On the Supertrends

MOnStaM

Performance

  • -38,1 %
    seit 24.10.2014
  • -8,1 %
    1 Jahr
  • -7,4 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen

Risiko

  • -53,3 %
    Max Verlust (bisher)
  • 0,17×
    Risiko-Faktor
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios, den wikiolio-Chart und den Nachhaltigkeits-Score zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Der Supertrend kann als einfach anzuwendender Indikator - wenngleich nicht völlig ideal - zur trendfolgenden Indikation von Kauf- und Verkaufssignalen herangezogen werden. Bezüglich betrachteter Zeitperioden und Abstände ist er durch zwei Parameter konfigurierbar. Diese Parametrisierung des Indikators soll für dieses Wikifolio fortlaufend optimiert werden können.

Im Wikifolio "On the Supertrends" soll der Supertrend-Indikator auf zwei verschiedenen Zeitebenen herangezogen werden. Dazu soll das Wikifolio als Zustandsmaschine mit zwei orthogonalen Regionen aufgefasst werden. In diesen gibt es jeweils LONG und SHORT-Zustände, die unabhängig voneinander eingegangen werden sollen. Beide Regionen sollen den Gesamtwert des Wikifolios jeweils hälftig verwalten. Als Anlage sollen ausschließlich – auch gehebelte – ETFs auf den DAX eingesetzt werden.

In der monatlichen Zeitebene soll es die Zustände MONTHLY-LONG und -SHORT geben. Es sollen in diesen Zuständen Positionen in ungehebelte ETFs (long oder short) eingenommen werden. Ein Zustandswechsel kann jeweils zum Monatsanfang erfolgen. Es soll weder Stopp-Loss noch Take-Profit zum Einsatz kommen. Es sollte davon auszugehen sein, dass über Monate bis Jahre kein Änderung des Zustands ausgelöst werden könnte. Diese Region des Zustandsautomaten soll dementsprechend eine eher langfristige Anlageperspektive haben.

In der täglichen Zeitebene soll es analog die die Zustände DAILY-LONG und -SHORT geben. Da die Anlagezeiträume wesentlich kürzer sind, sollen dabei Positionen mit gehebelten ETFs eingegangen werden. Ein Zustandswechsel kann täglich erfolgen. Außerdem soll in den Zuständen DAILY-LONGCLOSED und DAILY-SHORTCLOSED eine wartende Haltung auf den Wechsel des Supertrends eingenommen werden, nach dem Positionen aus anderen Gründen geschlossen wurden. Geschlossen werden sollen Position auch durch Stopp-Loss-Verkäufe an der Indikationslinie des Supertrend-Indikators oder per Take-Profit in besonders über(ver-)kauften Marktlagen. Es darf, um frühzeitig an starken Bewegungen zu partizipieren Stopp-Buy auf Basis der Indikation eingesetzt, werden.

Eine entgegengesetzte Ausrichtung zwischen den Zeitebenen ist ausdrücklich möglich. In die Positionen der monatlichen Ausrichtung sollen Überschüsse nachinvestiert werden und zwar dann, wenn auf täglicher Ebene ein Zustandwechsel analog der monatlichen Ausrichtung erfolgt (z.B. beim Wechsel DAILY-SHORT -> DAILY-LONG soll bei MONTHLY-LONG nachinvestiert werden), sonst (also im Falle MONTHLY-SHORT) verbleiben Überschüsse als Cash. In den letzten 20 Jahren offerierte der Supertrend-Indikator auf der monatlichen Zeitebene eine überwiegende LONG-Ausrichtung, so dass dies in den folgenden Jahren auch zu erwarten ist (starke Korrekturen zeigen sich auf monatlicher Ebene als kurz und intensiv). mehr anzeigen

Stammdaten

Symbol
WFSUPTREND
Erstellungsdatum
24.10.2014
Indexstand
High Watermark
61,9

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Thilo Girlich
Mitglied seit 18.10.2013

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse