ETF-Strategie Multi Asset

Performance

  • -5,5 %
    seit 03.07.2015
  • +1,0 %
    1 Jahr
  • -1,0 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -10,7 %
    Max Verlust (bisher)
  • -
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Die 'ETF-Strategie Multi Asset' von alpha beta asset management soll langfristig ausgerichtet, wachstumsorientiert und streng regelbasiert investieren. Ziel soll es sein, die jeweils besten Elemente der beiden Anlagephilosophien BUY&HOLD und AKTIVES MANAGEMENT zu kombinieren. Die ROBUSTHEIT der Strategie in einer ungewissen Zukunft soll im Mittelpunkt des Investmentprozesses stehen.

BUY&HOLD: Die Strategie soll langfristig mit einer strategischen Asset Allokation in ETFs investieren. Globale Diversifikation steht im Mittelpunkt der Strategie: Die eingesetzten ETFs sollen das Risiko breit auf tausende Unternehmen und dutzende Länder streuen. Aktienrenditen können durch eine Betonung von Faktoren wie z.B. Value, Quality und Size langfristig positiv beeinflusst werden. Die 'ETF-Strategie Multi Asset' soll diese wissenschaftlich belegten Anomalien durch spezielle Equity Factor ETFs nutzen. Die Kosten für den Anleger sollen im Investmentprozess minimiert werden. Dies wird durch eine strenge Selektion kostengünstiger ETFs angestrebt. Zudem soll auf kurzfristiges “Trading” (und somit hohe Handelskosten) verzichtet werden - gehandelt werden soll ausschließlich aus Gründen des Risikomanagements.

AKTIVES MANAGEMENT:
Der größte Mehrwert des aktiven Managements kann in einer möglichen Risikoreduzierung liegen. Die Strategie soll ein regelbasiertes Risikomodell verfolgen, welches in Stressphasen alle betroffenen Positionen (ETFs) verkaufen und dadurch das Verlustrisiko begrenzen kann. Aufgrund der langfristigen Orientierung soll das Modell nicht auf die täglichen kleinen Schwankungen an den Märkten reagieren, sondern nur in akuten Stressphasen eingreifen und so das Portfolio gegen Verluste schützen.

ROBUSTHEIT:
Die globale Asset Allokation und das Risiko Management sollen jeweils auf etablierten wissenschaftlichen Erkenntnissen basieren und in eigenen Backtests einer genauen Prüfung unterzogen worden sein. Die Strategie soll sich nicht auf unerklärbare, auf die Vergangenheit optimierte Signale, verlassen, sondern auf einem robusten und effektiven Mechanismus basieren. mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WFGDWETFMA
Erstellungsdatum
03.07.2015
Indexstand
High Watermark
94,3

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

alpha beta asset management gmbh
Mitglied seit 03.07.2015

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse