Nachhaltigkeit + Levermann

SustInvest

Performance

  • +16,6 %
    seit 21.09.2014
  • +7,1 %
    1 Jahr
  • +2,4 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -27,7 %
    Max Verlust (bisher)
  • 0,49×
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Im Vordergrund des Portofolios soll die Nachhaltigkeit stehen, welche mit den Kriterien des von Frau Levermann entwickelten Punktesystems kombiniert warden soll. Es soll in bis zu 12 Titel investiert werden, wobei diese aus dem Spektrum der Large, Mid and Small Caps stammen können. Auch soll sich nicht nur auf deutsche Werte konzentriert werden, sondern auch auf europäische und amerikanische Aktien gesetzt, wenn entsprechende Informationen zu Parametern, wie EBIT, Eigenkapitalquote, etc., vorliegen.
Primäres Investitionskriterium soll die Nachhaltigkeit eines Unternehmens sein. Informationen sollen im Internet erhoben und sich bei der Entscheidung an folgende Ausschlusskriterien orientiert werden:
Grüne Gentechnologie, Kernenergie, Kinderarbeit, Pornographie, Prostitution, Rüstung / Waffen, Tabak, Tierversuche (vermeidbare), kontroverses Umweltverhalten (z.B. Missachtung von Umweltstandards und gesetzlicher Vorgaben), Verletzung von Menschenrechten, Verstöße gegen ILO-Richtlinien.
Wird bei einem potentiellen Investment gegen eines der Kriterien verstoßen, soll die Aktie nicht gekauft werden. Bei einer noch strengeren Ausrichtung im Sinne der Kriterien, soll dies in der Gesamtbewertung honoriert werden. Auch Positivkriterien sollen berücksichtigt werden. Insgesamt sollen bei der ethisch-ökologischen Beurteilung Werte bevorzugt werden, die aus Portfolios/Fonds mit sehr strengen Kriterien stammen. Die Recherche und Bewertung soll nach bestem Wissen und Gewissen gemacht werden.

Für die wirtschaftliche Bewertung soll das System nach Levermann (Quelle: "Der entspannte Weg zum Reichtum") als Basis herangezogen werden. Dabei sollen neben der Nachhaltigkeitsbewertung folgende Faktoren bewertet werden: Dividende, Kursmomentum, KGV , Rohgewinn, Eigenkapitalquote, Eigenkapitalrendite, Gewinnwachstum, Analystenmeinungen und Reaktion auf Quartalszahlen. Entgegen dem reinen Ansatz von Levermann sollen in der Checkliste Dreimonatsreversal und Gewinnrevisionen durch das Nachhaltigkeitskriterium und der Dividendenbewertung ersetzt werden.

Für Mid- und Smallcaps soll bei einer Gesamtpunktzahl von 7 Punkten gekauft werden und bei 4 Punkten und darunter verkauft werden. Für Largecaps ist für den Kauf eine Punktzahl von mindestens 4 Punkten festgelegt, bei 2 Punkten und kleiner wird verkauft.

Eine Überprüfung soll ca. alle zwei Wochen durchgeführt werden.
mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WF00NF2014
Erstellungsdatum
21.09.2014
Indexstand
High Watermark
117,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Alexander Kunzmann
Mitglied seit 21.09.2014

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse