Gewinne mit Hebel laufen lassen

PerformerJohn

Performance

  • -100,0 %
    seit 13.11.2014
  • -
    1 Jahr
  • -
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -100,0 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

GEWINNE MIT HEBEL LAUFEN LASSEN

Ziel dieses wikifolio soll sein, den Tagestrend im Dax zu finden. Ist dieser gefunden, soll auf den fallenden oder steigenden Tagestrend investiert werden. Sobald dieser Trade in die Gewinnzone läuft, soll der Stopp-Loss auf den Brutto-Einkaufskurs nachgezogen werden und der Trade soll im Gewinn weiterlaufen.

Während der Haltedauer des Trades, soll der Stopp-Loss ständig nachgezogen werden, um mögliche Zwischengewinne zu sichern.

Der Trade soll solange gehalten werden, bis sich der Trend dreht. Danach soll verkauft werden, um mögliche Gewinne zu sichern. Durch das Nachziehen der Stopp-Loss-Marke, kann der Trade auch vorzeitig beendet werden.

Grundsätzlich soll gelten, dass jeder Trade mit einem Stopp-Loss eröffnet werden soll.

Der Casheinsatz pro Trade soll ungefähr 50% des Gesamtcashvolumens nicht übersteigen.

Hauptsächlich soll der DAX in Form von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten gehandelt werden. Darrüberhinaus könnten auch ETFs auf den DAX und Deutschland sowie Einzeltitel/ Aktien aus dem DAX gehandelt werden.

Die Entscheidung, die Grundlage, wann ein Trade ausgeführt werden soll, soll überwiegend aufgrund von Charttechniken bestimmt werden. Als Informationsquelle sollen Realtime Charts genutzt werden. mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WFRENDITEW
Erstellungsdatum
13.11.2014
Indexstand
High Watermark
953,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

John Wagner
Mitglied seit 22.10.2014

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse