Trend- & Newstrading Aktienwerte

Vincent Soltau

Performance

  • +43,7 %
    seit 13.01.2017
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

In diesem wikifolio sollen ca. 3-5 Aktienwerte als Basis dienen.

Neben diesen Basiswerten wird beabsichtigt, das Hauptaugenmerk auf Aktien zu richten, die ich nach News und Trendsignalen handeln möchte. Es ist geplant für diesen Wikifolioanteil mindestens ca. 50% zu verwenden.

Bei dem Kauf dieser news- und trendgesteuerten Aktienwerte soll entweder auf positive Nachrichten einzelner Aktienunternehmen schnell reagiert werden und/oder Trend- und Kaufsignale (z. B. Auslösung von Chartsignalen) ausgenutzt werden.

Das Ziel dabei ist, auf den positiven Trend eines Einzelwertes am Aktienmarkt aufzuspringen, und nach Möglichkeit kurzfristig Gewinne zu realisieren.
Andererseits können bei, aus meiner Sicht, unterbewerteten Aktien die eventuellen Gewinne auch mittel- bis langfristig laufen gelassen und per nachziehendem Stopp-Loss abgesichert werden und zu einem Basiswert mutieren.

Es wird beabsichtigt stets eine relativ hohe Cashquote beizubehalten, um genügend Spielraum für schnelle Käufe zu haben. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00JT2008
Erstellungsdatum
13.01.2017
Indexstand
High Watermark
170,1

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Vincent Soltau
Mitglied seit 12.04.2016
Seit 2001 handle ich mit Wertpapieren an der Börse. Mein Fokus liegt auf der Ermittlung chancenreicher und wachstumsstarker Aktientitel, die ich für unterbewertet halte (zumeist aus dem Nebenwertebereich). Dafür recherchiere ich umfangreich und tausche mich mit anderen erfolgreichen Tradern aus. Aufgrund ständiger Beobachtung der Aktienmärkte und meiner langjährigen Erfahrung, kann ich die Psychologie des Marktes ganz gut einschätzen. Somit sehe ich mich gut aufgestellt, weiterhin eine positive Rendite zu erzielen, wie in den vergangenen Jahren zumeist auch. Referenz: Teilnahme am Depotspiel "Investor" bei ariva seit 2010: http://www.ariva.de/depot/games_search.m?id=juliette Die Wertpapiere, die in meinen wikifolio-Musterdepots enthalten sind, handle ich zumeist auch in meinen Privatdepots.

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Kommentar zu SIXT SE ST O.N.

Sixt verdient fast eine halbe Milliarde Euro nach neun Monaten 2018

  • Ergebnis vor Steuern bei 482 Mio. Euro, bereinigt um Ertrag aus DriveNow-Verkauf bei 286 Mio. Euro
  • Operativer Konzernumsatz +13,6 % nach neun Monaten, im Q3 +17,5 %
  • Wachstum im Ausland nochmals verstärkt
  • Nach neun Monaten bereits rund 5,5 Mrd. Euro in Flotten investiert
  • Erwartungen für das Gesamtjahr 2018 im Oktober angehoben

Wesentliche Konzern-Kennzahlen des dritten Quartals 2018

  • Der Konzernumsatz im Q3 nahm um 17,4 % auf 874,6 Mio. Euro zu.
  • Der operative Konzernumsatz wuchs um 17,5 % auf 789,0 Mio. Euro.
  • Das EBT stieg deutlich überproportional zum Umsatzwachstum um 27,3 % und erreichte 154,7 Mio. Euro.

Ausblick für das Gesamtjahr 2018
Nach der erheblich über dem entsprechenden Vorjahreszeitraum liegenden Geschäftsentwicklung des dritten Quartals und des bisherigen Geschäftsverlaufs im vierten Quartal hatte der Vorstand am 18. Oktober 2018 die Ergebniserwartung sowie die Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2018 nach oben angepasst.

Sixt geht danach davon aus, dass das Konzern-EBT im Gesamtjahr 2018 gegenüber dem Vorjahr (287,3 Mio. Euro) sehr stark steigen wird. Diese Aussage versteht sich ohne Berücksichtigung des Ergebnisbeitrags aus dem Verkauf der Anteile an DriveNow.

Beim operativen Konzernumsatz rechnet der Vorstand mit einem starken Wachstum gegenüber dem Vorjahr (2.309,3 Mio. Euro).

 

http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/sixt-sixt-verdient-fast-eine-halbe-milliarde-euro-nach-neun-monaten/?newsID=1109253

mehr anzeigen

Kommentar zu BASLER AG O.N.

Basler AG: Basler AG konkretisiert Umsatzerwartung und erhöht Gewinnprognose für 2018:

"...Zum einen konkretisiert das Management den für 2018 breit gefassten Umsatzkorridor von 145 - 160 Mio. EUR. Der Konzern rechnet fortan für das Geschäftsjahr 2018 mit einem Umsatz von 145 - 155 Mio. EUR.

Weiterhin wird nach starken Ergebnissen in den ersten drei Quartalen 2018 mit einer höheren EBT-Marge zwischen 15 und 17 % gerechnet, nachdem die ursprünglichen Planungen
bei 13 - 15 % lagen...."

http://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/basler-basler-konkretisiert-umsatzerwartung-und-erhoeht-gewinnprognose-fuer/?newsID=1103985

 

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.