Die heißesten 10 Aktien der letzten Woche auf wikifolio.com

In der vergangenen Handelswoche setzten die wikifolio-Trader auf Tech-, Pharma- und Luftfahrt-Unternehmen.

Quelle: Pixelbay via pexels

Kurz vor Beginn der Hauptreisezeit scheinen die Corona-Sorgen zurück in den Köpfen der Anleger zu sein. Erneut steigende Infektionszahlen – besonders in jenen US-Bundestaaten, welche früh Lockerungen der Lockdown-Maßnahmen erließen – sorgen dafür, dass die wikifolio-Trader wieder vermehrt zu Aktien aus der Kategorie „Corona-Gewinner“ greifen. Dass man von Weltuntergangsstimmung allerdings weit entfernt ist, zeigt das große Interesse an Titeln aus der Luftfahrtindustrie.

# Name ISIN Branche
1 MTU Aero Engines DE000A0D9PT0 Luftfahrt
2 Bayer DE000BAY0017 Pharma
3 Airbus NL0000235190 Luftfahrt
4 Alphabet US02079K3059 Online-Versandhandel
5 Microsoft US5949181045 Soft- und Hardware
6 Nvidia US67066G1040 Computerchips
7 BASF DE000BASF111 Pharma
8 ITM Power GB00B0130H42 Wasserstoff
9 Lufthansa DE0008232125 Luftfahrt
10 Facebook US30303M1027 Soziale Netzwerke

High-Tech und Pharma – das Corona-Dream-Team

High-Tech-Aktien – beflügelt durch den „Stay-at-Home“-Trend – und Pharma-Titel – angetrieben durch den Wettlauf um Impfstoff und Medikamente – haben sich schnell als Gewinner des von Covid-19 geprägten ersten Börsenhalbjahres abgezeichnet. Es überrascht daher wenig, dass die wikifolio-Trader wieder verstärkt zu Titeln aus diesen beiden Kategorien greifen, wenn die Sorgen am Markt zunehmen.

Wie ein Who-is-Who der Tech-Branche lesen sich etwa die Portfolio-Positionen in Wilfried Schopges (diamant) wikifolio Succestecbrands. Mit Alphabet, Microsoft, Nvidia und Facebook finden sich auch sämtliche Top-Tech-Aktien aus dem aktuellen Ranking in Schopges wikifolio. „Die Technologiebranche verändert sich meiner Meinung nach permanent und schnell, die Bevölkerung kann nicht mehr ohne Smartphone, iPad und schnelles Internet. Diese Entwicklung ist voraussichtlich nicht mehr aufzuhalten, bringt zusätzliche Effizienz und neue Möglichkeiten und Produkte. Die globale Vernetzung und Ansteuerung mit mobilen Geräten sollte auch weiter erfolgreiche Wachstumsunternehmen hervorbringen“, erklärt Schopges seine Begeisterung für Tech Aktien.

Dass sich Schopges für Tech-Unternehmen nicht nur begeistert, sondern auch das richtige Händchen beim Traden mit ihnen hat, zeigt die bisherige Performance von Succestecbrands. Seit Beginn im März 2013 konnte Schopges den Wert des wikifolios um über 250 Prozent steigern. Die durchschnittliche jährliche Performance liegt damit bei 19,2 Prozent. Mit einem gleichzeitigen maximalen Wertverlust von 22,3 Prozent, gelang es Schopges darüber hinaus, die Volatilität seines wikifolios relativ gering zu halten.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +292,9 %
    seit 14.03.2013
  • +34,9 %
    1 Jahr
  • 1,02×
    Risiko-Faktor
  • EUR 753.339,47
    investiertes Kapital
258 Prozent Wertzuwachs seit Beginn

Ein Experte für die zweite Kategorie der „Corona-Gewinner“ ist Christoph Neemann (MinusSinus). Sein wikifolio Minus Sinus Value Select ist gespickt mit Titeln der pharmazeutischen Industrie. So finden sich unter anderem die dieswöchigen Top-Aktien Bayer und BASF in seinem Portfolio. Ein Portfolio, das sich wirklich sehen lassen kann. 177 Prozent Performancezuwachs stehen seit Beginn im Herbst 2016 zu Buche. Damit bringt es Minus Sinus Value Select auf eine sagenhafte jährliche Durchschnittsperformance von 31,2 Prozent.

Chart

abc
cde

Kennzahlen

  • +173,7 %
    seit 14.09.2016
  • +3,4 %
    1 Jahr
  • 0,79×
    Risiko-Faktor
  • EUR 2.495.384,54
    investiertes Kapital
Ø – Performance pro Jahr: 31,2 Prozent

Alles, was Flügel hat, fliegt

Sie wollen wissen, warum wikifolio-Top-Trader in Luftfahrt-Unternehmen investieren?

Dann registrieren Sie sich jetzt und profitieren sofort von dem Wissen unserer erfahrenen Top-Trader.

Registrieren

Zumindest scheint das die Hoffnung der wikifolio-Trader zu sein. In der vergangenen Woche kauften sie darum die Aktien von MTU Aero Engines, Airbus und Lufthansa. Die Luftfahrt-Branche wurde besonders hart von der globalen Covid-19-Pandemie getroffen.