Daten - das Öl des 21. Jhd

Alexander Bamberg
  • +77,5 %
    seit 31.05.2016
  • +27,2 %
    1 Jahr
  • +17,9 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Das wikifolio soll nur in Aktien investieren.
Es soll in Firmen investieren, die meines Erachtens mit der kommerziellen Gewinnung und Nutzung von Daten Geschäfte machen. Außerdem kann in Firmen investiert werden, die aus meiner Sicht von diesem Trend profitieren. Das können Softwarefirmen sein, die Lösungen zur Bearbeitung und Speicherung von Daten anbieten. Auch Hardwarefirmen können in das Depot aufgenommen werden.
Der Anlagehorizont ist eher langfristig, es soll aber auf neue Trends geachtet werden.
Geographische Einschränkungen bzgl. der Aktienauswahl bestehen nicht.
Die Aktienauswahl soll nach fundamentalen Gesichtspunkten erfolgen. Es sollen Aktien von Firmen ausgewählt werden, bei denen ich einen Wettbewerbsvorteil vermute. (z.B. Menge der gesammelten Daten, Marktstellung, Qualität der Produkte etc.) Charttechnische Aspekte stehen nicht im Vordergrund, können aber im Einzelfall auch eine Rolle spielen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFWELTBASI
Erstellungsdatum
31.05.2016
Indexstand
High Watermark
180,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Alexander Bamberg
Mitglied seit 08.05.2016

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Nachdem es lange Zeit an der Emissionsfront sehr ruhig war stehen nun 2 große Emissionen an, eine Neuemission (Aramco) und eine Kapitalerhöhung von Alibaba. Ich halten von beiden Emissionen sehr wenig, das Chance-Risikoverhältnis ist klar negativ. Leider wird dem Markt dadurch auch wieder viel Liquidität entzogen, wenig und kleine Börsengänge deuten oft auf eine gedrückte Stimmung hin, was gut für die weitere Börsenentwicklung ist.

  • Aramco soll zwischen 1600 und 1710 Mrd. $ wert sein. Damit wäre Aramco das mit Abstand das teuerste Unternehmen nach MK. Dabei neigt sich das Ölzeitalter dem Ende entgegen. Öl wird zwar noch lange gebraucht, seine Bedeutung nimmt aber ab. Zumal ständig mehr Öl auf den Markt kommt. Guyana  Ein zusätzliches Risiko ist der Staatseinfluß auf Aramco. Der Staat kann Abgaben erhöhen, die Förderung begrenzen, billiges Öl für die Bürger bestimmen etc. Anleger sollten sich mal den Kursverlauf von Petrochina oder Petrobras als warnendes Beispiel anschauen. Aramco ist angeblich so profitabel, wozu braucht Saudi-Arabien dann das Geld? Gehen Sie selber davon aus, dass das Ölzeitalter zu Ende geht? In der Ölbranche konnte man zwischen 1900 und 2010 viel Geld verdienen, jetzt hat aber das Informationszeitalter begonnen! Aufgrund des geringen Emissionsvolumen sehe ich kurzfristig keinen Crash, aber wenn mehr Stücke auf dem Markt sind...
  • Zu Alibaba hatte ich mich schon mehrfach negativ geäußert, das möchte ich nicht wiederholen. Aber warum macht eine Firma, die zu den 10 größten Aktien nach MK der Welt gehört und angeblich super profitabel ist eine Kapitalerhöhung? Alibaba sollte das eigene Wachstum selber finanzieren können, ansonsten ist Fremdkapital gerade rekordmäßig billig! Was könnten die Gründe sein? Keiner dieser Gründe spricht für die Aktie. Das Börsenumfeld ist aktuell auch nicht gerade positiv in Hongkong.
    • Alibaba hält sich für überbewertet
    • sie planen eine sehr teure Übernahme
    • sie sind doch nicht so profitabel wie angegeben  
mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Ich habe mich heute von Xilinx getrennt und einen Teilverkauf von Amazon vorgenommen. Beides hatte ich ja schon angekündigt, vermutlich hätte ich hier früher reagieren müssen. Besonders Amazon hat durch die hohe Gewichtung die starke Performance einiger kleiner Werte konterkariert. Neu aufgenommen habe ich EPAM, einen Anbieter von Engineering-Dienstleistungen. Das Unternehmen wächst seit Jahren kontinuierlich & profitabel und hat eine sehr solide Bilanz.

Noch eine Anmerkung zu Mercadolibre: Nachdem jetzt in Brasilien ein enormes Wachstumsprogramm geplant ist und sich anscheinend auch in Bolivien die politischen Bedingungen verbessern könnten sehe ich die Aktie wieder deutlich positiver. Leider habe ich am Wochenanfang den Wiedereinstieg verpasst. Falls die Aktie noch einmal korrigiert, dann ist sie sicher wieder interessant. Das enorme Wachstum trotz schlechter Rahmenbedingungen ist erstaunlich. Leider leidet die Profitabilität darunter, aber das ist bei diesen Wachstumsraten wenig verwunderlich.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Adobe hebt den Ausblick an und hat außerdem neue Apps für das IPad angekündigt. Die Aktie legt daraufhin aktuell 4% zu. Interessant ist auch die Ankündigung ein Echtheitssiegel für Fotos zu entwickeln.

Der Markt ist momentan sehr stark, er wird aber hauptsächlich durch zyklische Werte angetrieben. Letztlich ist es aber diese Erholung positiv, denn einen starken Konjunktureinbruch kann sich niemand wünschen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Neu aufgenommen habe ich Paypal. Diese sehr bekannte Marke entwickelt sich immer mehr zum führenden Zahlungsanbieter im Internet. Die Firma ist sehr profitabel und sollte von der weiteren Expansion des Internets profitieren. Die stark wachsende Tochter Venmo eröffnet weiteres Kurspotenzial.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.