Nothern Data - Bitcoins statt Gold: Hier gibt es die Schaufeln 2.0

Der Hype im Segment der Kryptowährungen geht weiter. Der Bitcoin-Preis hat heute zum ersten Mal die Marke von 50.000 US-Dollar überschritten. Hier dürften die jüngsten Meldungen von Tesla und die damit verbundene Berichterstattung in den Medien nachwirken.

Eine Kursrally gibt es aber auch bei diversen Aktien von Unternehmen, die von dieser Entwicklung profitieren könnten. Dazu zählt unter anderem das in Frankfurt ansässige Unternehmen Northern Data , der nach eigener Aussage führender Anbieter im Bereich von weltweiten HPC-Lösungen (High Performance Computing). Dabei geht es um Anwendungen in Bereichen wie Künstliche Intelligenz, Big Data Analytics, IoT oder eben Blockchain und Bitcoin-Mining. Konkret bietet Northern Data die Infrastruktur an, um Bitcoins zu schürfen. In den Verträgen mit den Kunden soll teilweise zudem eine Partizipation an deren Gewinnen vereinbart sein, weshalb ein steigender Bitcoin-Preis doppelt positiv wirken könnte.

Die Aktie von Northern Data war im vergangenen Jahr nach negativen Kommentaren kurzzeitig stark unter Druck geraten, hat diese Kursdelle mittlerweile aber mehr als wettmachen können. Der Trend ist seit 15 Monaten klar aufwärts gerichtet. Während der Titel im Herbst 2019 noch für gut zehn Euro zu haben war, kostet ein Anteilsschein heute rund 140 Euro. Allein seit November hat sich die Aktie mehr als verdreifacht. Zu Wochenbeginn wurde gerade ein neues Rekordhoch markiert.

Vertrauen, Geduld und Perspektive

Gestiegen ist in den vergangenen Wochen auch das Interesse der wikifolio-Trader an der Aktie. In dem wikifolio  VV Aktien flexibel  ist sie mit rund zehn Prozent Gewichtung sogar der größte Depotwert. Die verantwortlichen Vermögensverwalter von SIGAVEST ( SIGAVEST ) hatten den Titel Anfang Dezember für 57,60 Euro in ihr Portfolio aufgenommen und sind bis heute dauerhaft dabei geblieben. Aktuell freuen sie sich daher über einen Buchgewinn von 135 Prozent und eine aktuelle Analysten-Studie, die noch weiteres Potenzial verspricht: „Hauck und Aufhäuser bestätigen am 9.2. ihre Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 210 Euro!!!! Hintergrund sind die immer häufigeren Investitionen in Kryptowährungen wie den Bitcoin seitens großer Investoren. Northern Data verfügt über eine eigene Expertise bei Aufbau und Betrieb von Bitcoin-Datenschürfzentren. Deshalb haben verschiedene Firmen langlaufende Verträge abgeschlossen, die Northern Data einen steil nach oben gerichteten Wachstumspfad ermöglichen. Die Verträge haben sehr wahrscheinlich auch eine Gewinnbeteiligungskomponente, die bei steigenden Bitcoin-Preisen zusätzliches Potenzial bedeutet. Man stehe aber nicht nur auf einem Bein, sondern ist auch bei Grafikprozessoren auf Kurs“. Das Musterdepot der Anlageprofis, das auch noch einen sehr gut laufenden Bitcoin-Tracker beinhaltet, hat sich seit dem Frühjahr 2020 mehr als verdoppelt und kommt insgesamt nun auf eine Performance von 138 Prozent oder 12,5 Prozent p.a..

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +179,5 %
    seit 04.11.2013
  • +48,5 %
    1 Jahr
  • -
    Risiko-Faktor
  • EUR 31.633,14
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: +12,6 Prozent

Gewinnmitnahmen nach gut drei Wochen

In dem wikifolio  AA+ Master-Trading ohne Hebel  von Axel Albietz ( TraderOnkel ) summieren sich die Gewinne sogar auf 256 Prozent oder durchschnittlich 29 Prozent pro Jahr. Bei Northern Data liegt der Trader zwar „nur“ mit 70 Prozent im Plus. Das ist bei einer Haltedauer von wenigen Wochen aber auch mehr als beachtlich. Deshalb hat er hier in den vergangenen Tagen auch schon reagiert: „Bei Northern Data realisiere ich erste Teilgewinne. Knapp 50 Prozent in gut drei Wochen kann sich denke ich sehen lassen. Die starke Performance zuletzt zeigt deutlich, dass die Gewinn-Trades die Verlierer deutlich übersteigen. Dennoch bleibt Risikoreduzierung und eine hinreichend große Diversifikation an erster Stelle der Trading-Strategie“. Das auf Allzeithoch notierende Depot besteht aktuell aus knapp 50 Titeln und ist damit tatsächlich recht breit gestreut.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +215,8 %
    seit 22.03.2016
  • +15,9 %
    1 Jahr
  • -
    Risiko-Faktor
  • EUR 2.250.086,23
    investiertes Kapital
Ø-Performance pro Jahr: 29,5 Prozent

Die 10 meistgehandelten Aktien der letzten sieben Tage:

# Name ISIN Handelsvolumen (in Euro) Alle Trades Käufe
1 Tilray US88688T1007         3.866.090,36 1019 52%
2 GameStop US36467W1099             130.266,03  776 44%
3 Northern Data DE000A0SMU87         2.428.912,39 551 53%
4 Tesla Motors US88160R1014         1.688.348,85 523 58%
5 Bitcoin Group DE000A1TNV91             421.513,38 461 57%
6 Encavis DE0006095003             325.022,56 439 71%
7 Verbio DE000A0JL9W6             683.537,60 437 68%
8 Paypal US70450Y1038         2.747.163,11 391 58%
9 Aphria CA03765K1049             171.977,03 383 48%
10 Plug Power US72919P2020             438.933,42 357 50%

 

Alle wikifolios mit Northern Data im Depot!

Welche Trader setzen auf das Unternehmen? Wie wird die Aktie gehandelt?

wikifolio-Suche

Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.