FI Quality-Value-Growth

Hans-Juergen Farsch

Performance

  • -7,9 %
    seit 23.06.2015
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    ;
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

In diesem Wikifolio soll in Aktien investiert werden, die einen guten Kompromiss aus Qualität, günstiger Bewertung und Wachstum darstellen. (Quality Value Growth)

Die Qualität zeigt sich durch einen möglichst hohen Gewinn (der in der gesamten Firma nach Steuern erwirtschaftet wird) bezogen auf die Bilanzsumme. (hohes ROA Return on Assets) Ebenfalls zeigt Sie sich durch eine Mindest-Eigenkapitalquote. Von diesen Mindest-Quoten kann auch abgewichen werden, wenn diese wahrscheinlich nur vorübergehend unterschritten werden.

Die günstige Bewertung zeigt sich z.B. durch ein moderates Kursgewinnverhältnis KGV, wobei auch die Eigenkapitalquote berücksichtigt wird. Alternativ kann sich die Bewertung auch in einem moderaten Kursbuchverhältnis KBV zeigen, oder einem moderaten Kurscashflowverhältnis KCV, oder in einer akzeptablen und möglichst steigenden Dividende.

Das Wachstum soll sich im Wachstum der letzten 5 oder 10 Jahre im Umsatz oder Gewinn oder Gewinn pro Aktie zeigen. Ebenfalls soll es für wahrscheinlich gehalten werden, daß die Unternehmen des Wikifolios Gewinn und Umsatz die nächsten 3-5 Jahre steigern können. Dabei können die Werte auch aktuell eine Wachstumsschwäche aufweisen, wenn diese für vorübergehend gehalten wird.

Die Werte sollen bevorzugt aus Europa (EU) und Nordamerika kommen. Werden attraktive Firmen aus anderen Gegenden gefunden, können Sie beigemischt werden. Falls keine günstig erscheinende Aktien gefunden werden können, kann die Bargeldquote erhöht werden.

Ich habe vor, die Wertpapiere je nach Lage etwa 1-5 Jahre zu halten.

Als Quellen für meine Informationen benütze ich Screener, das Internet, Zeitungen, u.s.w..

