ad tempus Deutschland

MKi
Marcel Kaiser
  • +11,3 %
    seit 01.01.2019
  • +11,1 %
    1 Jahr
  • +10,3 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

ad tempus pro temere – zur rechten Zeit statt auf gut Glück

Ad tempus Deutschland soll in den Aktienmarkt investieren, um langfristig von dessen hohen Chancen zu profitieren. Eine verhaltensorientierte Analyse soll helfen, zur rechten Zeit die richtige Entscheidung – Kauf oder Verkauf – zu treffen, um entweder im Aktienmarkt investiert zu sein oder nicht.

„Dabei sein, solange es läuft, ansonsten lieber nicht“, entspricht vermutlich der Idealvorstellung vieler. Doch die Chancen und Risiken von Aktien können Auslöser gegensätzlicher Emotionen sein, die unser Verhalten beeinflussen und unsere Entscheidung erschweren, verzögern oder unmöglich machen.

Ad tempus geht von einem großen Einfluss des Verhaltens der Marktteilnehmer auf die Entwicklung der Aktienkurse aus. Da menschliches Verhalten und Emotionen meist unbewusst entstehen, sind einerseits rationale Entscheidungen kaum möglich. Andererseits kann Verhalten in bestimmten Situationen vorhersehbar werden.

Ad tempus soll Verhaltensmuster erkennen und Transaktionsentscheidungen treffen.

Die eigens entwickelte Software kann aktuelle und historische Daten des Aktienmarktes analysieren, die einen Rückschluss auf die Stimmung der Marktteilnehmer zulassen (Sentimentanalyse). Vom ermittelten Stimmungsbild soll das gegenwärtige und zukünftige Verhalten der Marktteilnehmer abgeleitet werden, um eindeutige Kauf- oder Verkaufssignale zu erzeugen.

Diese Signale sollen den Kauf oder Verkauf von Aktien zur rechten Zeit ermöglichen.

2 Phasen - Das Transaktionssignal bestimmt, ob vollständig in den Aktienmarkt investiert (Investitionsphase) oder der Aktienbestand verkauft und in Cash/Geldmarktfonds gehalten (Investitionspause) wird.

Die gängigen Ansätze Diversifikation, Länderselektion und Wirtschafts-/Unternehmensprognosen werden nicht berücksichtigt.

Ad tempus Deutschland kann während der Investitionspause vereinzelt Trades tätigen, um auf spontane Veränderungen des Sentiments zu reagieren.

Anlagehorizont: überwiegend langfristig.

Anlageuniversum: dt. Aktienmarkt vorrangig mittels ETFs, Aktien Deutschland und ausgewählten Aktienfonds sowie Geldmarktfonds. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF0ADTEMP3
Erstellungsdatum
01.01.2019
Indexstand
High Watermark
112,6

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

MKi
Marcel Kaiser
Mitglied seit 13.07.2017

Entscheidungsfindung

  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Status: Investitionsphase 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Ja, nein, vielleicht! Die Aktienmärkte im Griff zu haben ist eine besondere Macht. Solange es kein ja oder nein im Handelskonflikt gibt, bleiben die Märkte wohl im Bann derer, die die Entscheidung darüber treffen können. Ich würde diese Macht jedenfalls nicht verlieren wollen...

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Status: Investitionsphase

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

... ad tempus hört weiter zu!

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.