Die heißesten Aktien der letzten Woche

In der letzten Woche wurde auf wikifolio.com getradet, was das Zeug hält. Welche Aktien besonders viel ge- und verkauft wurden und welche Motive dafür entscheidend waren, erfahren Sie hier.

top-holdings-Apple-Amazon
Quelle: Kevin Ku, pexels.com

Fear of Missing Out: Käufe bei steigenden Kursen

# Namen Performance 7 Tage gekauft ua. in diesem wikifolio
1 Kloeckner 16,1% Intelligent Matrix Trend
2 Baidu 12,5% Potentialwerte
3 Nanorepro 62,5% Nebenwerte Europa
4 Evotec 8,0% Nebenwerte Europa
5 Twitter 23,0% Venture Capital Strategies

Die „Fear of Missing Out“ - kurz FOMO – bringt Trader dazu, Aktien zu kaufen, deren Preis bereits deutlich gestiegen ist. So geschehen letzte Woche bei dem Wertpapier des deutschen Stahl- und Metallhändlers Klöckner. Den Grund für die Kursgewinne kennt Trader Christoph Klar (SystematiCK), der die Aktie aktuell mit 10,7 Prozent in seinem wikifolio Trendfollowing Deutschland gewichtet hat: „Verantwortlich für den starken Anstieg in einem sonst schwachen Gesamtmarktumfeld war die Meldung einer Prognoseerhöhung im operativen Ergebnis des ersten Quartals.“ Und was für eine Prognoseerhöhung das war. Klöckner rechnet für das Q1 2021 mit einem Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) von 110 – 130 Millionen Euro. Im ersten Quartal 2020 waren es noch 21 Millionen Euro.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +85,3 %
    seit 08.01.2017
  • +42,8 %
    1 Jahr
  • 0,86×
    Risiko-Faktor
  • EUR 924.741,77
    investiertes Kapital

Buying the Dip: Käufe bei gefallenen Kursen

# Namen Performance 7 Tage gekauft ua. in diesem wikifolio
1 Qualys -17,0% AA+ Master-Trading ohne Hebel
2 Aurora Cannabis -16,3% Spartacus
3 Extreme Networks -6,5% AA+ Master-Trading ohne Hebel
4 home24 -5,9% Special Situations long/short
5 MedMen Enterprises -26,4% Grün-Weiß

Das Handelsmotiv „Buying the Dip“ zeigt sich, wenn Trader fallende Aktien in der Hoffnung einer Bodenbildung – also dem kurz bevorstehenden Turnaround – kaufen. Auf eben diesen Kurswechsel setzte die Community letzte Woche bei Qualys. Das Wertpapier des US-amerikanische Anbieters von Cloud-Sicherheitslösungen verlor auf Wochensicht rund 17 Prozent. Grund dafür dürften schwache Quartalszahlen sein. Viele Trader scheinen hier jedoch an die langfristigen Aussichten des Unternehmens zu glauben und kauften zu.

Taking Profit: Verkäufe bei steigenden Kursen

# Namen Performance 7 Tage verkauft ua. in diesem wikifolio
1 Grenke 9,6% Börse Online Nebenwerte
2 Fresenius Medical Care 7,7% Zinsfuß
3 Teradyne 9,3% Halbleiter Sektor
4 Carbios 7,5% Trends and Structural Changes
5 JDC Group 38,8% investmentfox Nebenwerte

Gewinne mitgenommen haben die wikifolio-Trader in der vergangenen Woche allen voran bei Grenke. Mit den realisierten Gewinnen belohnte sich die Verkäufer der Aktie für ihre Nervenstärke. Denn die letzte Handelswoche startet mehr als nur turbulent für das Wertpapier des deutschen Finanzdienstleisters. Nach dem unerwarteten Abgang eines Vorstandsmitglieds wegen Unstimmigkeiten bei der Compliance-Organisation, schoss das Wertpapier vergangen Montag in die Tiefe und verlor über 30 Prozent an Wert. Im Laufe der Woche erholte sich die Aktie dann wieder kräftig und mutige Trader freuten sich über Gewinne.

Jumping the Ship: Verkäufe bei fallenden Kursen

# Namen Performance 7 Tage verkauft ua. in diesem wikifolio
1 NEL -5,7% Gecko Alpha Trend following
2 UMT United Mobility -25,3% SmallCap Dividende Plus
3 TUI -5,1% BUY AND HOLD DELUXE
4 Wacker Chemie -9,6% Compounding
5 Curevac -8,7% Special Situations

Verkäufe bei fallenden Kursen – das zeichnet die Kategorie „Jumping the Ship“ aus. Letzte Woche ließ sich dieses Handelsmotiv bei dem norwegischen Wasserstoffunternehmen Nel Asa beobachten. Nach der sensationellen Performance im vergangenen Jahr (+162,8 Prozent auf Jahressicht) bewegt sich die Aktie seit dem Jahreswechsel seitwärts. Diese Situation schien in der vergangenen Woche nun viele Trader dazu bewogen zu haben, sich von der Aktie zu trennen oder ihre Position zu reduzieren. Auf Wochensicht verlor das Wertpapier 5,7 Prozent.


Disclaimer: Jedes Investment in Wertpapiere und andere Anlageformen ist mit diversen Risiken behaftet. Es wird ausdrücklich auf die Risikofaktoren in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen bzw. den Vereinfachten Prospekten) auf www.wikifolio.com, www.ls-tc.de und www.ls-d.ch hingewiesen. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen. Die Performance der wikifolios sowie der jeweiligen wikifolio-Zertifikate bezieht sich auf eine vergangene Wertentwicklung. Von dieser kann nicht auf die künftige Wertentwicklung geschlossen werden. Der Inhalt dieser Seite stellt keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.