19.05.2016| Von: Andreas Kern |

Als am Dienstagabend die Schlussauktion im Xetra-Handel beendet wurde, zählte die Aktie des Roboterherstellers Kuka mit einem Minus von 2,7 Prozent noch zu den größten Tagesverlierern am deutschen Aktienmarkt. Nur wenige Minuten später wurde der MDAX-Wert dann plötzlich mit einem Aufschlag von gut 10 Prozent gehandelt, als erste Meldungen über ein vermeintliches Übernahmeangebot der chinesischen Midea Group über die Ticker liefen. Am Ende des Tages lag der Kurs bei rund 97 Euro. Die offizielle Bestätigung kam dann am nächsten Morgen um 6:30 Uhr. Der zweitgrößte Einzelaktionär von Kuka bietet den Aktionären 115 Euro je Anteilsschein und strebt eine Beteiligung von mindestens 30 Prozent an dem Unternehmen an, das operativ aber weiterhin unabhängig und auch börsennotiert bleiben soll. Die Aktie machte daraufhin natürlich einen weiteren Sprung nach oben, was den vielen investierten wikifolio-Tradern satte Gewinne bescherte.

Lukas Spang („Junolyst“) hatte die Gunst der Stunde genutzt und noch am Dienstagabend zu Kursen von 97,20 Euro ein paar Kuka-Aktien in sein wikifolio „Chancen suchen und finden“ gelegt („Spekulativer Kauf, nachdem Gerüchte bezüglich einer möglichen Übernahme durch Chinesen die Runde gemacht haben. Angebot soll demzufolge bei 114€ je Aktie liegen. Würde einem Aufschlag von 17% bedeuten. Das Angebot könnte dem Bericht zufolge schon Morgen vorgelegt werden. Mal schauen wie es kommt“). Nachdem die Spekulation aufgegangen war, verkaufte der im Bereich Handel und Research von Aktien schon recht erfahrene BWL-Student die Aktien am Mittwochmorgen wieder: „Wie gestern Abend spekuliert wurde heute Morgen von Midea ein Übernahmeangebot für die Kuka Aktie i.H.v. 115€ vorgelegt. Im Anschluss zog die Aktie deutlich an und wurde mit 12% Gewinn verkauft“. Das recht breit diversifizierte und nahezu voll investierte wikifolio, in dem „Nebenwerte mit Zukunftspotenzial“ sowie Aktien mit „positivem Newsflow oder einem aussichtsreichen Chartbild“ gehandelt werden, liegt seit dem Start im Herbst 2013 mit beeindruckenden 87 Prozent im Plus. Das seit Februar 2015 investierbare wikifolio-Zertifikat kommt auf eine Performance von knapp 64 Prozent. Das Ziel einer jährlichen Rendite von „mindestens 10 Prozent“ wurde damit locker erreicht. Der deutliche Rücksetzer zu Jahresbeginn (Maximalverlust: 21 Prozent) ist mittlerweile fast komplett wettgemacht worden, so dass sich das wikifolio langsam aber sicher dem Allzeithoch nähert.

Wie fast immer bei solchen Meldungen war auch Christian Scheid („scheid“) bei dem Kuka-Deal natürlich wieder mit dabei. Den Einkauf am späten Dienstagabend verpasste der Finanzredakteur allerdings, weshalb er für sein aktuell schon wieder auf neuem Rekordniveau notierendes wikifolio „Special Situations long/short“ erst am Mittwochmorgen zu Kursen von 110 Euro zuschlug. Das reichte aber aus, um gut 1,5 Stunden später einen Gewinn von immerhin noch 2,7 Prozent einzutüten, indem er die Position zu 113 Euro wieder auflöste. Das wikifolio, das seit dem Start im November 2013 eine Performance von 135 Prozent ausweist, hat sich zuletzt rasant nach oben bewegt. In den vergangenen sechs Monaten erzielte der Trader ein beachtliches Plus von 44 Prozent. In diesem Zeitraum hat der DAX zum Beispiel 10 Prozent an Wert verloren. Der Kurs des im März 2014 aufgelegten wikifolio-Zertifikats konnte sich bei einem maximalen Drawdown von gut 25 Prozent mittlerweile mehr als verdoppeln.

 10 Aktien mit den meisten Trades (12.05-19.05.2016)

# Name ISIN TradingVolume All
1 ZALANDO SE DE000ZAL1111 560.512,35 151
2 Kuka DE0006204407 57.798,34 131
3 STROER SE & CO. KGAA DE0007493991 626.111,67 129
4 Reihnmetall DE0007030009 614.559,73 113
5 DUERR AG DE0005565204 222.450,76 96
6 Hugo Boss DE000A1PHFF7 164.695,77 66
7 Stada DE0007251803 76.432,16 60
8 Leoni DE0005408884 2.731,56 57
9 K&S DE000KSAG888 8.406,52 56
10 Aareal DE0005408116 5.918,22 51

 Basis: alle investierbaren wikifolios

Alle wikifolios mit Kuka (ISIN: DE0006204407) im Depot.

 

 --

Tipp: Registrieren Sie sich jetzt und erhalten Sie die wikifolio.com News-Highlights direkt in Ihr Postfach!

Jetzt bei wikifolio.com registrieren

Darüber hinaus können Sie Ihre persönliche wikifolio.com Watchlist führen oder Ihr eigenes wikifolio erstellen – völlig unverbindlich und kostenlos!