15.05.2017| Von: Nikolaos Nicoltsios |

Die immerhin seit Ende des vergangenen Jahres andauernde Konsolidierung der Nvidia-Aktie ist in der abgelaufenen Woche mit einem Schlag beendet worden. Nachdem der amerikanische Chipherstellers seine Zahlen zum ersten Quartal vorgelegt hatte, kletterte der Aktienkurs um über 18 Prozent auf neue Allzeithochs. In den Folgetagen konnte das Plus sogar bis auf 26 Prozent ausgebaut werden. Der auf Grafikprozessoren für Computer- und Videospiele spezialisierte Konzern hatte von einem 48-prozentigen Umsatzplus sowie einem mit 144 Prozent deutlich überproportionalen Anstieg der Gewinne berichtet. Weitere Fantasie beschert der Aktie womöglich die neue Kooperation mit Toyota im Bereich der künstlichen Intelligenz. Hier sollen unter anderem Produkte für das automatisierte Fahren entwickelt werden. Bei den wikifolio-Tradern ist und bleibt die Aktie extrem beliebt, wenngleich es nach der Kursrally auch einige Gewinnmitnahmen gab.

Über 20 Prozent Gewinn realisiert

Große Freude herrscht nach den jüngsten Ereignissen rund um Nvidia bei Manfred Wagner („oekethic“), der im Februar damit begonnen hatte, die Aktie in seinem wikifolio „oekethic Nachhaltigkeit“ zu positionieren. Nachdem der Bestand am 5. Mai noch einmal verdoppelt wurde, war der Hightech-Titel mit über 8 Prozent und einem durchschnittlichen Einstandskurs von 93,95 Euro in seinem Portfolio vertreten. Der am Donnerstagnachmittag erfolgte Komplettverkauf zu 114,15 Euro bescherte ihm so einen stattlichen Gewinn, den er wie folgt kommentierte: „NVIDIA - kurzfristig verkauft wg. Erhöhung der Cash-Quote. 21,5% in wenigen Tagen waren einfach zu verlockend. Wiedereinstieg geplant“. Das wikifolio, für das Aktien von Unternehmen gesucht werden, „deren Geschäftsfelder und -praktiken ökologisch-ethischen und nachhaltigen Gesichtspunkten genügen“, hat in den vergangenen Monaten einen steilen Anstieg erlebt. Auf Jahressicht steht ein Plus von 26 Prozent geschrieben, was gleichbedeutend mit einem neuen Rekordhoch ist. Bei einem maximalen Drawdown von 17,5 Prozent wurde seit Anfang 2013 ein Plus von 55 Prozent generiert. Das im März 2013 emittierte wikifolio-Zertifikat kommt auf einen fast ebenso starken Wertzuwachs. Bei einer Investitionsquote von 70 Prozent besteht das Depot aktuell aus elf Einzelwerten, von denen die Allianz mit einer Gewichtung von 17 Prozent klar herausragt.

Einstieg auf Basis einer Experten-Strategie

Ebenfalls auf Allzeithoch notiert das wikifolio „Reinis qualitative Aktienwerte” von Reinhard Deutsch („xiluc“), der seit dem Start im vergangenen September eine Performance von 28 Prozent ausweisen kann und den Wert des kurz vor Weihnachten emittierten wikifolio-Zertifikats um 15 Prozent steigern konnte. Der Maximum Drawdown betrug dabei weniger als 10 Prozent. In dem aktuell aus 14 Aktien bestehenden Portfolio, deren Zusammensetzung sich an der bei wikifolio-Tradern sehr beliebten Strategie der ehemaligen Fondsmanagerin Susan Levermann orientiert, ist die Nvidia-Aktie mittlerweile auch mit 3 Prozent vertreten. Gekauft hat der Trader den Wert aber erst nach dem Kurssprung, weil wahrscheinlich erst dann die entsprechenden Einstiegskriterien erfüllt waren. Mehr als ein kurzes „Neuzugang“ konnten Investoren durch seinen Kommentar zu diesem Trade nicht erfahren. Solange sich die Aktie weiterhin positiv entwickelt, wird Anlegern das aber wahrscheinlich relativ egal sein.

10 Aktien mit den meisten Trades (08.06-15.05.2017)

# Name ISIN All Buy Sell
1 Commerzbank DE000CBK1001 366 204 162
2 Air Berlin GB00B128C026 351 147 204
3 Adva DE0005103006 327 234 93
4 Auden DE000A161440 311 177 134
5 Deutsche Bank DE0005140008 289 142 147
6 Nvidia US67066G1040 255 146 109
7 Evotec DE0005664809 237 112 125
8 Hypoport DE0005493365 237 166 71
9 Verbio DE000A0JL9W6 232 143 89
10 Nordex DE000A0D6554 220 115 105

Alle wikifolios mit Nvidia (ISIN: US67066G1040) im Depot.