18.02.2014| Von: Andreas Kern |

Als erstem deutschen Auswahlindex ist dem TecDAX zu Wochenbeginn der Sprung auf ein neues Rekordhoch gelungen. Schon seit Monaten entwickeln sich die hier gelisteten Nebenwerte deutlich besser als die großen DAX-Titel. In den letzten 12 Monaten ist der TecDAX um 42 Prozent gestiegen, während der DAX „nur“ 26 Prozent zulegen konnte. Einer der Top-Performer im TecDAX ist die Aktie von Wirecard, die mit einem Anteil von rund elf Prozent in dem Index besonders prominent vertreten ist. Bei den wikifolios, die gezielt auf relativ starke Aktien setzen, steht der Wert deshalb stark im Fokus.

Mit einem Kursplus von rund 75 Prozent hat sich die Wirecard-Aktie in den vergangenen zwölf Monaten noch mal wesentlich besser geschlagen als der TecDax selbst. Ein guter Teil dieser Outperformance wurde in den ersten Wochen des laufenden Börsenjahres herausgearbeitet. Seit Ende Dezember ist die Aktie mit 19 Prozent doppelt so stark gestiegen wie der Index. Ausschlaggebend dafür war eine mehr als optimistische Prognose des Unternehmens für die Jahre 2014 bis 2017. Zahlreiche Analysten erhöhten daraufhin ihre Kursziele für den Anbieter elektronischer Zahlungs- und Risikomanagementlösungen. Goldman Sachs zum Beispiel taxiert den fairen Wert der Aktie auf 48 Euro. Aktuell notiert Wirecard auf einem Rekordhoch bei rund 34 Euro.

Meistgehandelte Aktien auf wikifolio.com – 10.02.2014-17.02.2014

Wirecard

Basis: Alle wikifolios

Auch bei den wikifolio-Tradern steht das TecDAX-Schwergewicht hoch im Kurs. Momentan ist die Aktie in über 140 wikifolios vertreten, wovon bereits 36 investierbar sind. Aufgrund der anhaltenden Outperformance der Aktie gegenüber dem Gesamtmarkt greifen vor allem die Trader zu, die bei ihrer Strategie den Aspekt der relativen Stärke berücksichtigen. Dazu gehört zum Beispiel Johannes Teutsch („ValueTrade“), der bei seinem wikifolio „TSI-Folio einer dt. Zeitschrift“ die Trendstärke-Indikatoren des Börsenmagazins „Der Aktionär“ als Basis für seine Investitionsentscheidungen nutzt. Wirecard ist hier am Montagmorgen „entsprechend TSI Depot“ im Tausch gegen die Aktie von QSC aufgenommen worden. Das seit dem Start im März 2013 um 39 Prozent gestiegene wikifolio ist seit Anfang Februar auch als Zertifikat erhältlich (ISIN: DE000LS9BRM2).

Ebenfalls auf relativ starke Aktien setzt Jörg Eickhoff („strategie2013“) bei seinem wikifolio „Deutsche Momentum-Aktien“. Er hatte die Wirecard-Aktie bereits Ende Januar erworben, den Titel am vergangenen Donnerstag dann aber mit einem kleinen Gewinn schon wieder verkauft. Hier zeigt sich, dass selbst vermeintlich identische Anlageideen nicht zwingend zum selben Ergebnis führen müssen. Im Vergleich zum oben genannten wikifolio seines Trader-Kollegen hinkt das zuletzt seitwärts gelaufene wikifolio etwas hinterher. Trotzdem konnte seit Auflegung im Juni 2013 ein beachtliches Plus von 20 Prozent erzielt werden. Auch hier können Anleger seit einigen Wochen ein wikifolio-Zertifikat erwerben (ISIN: DE000LS9BMR2).

Alle investierbaren wikifolios mit Wirecard im Depot.