Ich verfolge diese Strategie, weil ich mittelfristig Ueberrenditen gegenueber dem breiten Aktienmarkt anstrebe. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFQVG98765
Erstellungsdatum
23.06.2015
Indexstand
High Watermark
108,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Hans-Juergen Farsch
Mitglied seit 04.08.2013
Weiterführende Infos finden Sie unter: https://www.jfinvest.net Was sind Ihre Erfahrung mit Wertpapieren? Seit ca. 1995 beschäftige ich mich für meine eigene Geldanlage und als Hobby mit Aktien und Fonds, davor mit Festgeld. Lehrreich waren für mich das Platzen der Internetblase 2000-2003 sowie die Finanzkrise 2007-2009. Wie sind Sie zum Handel mit Wertpapieren gekommen? Zum Investieren mit Wertpapieren bin ich durch meinen Vater und andere Leute gekommen. Was waren Ihre Erfolge in der Vergangenheit und wie war Ihre Investment Strategie dabei? Etwa 5% Ueberrendite pro Jahr seit 1990 gegenueber dem Aktienmarkt (MSCI World) erreichte ich durch investieren. Ich versuche in meinen Wikifolios Aktien auszuwählen nach Strategien wie GARP (growth at a reasonable price, günstiges Wachstum) , Value Strategien (hohe oder steigende Dividenden, niedriges KBV Kurs-Buchwert-Verhältnis, niedriges KGV Kurs-Gewinn-Verhältnis, niedriges KCV Kurs-Cashflow-Verhältnis, hohes ROA Return on Assets oder Gewinn bezogen auf Bilanzsumme), sowie auf Familienunternehmen zu setzen. Besonders wichtig ist mir mittelfristiges Wachstum im Umsatz und Gewinn pro Aktie und eine vergleichsweise moderate Bewertung. Diese Strategien haben sich in der Vergangenheit in verschiedenen Studien und durch eigene Erfahrung besser als der Marktdurchschnitt entwickelt. Meine Anlagehorizonte sind mit 5-10 Jahren in letzter Zeit länger gewordenen. Was denken Sie bezüglich der aktuellen Marktlage? Die Aktienmärkte sind meiner Meinung nach zur Zeit fair bewertet. In manchen Regionen gibt es schon Bewertungen über dem langjährigen Durchschnitt. Es gibt auf Sicht von mehreren Jahren ein gewisses Aufwärtspotential, wobei aber auch Rückschläge auftreten werden, nur weiß wahrscheinlich niemand, wann. Rückschläge an den Aktienmärkten kann ich in meinen Wikifolios mit meiner Strategie nicht vermeiden. Wichtig ist es bei Rückschlägen nicht zu verkaufen, sondern diese auszusitzen. In der aktuellen Lage lassen sich gegenüber der Aktienanlage kaum Alternativen finden. (ev. Immobilien und Gold auf längere Sicht, aber eher nicht Anleihen) Wie viel Zeit benötigen Sie für Ihre Investment-Strategie? Ich bin kein hauptberuflicher Trader. Frueher beschäftigte ich mich mit Geldanlagen etwa 3-6 Stunden pro Woche, jetzt etwas weniger. (2-3 Stunden/Woche) Ich zähle jedoch die Zeit nicht so genau, da die Wertpapieranlage auch mein Hobby ist. Meine Strategien sind nicht sehr zeitaufwändig. Wie erweitern Sie Ihr Wissen bezüglich Ihrer Investment-Strategie? Mein erworbenes Wissen über Aktien versuche ich seit 1995 immer wieder zu erweitern, z.B. durch Lesen von Büchern über Value oder GARP Investing. Ebenfalls lese ich gerne wissenschaftliche Studien und Untersuchungen über Wertpapiere mit gewissen Eigenschaften, (Bewertung, Wachstum, ROA Return on Assets, ...) und wie sich diese in der Vergangenheit entwickelt haben. Ich wähle die Wertpapiere meiner Wikifolios danach aus, daß die oben genannten Strategien in der Vergangenheit Überrenditen erwirtschaftet haben und aller Voraussicht nach auch in Zukunft tun werden. Für wie sicher halten Sie die Anlage in Ihren Wikifolios und was sollte der Anlagehorizont sein? Ich habe einen signifikanten Teil meines Geldes in meinen Wikifolios angelegt. Wikifolio-Zertifikate sind laut Wikifolio-Webseiten-Info seit 2017 besichert. Sowohl privat als auch in den Wikifolios lege ich hauptsächlich mein Geld in den Industrienationen Westeuropas und Nordamerikas an. Falls gute und günstig bewertete Firmen aus anderen Gegenden gefunden werden, können Sie beigemischt werden. Sicherheit und möglichst stetige Kursverbesserungen sind mir wichtiger als kurzzeitige Zockerei. Als Zielrendite nehme ich mir über längere Zeiträume 7-10% pro Jahr vor. Ich habe vor, meine Wikifolios sehr lange zu betreiben, so dass ich mir Zeiträume von 10-20 Jahren gut vorstellen kann. Der Mindest-Anlagehorizont bei Anlage in meinen Wikifolios sollte etwa 5 Jahre sein. Wie man schnell reich wird, weiß ich nicht. Nur wie man schnell arm wird: Indem man versucht, schnell reich zu werden. Ich versuche, meinen Wohlstand stetig zu steigern und auch den Wohlstand der Leute, die in meinen Wikifolios investiert sind. Wie ist die Performance der JFInvest Wikifolios? Die zum Jahresende 2017 aktualisierte Performance meiner 6 ältesten Wikifolios ist folgende: Die Wikifolios haben sich im Durchschnitt mit einer Überrendite von etwa 2% pro Jahr (nach Kosten) besser entwickelt als die zugrundegelegten Benchmarks. Ich wäre zufrieden, wenn die Outperformance meiner Wikifolios anhält und das wird auch zukünftig mein Ziel sein. Referenzindizes.....................……%kumuliert……….%pro Jahr .........................................................(1.9.2013-31.12.2017) MSCI World (Onvista)………………......…39,5…………………..8 FI Familien-Werte Value GARP…….....98,8………………….17,2 JF Wachstum und Zukunft…………......70,4………………….13,1 FI Value EU+USA Familien-Werte......26,1………………….5,5 JF Top Ideen……………………………..........38,4………………….7,8 JF Dividende & Value……………….........37,9………………….7,7 Mittelwert………………………..…................54,3…………………10,3 .......... Dax………………………………….....................54,1………………….10,5 JF Value Deut. Familien-Werte…........62,7………………….11,9 Hat sich in der Ausrichtung der JFInvest Wikifolios seit der Gründung etwas geändert? Beim Wikifolio FI Value EU+USA Familien-Werte möchte ich das Anlagegeld ähnlich zu dem Wiki FI Familien-Werte Value GARP anlegen, hauptsächlich in den Regionen Europa und Nordamerika. Die selbst auferlegte Bedingung nach der Mindest-Börsenkapitalisierung beim erstgenannten Wikifolio entfällt seit dem 1.1.2018. Was ist Ihre Erfahrung im Handel mit Wertpapieren? Risikoklasse 1: 3 oder mehr Jahre Risikoklasse 2: 3 oder mehr Jahre Risikoklasse 3: 3 oder mehr Jahre Risikoklasse 4: 0 bis 1 Jahre Risikoklasse 5: 0 bis 1 Jahre Risikohinweis / Disclaimer: Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Wertpapiere können einer hohen Volatilität unterliegen. Diese kann in einzelnen Fällen zu erheblichen Verlusten führen. Eine Haftung für entstandene Vermögensverluste besteht nicht. Bitte beachten Sie das Wertpapierprospekt. Ergänzend weise ich daraufhin, dass ich persönlich Positionen in den jeweiligen Gattungen halten und auch jederzeit auflösen kann. Weiterführende Infos finden Sie unter: https://www.jfinvest.net

