Gigafactory Batteriefabriken

Performance

  • +4,6 %
    seit 07.01.2021
  • -
    1 Jahr
  • -
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -7,0 %
    Max Verlust (bisher)
  • 0,83×
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Mit sich schnell verbessernder Wirtschaftlichkeit von Elektrofahrzeugen und
ein regulatorischer Schub in verschiedenen europäischen Ländern
Länder geht McKinsey davon aus, dass bis 2040 etwa
70 Prozent aller in Europa verkauften Fahrzeuge
verschiedene Segmente (Pkw, Lieferwagen, LKWs,
und Busse) elektrisch sein werden. Sinkende Batteriekosten
machen es wahrscheinlich, dass die Gesamtbetriebskosten für
ein Passagier-Elektrofahrzeug Mitte der 2020er Jahre die Parität mit ICE-Fahrzeugen (Internal Combustion Engine) erreichen.

Wachsende Nachfrage nach Batterien Koreanische Zellhersteller dominieren den Markt und ein Großteil der Wertschöpfungskette mit erweiterter Kontrolle
einige Fälle, soweit die Minen, die Lithium fördern
und andere Schlüsselmetalle.

Bis 2040 sind ist es durchaus realistisch, dass bis zu 45-90 Gigafactories (Gigafabriken) entstehen, was eine Batterieherstellung von 0,7–1,5 TWh pro Jahr bedeuten würde.

Hier findet ihr die ersten Gigafactories, die in Europa und Asien aufgebaut werden. Dies ist das erste Wikifolio nur mit Gigafactories + Lieferanten (Stand Januar 2021).

Auf gehts! mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WFGIGAFACT
Erstellungsdatum
07.01.2021
Indexstand
High Watermark
103,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Mitglied seit 25.12.2020