Design-Centric Companies v2

Performance

  • +5,4 %
    seit 23.06.2021
  • -
    1 Jahr
  • -
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -3,5 %
    Max Verlust (bisher)
  • 0,67×
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Design-Centric Companies (design-zentrierte Unternehmen) sind Unternehmen, welche nach dem Grundsatz des User-Centered Design (UCD) oder auch User Experience Design (UXD) arbeiten. Dabei kommt einem spezifischen Gestaltungsprozess eine Schlüsselrolle im Unternehmen zu. Neue Produkte, Dienstleistungen und Innovationen werden auf den Grundlagen eines spezifischen Prozesses entwickelt.

User Experience Design stellt den Kunden oder Nutzer mit seinen Problemen und Bedürfnissen in den Mittelpunkt. Auf Basis zuvor identifizierter Anforderungen werden Produkte (oder Dienstleistungen) entwickelt. Unternehmen, welche auf diese Weise arbeiten, sollten sich im Laufe der Zeit gegenüber Wettbewerbern durchsetzen, da Produkte und Dienstleistungen entstehen, welche besser auf Kunden und Nutzer zugeschnitten sind und das Potential zur Begeisterung haben.

Das Anlageuniversum bilden Aktien weltweit. Unternehmen qualifizieren sich für das Wikifolio, wenn sich diese durch eine design-zentrierte bzw. nutzerzentrierte Arbeitsweise auszeichnen. Die Produkt- oder Servicegestaltung kann somit bspw. nahe an der Design-Abteilung verortet sein oder aber das Unternehmen hat eine eigene UX-Abteilung.

Die Haltedauer für Wertpapiere ist zeitlich nicht begrenzt. Solange die Kriterien erfüllt sind, wird der Titel im Wikifolio gehalten. Ein Titel wird aus dem Wikifolio entfernt, wenn dieser gegen einen starken Gesamtmarkt überdurchschnittliche Verluste einfährt (relative Schwäche) oder es strategische Unternehmensentscheidungen gibt, welche von der ursprünglichen Idee einer design-zentrierten Strategie abrücken.

Als Quellen für die Entscheidungsfindung werden genutzt: Unternehmensberichte, Informationen auf der Internetseite der Unternehmen, Nachrichten über das Unternehmen, bestehendes Produktportfolio, strategische Ausrichtung des Management, Verortung der nutzerzentrierten Arbeitsweise im Unternehmen (z.B. CEO als UX-Guru, eigene UX-Abteilung, nutzerzentrierte Arbeitsweise, etc.) usw. mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WFDESIGNCE
Erstellungsdatum
23.06.2021
Indexstand
High Watermark
106,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 05.04.2013

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse