KO-All in- BRD

Ralf Müller-Wallach

Performance

  • -100,0 %
    seit 18.07.2016
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

In diesem wikifolio soll bevorzugt kurzfristig mit Hebelprodukten auf den deutschen Leitindex gehandelt werden. Hierbei soll anhand einer komplexen Rechnung, die auf statistischen Daten (High-Low Interday Ballance Board) basiert, die Richtung, der Einstieg und der Take Profit für den jeweils folgenden Handelstag festgelegt werden. Das für den Folgetag ausgewählte Papier soll einen meines Erachtens respektablen Abstand zu einem potentiellen Gesamtverlust aufweisen. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF000KOAI1
Erstellungsdatum
18.07.2016
Indexstand
High Watermark
364,7

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Ralf Müller-Wallach
Mitglied seit 24.06.2016

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Es kann nur einen geben. Ko-all-in BRD oder KO-all-in Europe. Mit den letzten Cents wurden zwei konträre orientierte Werte gekauft. Ein Short Faktor Zertifikator auf den Dax-Future in Europe und einen Long Optionsschein auf die niederlänische ING Group im BRD. Sicherlich kann man sich Szenarien ausmalen bei denen beide ertragreich wären, genauso wie das genaue Gegenteil. Wobei der Komplettverlust in beiden wikifolios sowieso die größte Wahrscheinlichkeit hat. Dies liegt daran, dass in beiden wikifolios mit den letzten Cents, ein letzter Strohhalm-Trade getätigt wurde. Die Papiere in die investiert wurde sind bereits nichts mehr wert. Der heutige Kursanstieg in den Indizes hat bei Optionsschein zu einem gnadenlosen Kursfeuerwerk in Höhe eines Anstieges von einem Zehntel-Cent geführt.

 

Also eigentlich gibt es nichts zu berichten. Wir warten eigentlich nur darauf welches von beiden wikifolios zuerst das zeitliche segnet. Die Wetten dafür, dass es Europe sein wird, haben die schlechteren Quoten.  

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Ein Long-Optionsschein auf die ING Group mit einer Laufzeit bis Ende 2020, insbesondere mit einem Kursziel welches doppelt so hoch wie der aktuelle Kurs ist, ist vielleicht keines jener Papiere welches man unbedingt im Bestand haben muss. Die Chancen, dass aus diesem Optionsschein noch einmal etwas wird, sind kaum reel. Da aber für das verfügbare Kapital im wikifolio kaum etwas anderes noch erwerbbar war, ist dies also jetzt die letzte Hoffnung.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wir sind am Ende. Es war zumeist immer knapp, aber zumindest kann ich, was die letzten Trades anbetrifft keine Vorwürfe gegenüber wikifolio erheben. Dass das wikifolio derart in Schieflage geraten ist, daran trägt wikifolio sicherlich eine Mitschuld, obwohl...... Ich musste auch durch Ereignisse in anderen wikifolios in jüngerer Zeit erkennen, dass Daytrading in starren Systemen nur im publizierten wikifolios so funktioniert wie berechnet. Erst heute musste ich lernen, dass es keine Garantie auf eingestellte Aufträge (Take Profits) gibt und dass selbst wenn der eingestellte Kurs erreicht wird und man dies belegen kann nicht ausreicht damit der Trade rückwirkend doch nich gut geschrieben wird. Die Zeichen, dass dies der Fall ist waren da und das mit der Garantie steht in der Anleitung. Also bin ich doch selbst schuld, weil ich dachte, der Kurs eines Zertifikats ist bindend. Aber dies gehört der Vergangenheit an. KO-all-in BRD wird geschlossen werden. Personen, auch ich, haben Geld verloren. Es gehört jetzt Lang&Schwarz. Die Chance das wikifolio nachdem Absturz wieder nach oben zu bringen war die von eins zu einer Million. Und eine Fehlentscheidung in der vergangenen Woche hat das endgültge Ende eingeleitet. 

Ich werde versuchen ein System zu entwickeln, welches die systemischen Mängel durch wikifolio berücksichtigt und wiederkommen. Ziel wird sein, das Geld was aktuell Lang&Schwarz gehört wieder in meines zu verwandeln. Ich hoffe einige, die hier ihr Geld verloren haben werden auch mit dabei sein.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Bis Donnerstag war es eine fast optimale Woche. Am Donnerstag war es dann der 1 Punkt, der einen KO bedeutete. Der Umstand, dass danach die Kursziele erreicht und sogar übertroffen wurden hilft da nicht viel. Aktuell bleiben aber keine anderen Optionen als permanent All-in zu gehen. Und da die Auswahl an Wertpapieren, die man mit dem im wikifolio noch enthaltenen Kapital erwerbbar sind, grundsätzlich ein knappen Abstand zu ihrem KO haben, bleiben Rückschläge nicht aus. Zumindest konnte am Freitag die Kapitalbasis wieder ein wenig erhöht werden.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.