Investieren in Weinaktienwerte

Detlef Marschler
  • +27,5 %
    seit 06.10.2016
  • +6,1 %
    1 Jahr
  • +7,5 %
    Ø-Performance pro Jahr
Sämtliche Gebühren bereits abgezogen
Inhalte nach Login

Sie wollen Zugang zu allen Infos?

Um das aktuelle Portfolio dieses wikifolios und den wikiolio-Chart zu sehen, registrieren Sie sich jetzt - völlig kostenlos.

Registrieren

Handelsidee

Ich plane mich bei diesem wikifolio auf Weinaktienwerte zu konzentrieren. Hierbei kann es sich sowohl um Weingüter, als auch um Weinhändler handeln. Beim Anlageuniversum soll es sich um ein internationales Aktien-wikifolio handeln. Bezüglich des Handelns plane ich eine Kern-Satelliten-Strategie anzuwenden. Im Kern sollen Aktienwerte mit einer hohen Marktkapitalisierung, in den Satelliten mit einer geringen Marktkapitalisierung sein, die auch nach schnellen Gewinnen abgestoßen werden sollen.
Desweiteren möchte ich bei Anlageentscheidungen Wert auf Dividendenzahlungen legen. Darüber hinaus sollen fundamentale und technische Indikatoren mit einfließen. Es sollen nicht mehr als ca. 10 Titel im Depot vorhanden sein, um die Übersicht optimal zu behalten. Ein Titel soll nicht mehr als ca. 20 % Depotanteil besitzen um ein mögliches Klumpenrisiko zu vermeiden. Die Haltedauer der Titel soll langfristig sein. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WFWEINKORB
Erstellungsdatum
06.10.2016
Indexstand
High Watermark
133,2

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

Detlef Marschler
Mitglied seit 03.10.2016

Entscheidungsfindung

  • Technische Analyse
  • Fundamentale Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Aufgrund der Überschreitung der Risikoschwelle wegen Klumpenrisiko wurden soeben 10 Stück LVMH verkauft. LVMH hatte die Schwelle von 20 Prozent erreicht. Gleichzeitig dient es dem Ausgleich des hohen negativen Cashwerts.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Wow. Neues Allzeithoch ist erreicht.

mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Seit Mitteilung von Strafzöllen von 25 Prozent seitens der Amerikaner auf aus Europa importierte Weine hat es bei einigen Werten herbe Kursrückschläge gegeben. Im Besonderen leiden darunter die französischen Weinaktien.

mehr anzeigen

Kommentar zu SEKT SCHLOSS WACHENHEIM

Im Geschäftsjahr 2018/2019 wurde ein Umsatzplus gegenüber dem Vorjahr von 3,9 % erreicht. Leider ist das operative Ergebnis nicht gleichläufig, sondern es liegt 3,4% unter Vorjahresniveau. Im Konzernüberschuss von 16 Mio EUR fällt das Minus mit 2,4 % geringer aus. Gründe sind laut Schloss Wachenheim gestiegene Beschaffungskosten und die kleinere Ernte in 2017, welches Preiserhöhungen zur Folge hatte. Leider gefolgt von einem Absatzrückgang. Aus aktueller Sicht hat es dem Aktienkurs keinen Schaden zugeführt. Die Aussichten für das laufende Geschäftsjahr sieht der Vorstand mit einem leichten Plus positiv. (Quelle: Weinwirtschaft)

mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.