Renditezone
  • -5,2 %
    seit 16.08.2019
  • -
    1 Jahr
  • -
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Meines Erachtens kann mittels circa neun gleich gewichteter ETFs günstig global diversifiziert investiert werden. Hierbei soll die Volatilität gegenüber reinen Aktien-ETFs aus meiner Sicht geringer sein.

Insgesamt soll das wikifolio in der Regel weltweit ausgewogen investiert sein, d.h. mittels Aktien-ETFs und Renten-ETFs.

Der Anlagehorizont soll grundsätzlich mittel- bis langfristig sein.
Eine global betrachtete Fundamentalanalyse soll bei der ETF-Auswahl in einem gewissen Maße grundsätzlich stattfinden.

Commodities können meiner Analyse nach in der Regel keinen aktiven, nachhaltigen Performancebeitrag liefern. Daher soll bei dieser Handelsidee auf diese Anlageklasse grundsätzlich verzichtet werden.
Geplant ist generell jedes Jahr mindestens ein sogenanntes Rebalancing durchzuführen, allerdings ist dies kein Muss. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00ETFXXL
Erstellungsdatum
16.08.2019
Indexstand
High Watermark
109,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Bernd Herold
Mitglied seit 21.08.2014

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Nach wie vor liegt der DAX bei ca. - 25 % seit Jahresanfang. Ich mache heute ein kleines Rebalancing bei den US-Treasury, da hier ein deutlicheres Übergewicht entstanden ist. Der Gegenwert fließt daher in die Aktien-ETF.

wikifolio Performance seit Jahresbeginn -11,9 % kann sich sehen lassen.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Liebe wikifolio Fangemeinde. Ich konnte euch in den letzten Tagen keine Kommentare liefern, da ich mit vielem Lesen von Marktberichten, Einschätzungen usw. zu tun hatte. Zudem lauerte ich auf eine technische Erholung und hatte daher keine Änderungen vorgenommen.
HEUTE ENDLICH kommt die technische Erholung mit voller Wucht. Sicherlich sind wir an den Märkten noch nicht über dem Berg, das wäre verfrüht. Aber immerhin sind heute wohl auch strategische Käufer. Ein Indiz könnte sein, da heute die Erholung NICHT ABVERKAUFT wurde wie dies in den letzten Tagen immer der Fall war.

Auch meine wikifolios können sich somit heute kräftig erholen! Ich bleibe am Ball.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Und hier seht ihr, was im #DAX alles angerichtet wurde. Das reinste #Blutbad. Immerhin - nach 10 Jahren sind im Schnitt noch gute 4,6 % p.a. übrig.

Zeitraum   Tief              Hoch         %

Intraday   8.423,56      9.145,93  + 2,25

1 Woche  8.260,55    11.032,29  -17,72

1 Monat   8.260,55    13.795,24  -36,39

3 Monate 8.260,55    13.795,24   -34,80

6 Monate 8.260,55    13.795,24   -29,39

1 Jahr      8.260,55    13.795,24   -25,19

3 Jahre    8.260,55    13.795,24   -27,65

5 Jahre    8.260,55    13.795,24   -28,15

10 Jahre  4.965,80    13.795,24   +46,41

In diesesm Jahr, Stand heute, sind es allein - 34 %, d.h. der DAX müsste um nun 51,5 % in diesem Jahr steigen, um wieder Jahresanfangsstand zu stehen. Auch wenn ich optimistisch bin, dass ist nicht zu schaffen!!!

Hingegen, wenn dein Portfolio, sowie z.B. mein #wikifolio https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf00etfxxl / RZ ETF-Strategie "bei nur" - 15,7 % liegt | dann reicht eine Erholung von ein von 18,60 % aus, um die #Verluste wettgemacht zu haben. Und das sehe ich durchaus im #Börsenjahr #2020 noch im möglichen Bereich.

Aber auch unseren beiden anderen #wikifolios mit ca. - 23 % haben die Chance im Plus am Jahresende zu stehen.

#Börse #Panik #Corona #Covid-19 #Kurssturz #Hamsterkäufe #Outperformance #Investmentfonds #crash  

Alles hier sind allgemeine Infos und stellen keine Aufforderung zum Kauf meines wikifolios oder anderen Anlagen dar. Ich wünsche euch: bleibt gelassen an der Börse und vor allem bleibt gesund.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Was für ein Drama: Der Kursrutsch der zurückliegenden 3 Wochen erinnert an den Bärenmarkt der Finanzkrise ab 2007. Nur dass der Bärenmarkt mehrere Monate dauerte. Der Unterschied ist die Schnelligkeit der Kursverluste. Zur Klarstellung, natürlich sind Kursverluste nie schön, aber diese sind nur dann da, wenn diese auch realisiert werden.
Meine Strategie sind langfristig ausgerichtet - das sollte jeder Anleger bei meinen wikifolios beherzigen. So gut wie alle Assets (also auch z.B. Bitcoin, GOLD, ÖL usw. sind im Crashmodus), bis auf z.B. US Staatsanleihen, Bundesanleihen. Aber mal ehrlich, würden Sie Anleihen jetzt noch kaufen????

So hart es auch klingen mag, aber der Coronacrash bietet langfristig ausgerichteten Anlegern endlich sinnvolle Kaufkurse. Es macht Sinn, in mehreren Tranchen einzusteigen.

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.