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Cal-maine foods hat im dritten Quartal wieder ein deutlich positives Ergebnis präsentiert. Sie haben pro Aktie US$1.99 oder 96.3 Millionen US$ verdient. Wenn Sie das Ergebnis konsolidieren können, dann wären sie bei einem Kurs von 48US$ recht günstig bewertet. Dazu hat aus meiner Sicht folgendes beigetragen: Der US Eierpreis, der von 2015 auf 2016 von 2.4 US$ auf 0.5 US$ gesunken ist, ist wieder auf 1.2 US$ gestiegen. Dieser vorher gesunkene Eierpreis hat Cal-maine foods vorher in die Verluste getrieben. Mit dem aktuellen Preis können Sie anscheinend gute Gewinne machen, geschweige denn, wenn sich der Eierpreis wieder den Höchstständen nähert. Auch die Dividendenzahlungen sollten wieder aufgenommen werden, sobald die vorangegangenen Verluste wettgemacht sind. Das könnte noch in diesem Jahr der Fall sein. Vor der Dividendenaussetzung haben Sie schon pro Quartal 0.35 US$ und in einem Quartal 0.98 US$ ausgeschüttet. Auch die Verschuldung ist äußerst moderat mit ca. 80% Eigenkapitalquote. Das Wachstum beim Umsatz ist mit ca. 10%pa (trotz Rückschläge) in den letzten 10 Jahren sehr gut, beim Gewinn pro Aktie noch höher. Es wurden die 2016-er Zahlen oder das letzte Quartal*4 zugrundegelegt. 35% Insider sind mit an Bord. Diese Argumente haben dazu geführt, dass ich in einigen JFInvest Wikifolios eine Position Cal-Maine Foods aufgebaut habe. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Solaredge hat sich heute mit ca. +20% sehr gut entwickelt. SolarEdge erzielte im vierten Quartal einen Umsatz von 189,3 Millionen US-Dollar, verglichen mit 166,6 Millionen US-Dollar im Vorquartal. Dies entspricht einem Anstieg von 14 Prozent gegenüber dem Vorquartal und einem Anstieg von 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das GAAP-Betriebsergebnis betrug 34,6 Millionen US-Dollar, ein Anstieg um 36% gegenüber 25,4 Millionen US-Dollar im Vorquartal und um 128 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der GAAP-Nettogewinn belief sich auf US $ 19,5 Millionen, ein Rückgang um 30% von US $ 28,0 Millionen im Vorquartal und eine Steigerung von US $ 9,8 Millionen im Jahresvergleich. Solaredge ist in einigen meiner Wikifolios mit einer großen Position vertreten. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Steinhoff mit 1.5% des Wikifolios-Wertes gekauft. Bei 1.5% ist das Risiko überschaubar im Vergleich mit den möglichen Gewinnen, falls die Firma sich wie von mir erwartet entwickeln sollte. Aktuell Finanzengpässe und Bilanzunregelmäßigkeiten. Jedoch ist die Firma mit einem Börsenwert von 2.3 Mrd Euro und einem aktuellen Gewinn von 1.3Mrd Euro sehr günstig bewertet. Die Eigenkapitalquote ist bei ca. 45%. Die Finanzengpässe sollten mit Teil-Unternehmensverkäufen meiner Ansicht nach zu beheben sein. Das eps-Wachstum die letzten 10 Jahre ist ca. 7%pa. Die Firma ist nach IKEA der zweitgrößte Möbelhändler weltweit. Selbst wenn einzelne Buchungen in der Bilanz nicht korrekt sein sollten, kann ich mir nicht vorstellen, dass man diese Firma pleite gehen lassen sollte. Habe selber eine Küche von Nobilia und einen Schrank von Rauch bei POCO Domäne gekauft, einem Tochterunternehmen von Steinhoff International. Bin recht zufrieden damit. Bin mittel- bis langfristig an dieser Firma interessiert. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Bei meiner Aktienauswahl lege ich Wert auf ein Wachstum im Umsatz und Gewinn pro Aktie, auf eine günstige Bewertung und auf eine genügend hohe Eigenkapitalquote. Bei meinen Aktienwerten und meinem Wikifolio ist mir ein stetiges dauerhaftes Wachstum lieber als eine Spekulation, bei der ich hoffe, einen Käufer zu finden, der mehr zahlt als ich. Ich bin Anhänger vom Value Investing und versuche in meinen Wikifolios Stratetien des Value und Garp Investing anzuwenden und teilweise auch auf Familienwerte zu setzen. Bei diesem Wikifolio möchte ich meine besten Ideen veröffenlichen bei einer reduzierten Erfolgsbeteiligung von 9%. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.