MERKUR BANK Portfolio Expert

Patrice Kaiser

Performance

  • +5,5 %
    seit 10.12.2018
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Dieses Portfolio bildet beispielhaft das Referenzportfolio der MERKUR BANK für stark einzeltitelorientierte, spekulative Anleger ab. Dabei wird ein mittlerer bis langfristiger Anlagehorizont angenommen. Die jährliche Volatilität soll 15% und der maximale Verlust 25% nicht überschreiten.
Investiert wird in Einzelaktien und ETF. Es werden die Anlageklassen Aktien, Renten und Rohstoffe als Renditetreiber berücksichtigt, die Liquidität wird für künftige Transaktionen und zur Reallokation gehalten. Grundlage für die Allokationen sind ein fundiertes externes Research für Einzeltitel, Branchen und Regionen sowie das Prinzip der regelmäßigen Reallokation innerhalb des Portfolios. Aktien werden konsequent nach dem Value-Ansatz ausgewählt. Bei Erreichen des fairen Wertes erfolgt der Verkauf. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFMB0102EX
Erstellungsdatum
10.12.2018
Indexstand
High Watermark
106,1

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Patrice Kaiser
Mitglied seit 12.02.2018

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Den neuerlichen Kurseinbruch unter 11.500 Punkten beim DAX nutze ich, um die Aktienpositionen leicht aufzustocken. Weiterhin sehe ich das Aktienrisiko übergreifend als hoch an, deshalb belasse ich die grundlegende Ausrichtung des Portfiolios auf defensiv. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Den Kurssturz an den Aktienmärkten in den vergangenen Tagen habe ich heute genmutzt, zum einen bestehende Positionen wieder aufzustocken zum anderen aber auch die Position im DAX mit 3% neu zu eröffnen. Es ist zwar definitiv nicht ausgeschlossen, dass die Aktienmärkte in Folge des Handels- und Währungskriegs zwischen den USA und China weiter stark einbrechen, jedoch ist die bisherige Korrektur mit teilweise deutlich über 5 % ein erster guter Investitionspunkt.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Heute habe ich Gilead Science in Fresenius SE Aktien getauscht. Folgende Gründe sprechen für den Tausch:

1. Die aktuelle Kursprognose sieht für Fresenius ein deutlich höheres Kurspotential (+33%) gegenüber Gilead Science (+21%) voraus.

2. Beide Aktien bilden den Sektor Healthcare ab, Gilead hat jedoch gegenüber Fresenius zusätzlich das US-amerikanische Marktrisiko und das US-Dollar-Währungsrisiko.

In Summe hat Fresenius somit ein deutlich attraktiveres Rendite-Risiko-Profil. 

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Ich habe mich entschlossen, die Gewinne in den Bereichen Digitalisierung und Automatisierung, sowie bei den Financial Services weitestgehend zu realisieren. Außerdem habe ich die Quote der Anleihen auf nun 55% reduziert. Im Gegenzug habe ich die Positionen bei der in letzter Zeit stark belasteten Immobilienaktien auf 6,00% erhöht und die Rohstoffquote durch den Zukauf beim Commstage Commoditie Index auf insgesamt 10,00% aufgestockt. Bei den Sektor- und Länder-ETF beträgt die Quote nun rund 19 Prozent, die Einzeltitel machen ca. 10 Prozent aus . Neu aufgenommen habe ich den Sektoren Media. Dabei folge ich der Empfehlung des Research, welches diesen Sektor als attraktiv einstuft. 

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.