Asset Management by Sentiment

HPM

Performance

  • +86,8 %
    seit 02.12.2013
  • +21,2 %
    1 Jahr
    -0,22 %
    Heute
    -9,0 %
    Max Verlust (bisher)
    0,5x
    Risiko-Faktor
    Sie wollen Zugang zu allen Infos?
    • Alle Kennzahlen
    • Das aktuelle Portfolio
    • Alle Trades in Echtzeit

Handelsidee

Die Anlagestrategie basiert vor allem auf der Nutzung von Stimmungs- oder auch Sentimentindikatoren genannt. Der Ansatz fußt auf der Analysemethode nach dem Ansatz Behavioral Finance. Demgemäß unterliegt die Masse der Marktteilnehmer immer wieder dem Herdentrieb. Die Gründe hierfür lassen sich allein schon evolutionär erklären. Der Steinzeitmensch konnte ohne Sippe (Herde) nicht überleben. Menschen fühlen sich wohler, wenn sie durch ihr Umfeld Bestätigung finden. Daher neigen Anleger dazu, an gewissen Punkten immer wieder gleichgeschaltet zu handeln und der Herde hinterherzulaufen, wenn ihre Anziehungskraft am stärksten ist und damit kurz bevor Trends brechen. Mit Hilfe der Stimmungsindikatoren wird versucht, diese Punkte auszumachen und damit die Schwäche der Anlegermasse gewinnbringend zu nutzen. Verwendet werden hierfür verschiedene Erhebungen, wie die Anzahl der optimistischen und pessimistischen Börsenbriefe in Deutschland wie den USA. Umfragen unter verschiedenen Anlegerkreisen, institutionelle und private, sowie Kapitalzuflüsse in ETFs und Put/Call- sowie Short Ratios gehören ebenfalls dazu. Handelt es sich bei den ausgewerteten Anlegerkreisen um aktive Anleger mit stärkerer Handelsfrequenz, gibt es die Chance kürzere Zyklen innerhalb längerer Trends zu identifizieren, bei weniger aktiven langfristigen Anlegern hingegen dementsprechend die langfristigen Trends. Die HPM verfügt über eine große Datenbank solcher Stimmungsindikatoren, um ein möglichst genaues Bild über die Anlegerstimmung und dementsprechend ihrer Positionierung zu erhalten.

Das Sentiment-Depot versucht an extremen Punkten der Anlegerstimmung entsprechend antizyklische Positionen aufzubauen. Hierbei sollen vor allem die kurz- bis mittelfristigen Trends in den verschiedenen Anlageklassen Aktien, Rohstoffe und Währungen genutzt werden. Hierfür steht das gesamte Anlage-Universum zur Verfügung und somit auch Hebelinstrumente. mehr anzeigen
Stammdaten
Symbol
WF00400007
Erstellungsdatum
02.12.2013
Indexstand
High Watermark
190,4

Regeln

Auszeichnungen

Anlageuniversum

Trader

HPM
Mitglied seit 21.10.2013

Entscheidungsfindung

  • Fundamentale Analyse
  • Sonstige Analyse

Kommentare im wikifolio

Allgemeiner Kommentar

Heute den DAX-Put zu gemacht beui Gap-Closing von 9.230 Punkten. Das hat Spaß gemacht und führt zum neuen Allzeithoch. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Es wird nochmal schön gesqueezed vor dem Verfall. Der DAX läuft nochmal richtig nach oben. Das verwundert nicht. Ab 13:00 Uhr könnte es dann aber schon abwärts gehen, wenn nicht zu viele drauf spekulieren. Ich probiere es trotzdem … Laufwende Kommentare jetzt auch auf Guidants http://go.guidants.com/#c/stefan_risse mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Sehr geehrte Investoren, den Put im DAX beim ersten Ansteuern der alten Höchstkurse aufzulösen war richtig. Auf Call umzusatteln kommt für mich aufgrund gewisser Belastungsfaktoren jedoch nicht in Frage. Ich bleibe damit in Warteposition. Der erneute Rutsch im Gold, der Spuren bei den Goldminen hinterlässt, kommt für mich unerwartet. Hier sollte es aber spätestens im zweiten Halbjahr eine Erholung geben. Bis auf weiteres warte ich auf die Gelegenheit, den DAX auf dem Weg nach unten wieder mit Puts zu erwischen. mehr anzeigen

Allgemeiner Kommentar

Der befürchtete Squeeze findet nun statt, und es ist nicht vorher zu sagen, wann ein solcher endet. Deshalb ist der DAX Put nun zunächst aufgelöst worden und wir warten ab, um bei neuen Opportunitäten zuzuschlagen. mehr anzeigen
Lassen Sie sich nichts entgehen!
Um sämtliche Kommentare in diesem wikifolio zu sehen, erstellen Sie sich bitte einen Account.