % konnte Dukat mit seinem Stock-Picking allein in den vergangenen 52 Wochen an Rendite erzielen. Das ist deutlich mehr als im langjährigen Mittel (+18 %).

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +219,2 %
    seit 05.01.2015
  • +17,3 %
    1 Jahr
  • 0,56×
    Risiko-Faktor
  • EUR 1.933.429,03
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: +18,2 Prozent

Was kommt?

  • Das sollten Anleger in der nächsten Woche im Auge behalten

News über die Gefährlichkeit und Ausbreitung der Omikron-Mutante stehen natürlich in keinem Kalender. Anleger müssen daher auch in der kommenden Woche jederzeit mit überraschenden News von dieser Seite rechnen. Diese können die Märkte je nach Ausgang in beide Richtungen bewegen. Wirtschaftsdaten wie der ZEW-Index (am Dienstag) werden dagegen wohl zunächst in den Hintergrund treten. Eine Ausnahme dürften die US-Verbraucherpreise sein, die angesichts der Powell-Aussagen von Börsianern ebenfalls mit Spannung erwartet werden.


Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.